Welche Probleme mit neuem Hund nach Tod eines Hundes?

vom 16.07.2020, 18:55 Uhr

Viele Leute kaufen sich nach dem Tod ihres Hundes einige Zeit später wieder einen Hund. Ich habe kein Haustier. Ich denke mir aber manchmal, dass der neue Hund dann immer mit dem alten verglichen wird und er es vielleicht schwerer hat, weil er nicht so intelligent, süß oder sonst was ist wie sein Vorgänger.

Habt ihr euch bald nach dem Tod eines Hundes wieder einen neuen gekauft? Hattet ihr weniger Gefühle für den neuen Hund als für seinen Vorgänger? Hattet ihr deswegen Probleme mit dem Tier?

» blümchen » Beiträge: 1353 » Talkpoints: 54,43 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich hatte bisher nur einen Hund und es tat mir in der Seele weh als sie starb. Meine Kinder sind noch klein, deswegen möchte ich noch keinen neuen Hund, allerdings glaube ich auch, dass das noch etwas zu früh wäre. Ich würde sicherlich noch vergleichen, auch wenn das nun schon wirklich lange her ist. Wobei ich mir auch eine andere Rasse kaufen würde, damit es auch für die Familie passt. Allerdings denke ich, dass man da durchaus vergleicht und in gewisser Weise ist das auch okay, dennoch würde ich ein Tier, was bei mir seinen Platz gefunden hat, immer lieben, ebenso wie meinen ersten Hund.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42413 » Talkpoints: 3,46 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^