Welche Menschen wegen Optik bewusst meiden?

vom 11.03.2018, 19:34 Uhr

Man muss als Mensch nicht jeden seiner Mitmenschen mögen, manche Mitmenschen wirken auf einen ein wenig unheimlich und man möchte gerne auf Distanz gehen. Nach welchen Kriterien entscheidet ihr da? Welche Menschen meidet ihr wegen der Optik bewusst und warum ist das so? Wirken sie vielleicht besonders bedrohlich oder furchteinflößend oder sogar unberechenbar auf euch wegen einiger optischer Merkmale?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: -0,47 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Bei betrunkenen Menschen gehe ich auf jeden Fall auf Distanz. Dieser Personenkreis hat sich in der Regel auch nicht mehr im Verhalten unter Kontrolle. Hier kann es unter Umständen auch zu gefährlichen Situationen kommen, die man dann selbst nicht mehr steuern kann. Dann war man zur falschen Zeit am falschen Ort.

Benutzeravatar

» karlchen66 » Beiträge: 3570 » Talkpoints: 51,81 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich bin generell kein zutraulicher Zeitgenosse und gehe den meisten Menschen quasi unabhängig von der Optik aus dem Weg. Bei mir spielt vor allem das Verhalten eine Rolle. Beispielsweise möchte ich nicht angequatscht werden, schon gar nicht von Männern. Und da ist es mir auch egal, wie der Typ aussieht. Deswegen habe ich schon lange keine Hemmungen mehr, mich aus dem Staub zu machen, wenn jemand beispielsweise meint, trotz fünf freien Parkbänken sich zu mir setzen zu müssen. Öffentliche Verkehrsmittel dito. Da ist es mir auch egal, ob die Person frischgewaschen ist oder eher nicht.

Davon abgesehen ist "frischgewaschen" eins meiner Ausschlusskriterien. Ich weiß schon, dass nicht jede/r das Privileg hat, täglich zweimal unter die Dusche zu hüpfen. Und wenn besagtes "Verhalten" stimmt, wechsele ich auch mit, auf gut Deutsch gesagt, Obdachlosen ein paar Worte und/oder lasse eine Kleinigkeit springen. Die haben es schon schwer genug, oft auch wegen ihrer "Optik". Aber sobald ich das geringste Anzeichen von auffälligem Verhalten wittere, bin ich weg. Normalerweise drückt meine Körpersprache in der Öffentlichkeit sowieso überdeutlich "Bleib mir vom Leib!" aus, und wer sich darüber hinweg setzt, muss schon einen guten Grund oder einen ausgeprägten Schatten haben.

» Gerbera » Beiträge: 9143 » Talkpoints: 3,04 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Mich persönlich schrecken bei vielen Leuten neben einer allgemeinen Ungepflegtheit vor allem der Zigarettenkonsum ab. Wenn jemand schon eine Zigarettenschachtel auf dem Tisch liegen oder eine Zigarette im Mund hat, dann ist das für mich eher kein attraktives Merkmal. Auch demonstrativ mitgeführte Alkoholika finde ich schon rein optisch abschreckend, egal, ob es eine Bier- oder Weinflasche ist. Ansonsten dürfte es auch an der Mimik eines Menschen liegen, ob jemand auf mich sympathisch oder abweisend bis unheimlich wirkt. Vor allem die Augenpartie strahlt da viel aus.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2618 » Talkpoints: 503,39 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^