Welche Kinderfotos von euch nehmt ihr euren Eltern übel?

vom 29.05.2020, 17:39 Uhr

Ich bin auf so einigen Kinderfotos von mir sehr unvorteilhaft abgelichtet worden. Auf vielen Bildern sehe ich extrem verheult aus, weil ich wohl gerade geweint hatte. Mein Gesicht ist total rot, meine Augen sind glasig und ich sehe todunglücklich aus. Ich kann nicht wirklich verstehen, warum meine Eltern mich in diesen Momenten fotografiert und diese Bilder dann später jahrelang in der Verwandtschaft herumgezeigt haben.

Auf den Fotos war ich ein Kleinkind, so dass mir das Ganze im Prinzip egal sein könnte. Trotzdem kann ich das Ganze so nicht nachvollziehen und nehme das meinen Eltern schon übel. Allerdings haben sie mich immerhin nie nackt fotografiert. Solche Eltern gibt es ja auch zur Genüge, die die nackt im Garten oder in der Badewanne spielenden Kinder fotografieren und das dann auch noch in der Verwandtschaft herumzeigen. Welche Kinderfotos nehmt ihr euren Eltern übel?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33809 » Talkpoints: 166,21 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Gerade meine Mutter hat sich ein Spaß daraus gemacht mich in den unmöglichsten Momenten zu fotografieren. So habe ich Bilder von mir auf dem Töpfchen, was ja vielleicht noch irgendwie nachvollziehbar ist, wobei ich das selber nie machen würde und Bilder vom Niesen, Bilder beim Essen, beim Schlafen, beim Weinen und was auch immer. Bilder vom unaufgeräumten Zimmer hat sie dann auch gerne mal bei Familienfeiern gezeigt, damit man richtig schön blamiert ist.

Richtig schönes Fotos haben wirklich Seltenheitswert und das obwohl es meinen Mutter hätte besser wissen können, denn sie hat auch Bilder für die Zeitung gemacht und hat das quasi gelernt, aber sie hatte einfach ihren Spaß daran von mir schlechte Bilder zu machen und sich darüber lustig zu machen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42072 » Talkpoints: 18,47 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^