Welche Faktoren beeinflussen den Patriotismus?

vom 22.05.2018, 06:34 Uhr

In einem anderen Beitrag Sollten Gotteshäuser Nationalflaggen hissen? schrieb ich ja schon von Chinas Bestreben, dass Moscheen in Zukunft die chinesische Flagge hissen müssen. Damit soll der Patriotismus gestärkt werden.

Ich habe mich jedoch gefragt, durch welche Faktoren der Patriotismus allgemein gestärkt wird. Reicht das sichtbare Zeigen der Nationalflagge da durchaus aus? Oder muss man da schwerere Geschütze auffahren? Soweit ich weiß ist es in den USA üblich, dass man dort häufiger die Nationalhymne singt, unter anderem auch in der Schule. Welche Maßnahmen beeinflussen eurer Ansicht nach die Entwicklung des Patriotismus und fördern ihn sogar noch? Oder ist das eher Einstellungssache und von außen (für Migranten) nicht beeinflussbar?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25844 » Talkpoints: 0,08 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich denke schon, dass solche Dinge alle dazu führen können, den Patriotismus zu stärken, weil man sich dann Gedanken um sein Land machen sollte, wenn man die Landesflagge sieht oder die Nationalhymne gemeinsam mit anderen Menschen singt. Aber gleichzeitig bin ich auch der Meinung, dass das die Menschen in der Intensität auch nerven kann und dass das nicht unbedingt den Patriotismus fördern muss. Meiner Meinung nach ist es immer eine Einstellungssache des einzelnen Menschen.

» Barbara Ann » Beiträge: 25273 » Talkpoints: 76,44 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt erstrebenswert ist, den Patriotismus zu fördern, da ein Blick in die Geschichte etlicher Länder zeigt, dass es global gesehen mehr Schaden als Nutzen gibt, wenn die Bevölkerung blind daran glaubt, dass die eigene Heimat das tollste Land überhaupt sei und dass es ehrenhaft sei, dafür auch zu kämpfen und zu sterben. Mir erscheint es gesünder für alle Beteiligten, wenn man sich hier eine kritische Distanz bewahrt und auch die Schattenseiten des Vaterlandes zu sehen.

Und wenn man sich dafür einsetzen möchte, dass das eigene Land schön und lebenswert für alle wird und bleibt, macht es in meinen Augen erheblich mehr Sinn, sich sozial zu engagieren. Für mich ist es erheblich "patriotischer", seinen Mitmenschen und -bürgern im Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu helfen, sich für Natur- und Umweltschutz einzusetzen und ähnliches. Aber natürlich ist singen und mit albernen Fahnen wedeln erheblich billiger und es macht weniger Arbeit, irgendwelche Parolen abzusondern, wie "patriotisch" man doch sei, als wirklich etwas für sein Land zu tun, außer auf die "Ausländer" zu schimpfen.

» Gerbera » Beiträge: 6799 » Talkpoints: 5,55 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^