Welche Erwartungen habt ihr an eure nächsten Lebensjahre?

vom 16.04.2019, 09:13 Uhr

Ich habe mir einige Ziele für die nächsten Jahre gesteckt und hoffe natürlich, diese im Laufe der Zeit auch erreichen zu können. Da es sich aber um allesamt realistische Ziele handelt, bin ich da recht zuversichtlich. Ansonsten habe ich auch noch viele Träume und Wünsche, die ich mir nun natürlich auch gerne erfüllen würde. Teilweise habe ich es aber auch nicht unbedingt selbst in der Hand, ob diese Wünsche in Erfüllung gehen werden.

Welche Erwartungen habt ihr an eure nächsten Lebensjahre? Was erwartet ihr von eurem Leben, was die nächste Zeit angeht? Gibt es Träume und Wünsche, die ihr euch dann unbedingt erfüllen möchtet? Welche Ziele wollt ihr in den nächsten Jahren unbedingt erreichen und wie realistisch ist das?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31591 » Talkpoints: 101,43 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Mein oberstes Ziel ist für die nächste Etappe, dass ich gesund das Pensionsalter erreichen werde. Bis dahin sind es allerdings noch 12 Jahre. Das ist schon ein realistisches Ziel. Ich werde alles dafür tun, dass ich dann noch bei guter Gesundheit bin. Manche Krankheiten lassen sich allerdings weniger beeinflussen, bzw. deren Ausbruch.

Aber das schiebe ich beiseite, bin diesbezüglich auch nicht erblich belastet. Ich drücke mir selbst die Daumen, wird schon gut gehen. In den nächsten Jahren möchte ich einen guten Geldbetrag ansparen. Das gesparte Geld möchte ich benutzen, um mir nach dem Arbeitsleben ein neues Leben in Bulgarien irgendwo am Meer aufzubauen.

Ich weiß auch schon genau wo, möchte dazu aber keine Ausführungen machen. Ich möchte mir ein kleines Appartement in einer sicheren Wohnanlage kaufen und dort auch wohnen. Einige Jahre vorher werde ich dann anfangen, die Landessprache zu erlernen. Ich bin recht sprachbegabt und hatte auch das Fach Russisch in der Schule.

Das erwähne ich nur wegen der kyrillischen Schrift. Die Sprache ist natürlich eine komplett andere. Aber ich sehe das sehr positiv. Fakt ist jedoch, dass ich von dem Auswanderungsgedanken nicht mehr weg komme. Daher gilt es für mich, das anzupacken. Einen Weg zurück gibt es immer, woran ich aber nicht glaube. Aber ein Plan B ist immer auch ein guter Plan.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1491 » Talkpoints: 81,31 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Das eine hat doch mit dem anderen gar nichts zu tun. Meiner Ansicht nach vergleichst du Äpfel mit Birnen. Wünsche oder Ziele sind schließlich keine Erwartungen und umgekehrt genauso wenig. Ich habe auch Wünsche und Ziele, aber daran sind keine Erwartungen geknüpft. Ich arbeite darauf zu und wenn es klappt ist gut und wenn nicht, dann eben nicht. Wenn man Erwartungen hat, wird man enttäuscht und setzt sich selbst unter Druck, wenn es dann anders kommt. Daher habe ich keine Erwartungen, sondern lasse da alles auf mich zukommen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33057 » Talkpoints: -0,08 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^