Welche Eigenschaften sind für euren Beruf unverzichtbar?

vom 15.04.2019, 21:45 Uhr

Für jeden Job sind ja bestimmte Anforderungen erforderlich. Neben bestimmten Qualifikationen die man aufweisen muss, sind oft auch bestimmte Charaktereigenschaften wichtig. Als Moderator darf man beispielsweise nicht schüchtern sein, sondern muss offen auf andere zugehen können. Wer als Erzieher arbeitet, sollte natürlich gerne mit Kindern zu tun haben.

Welche (Charakter)Eigenschaften sind für euren Beruf unverzichtbar und weshalb? Konntet ihr all diese Eigenschaften tatsächlich auch aufweisen, als ihr euren Beruf begonnen habt oder habt ihr sie euch vielleicht sogar erst später oder gar nicht angeeignet und euch irgendwie durchgemogelt?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 30800 » Talkpoints: 240,15 » Auszeichnung für 30000 Beiträge



Für meinen Beruf muss man ganz klar einerseits neugierig sein und den Dingen auf den Grund gehen wollen, aber man muss auch analytische Fähigkeiten haben und Zusammenhänge erkennen können. Abgesehen davon ist Teamfähigkeit extrem wichtig, weil man bei uns in interdisziplinären Teams arbeitet und jeder aus seinem Fachbereich eben die Denkweise beisteuert und man so zu einem vernünftigen Ergebnis kommen muss.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31082 » Talkpoints: 3,55 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Ich habe ein Fach studiert, für das es eine Aufnahmeprüfung gibt, von daher funktioniert das mit dem durchmogeln im Beruf schon mal nicht. Wenn man die wirklich unverzichtbaren Eigenschaften nicht hat bekommt man erst gar keinen Studienplatz. Kreativität ist natürlich wichtig, aber vor allem auch dreidimensionales Vorstellungsvermögen, räumliche Orientierung, Mustererkennung und solche Sachen, die man nur sehr bedingt trainieren kann.

Aber viel hängt ja auch davon ab, wo man später mal arbeitet. Ich arbeite jetzt in einem Team, also ist Teamfähigkeit natürlich wichtig und ein gewisses Organisationstalent auch. Aber es gibt in meinem Beruf auch Leute, die alleine arbeiten oder Leute, die in so einem großen Team arbeiten, dass es jemanden gibt, der die Organisation für das gesamte Team übernimmt.

Dann muss ich mich jetzt mit dem Markt auseinandersetzen, Statistiken, Studien, Analysen und Trendvorhersagen und den ganzen Kram lesen. Wenn man aber für einen größeren Konzern arbeitet hat man damit nur peripher zu tun weil es dafür teilweise sogar eine eigene Abteilung gibt, die sich nur damit beschäftigt.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22433 » Talkpoints: 88,59 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Für meinen Beruf würde ich sagen: Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit, Konzentrationsvermögen und Frustrationstoleranz. Diese Eigenschaften machen sich bestimmt in vielen Branchen gut, aber in meinem Metier kommt es darauf ganz besonders an. Teamfähigkeit und der ganze soziale Kram sind dafür eher zweitrangig, was natürlich auch ein paar recht schrullige Gestalten anzieht.

Du kannst dich auch für eine eher kundenorientierte Laufbahn entscheiden, in der neben der schon erwähnten Frustrationstoleranz auch sicheres Auftreten, Geduld und gute Umgangsformen gefragt sind, aber es ist auch problemlos möglich, sein ganzes Berufsleben lang quasi alleine vor sich hin zu werkeln. Aber "kreatives Chaos", allzu viel Extrovertiertheit, Kommunikationsfreude oder Bedürfnis nach ständiger Abwechslung sind eher fehl am Platz.

» Gerbera » Beiträge: 7658 » Talkpoints: 3,12 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



In meinem Job muss ich gut mit verschiedenen Menschen umgehen können. Da ich etwas schüchtern bin und früher auch sehr schüchtern war, war das nicht immer leicht für mich, aber mittlerweile ist es tatsächlich dieser Aspekt, der mir bei meinem Job mit am meisten Spaß macht, weil er für einen sehr abwechslungsreichen Arbeitsalltag sorgt.

Ansonsten muss ich in meinem Job sehr ordentlich und gewissenhaft sein. Das ist schon eher so, dass ich diese Charaktereigenschaften schon mitgebracht habe und es mir in der Hinsicht auch nicht schwer fiel, mich in dem Job zurechtzufinden.

Vielleicht kann man sich in manchen Jobs ohne die nötigen Charaktereigenschaften durchmogeln, aber ich denke, dass einen das bei dem gewählten Job nicht gerade glücklich werden lässt. Man sollte meiner Meinung nach schon einen Job suchen, der zu den eigenen Eigenschaften auch zumindest ein Stück weit passt.

» Barbara Ann » Beiträge: 26698 » Talkpoints: 17,59 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


In meinem ersten Berufsleben waren besonders Organisationstalent und körperliche und seelische Belastbarkeit gefragt. Es war sehr wichtig, auch unter Druck sofort Entscheidungen zu treffen und dabei alle Alternativen bedacht zu haben. Dazu musste man die Kommunikation im Minutentakt anpassen können, denn Nutztierhalter haben da ganz andere Bedürfnisse als Oma Meier mit ihrem geliebten Stubentiger. Dazu sollte man betriebswirtschaftlich fit sein und das Rückgrat haben, seine Entscheidungen auch bei Gegenwind zu vertreten.

In meinem zweiten Berufsleben war das alles auch sehr hilfreich, auch wenn das ein ganz anderes Tätigkeitsfeld war. Und heute profitiere ich ebenfalls sehr von diesen Fähigkeiten. Meine freiberufliche Tätigkeit lässt sich so sehr easy erledigen. Ich weis, wie ich meine Aufträge organisieren muss und sitze selbst unter höchstem Druck nie vor einem leeren Blatt. Und die Buchhaltung läuft auch.

» cooper75 » Beiträge: 11218 » Talkpoints: 401,13 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Zurück zu Beruf & Bildung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^