Welche Effekte durch den Genuss von Goldener Milch?

vom 10.11.2019, 13:51 Uhr

Seit einiger Zeit ist ja die "Goldene Milch" sehr angesagt, die man am besten jeden Morgen trinken soll. Dabei handelt es sich um ein Getränk aus (Pflanzenmilch-) und Kurkumapulver. Damit das Pulver besser vom Körper aufgenommen werden kann, soll man wohl noch etwas Öl und Pfeffer hineingeben. Das Ganze wird dann kurz aufgekocht und eben getrunken.

Kurkuma soll ja gegen alle möglichen Krankheiten und Beschwerden helfen und allgemein sehr gesund sein. Viele Leute schwören auf dieses Getränk und meinen, ihr Blutbild und ihre Beschwerden hätten sich verbessert, seitdem sie das regelmäßig trinken würden. Habt ihr auch schon Erfahrungen mit dem regelmäßigen Genuss von Goldener Milch machen können?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32064 » Talkpoints: 16,27 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich glaube gerne, dass Kurkuma an und für sich ganz gesund und die „Goldene Milch“ auch lecker ist, aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der Drink das neue Wunderheilmittel gegen sämtliche Leiden sein soll. Noch dazu darf man ja nicht vernachlässigen, dass die Mischung mit Milch, Öl, Zucker und gegebenenfalls noch anderen Zusätzen das Trendgetränk schnell zur Kalorienbombe macht und darüber den gesundheitsfördernden Effekt wohl schnell wieder aushebeln dürfte. Es herrscht ja auch allgemein die Annahme, dass Milch in größeren Mengen nicht allzu gesund und sogar entzündungsfördernd sein soll. Mich hält das zwar nicht vom Genuss ab, aber wer die goldene Milch für sein körperliches Wohl konsumiert, sollte das vielleicht mit bedenken.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6560 » Talkpoints: 834,70 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^