Welche Dinge kann man eindeutig verlernen?

vom 16.04.2018, 04:38 Uhr

Man sagt ja oft, dass man zum Beispiel so etwas wie das Fahrrad fahren nicht verlernt. Das würde man immer können und wissen wie das geht, auch wenn man schon viele Jahre nicht auf einem Fahrrad gesessen hätte. Ich höre auch immer wieder die Vergleiche, also auch wenn es um etwas anderes geht, dass man das dann auch nicht verlernen würde, eben wie das Fahrrad fahren.

Gibt es aber Dinge, die man definitiv verlernen kann, wenn man das nicht häufiger macht? Ich las kürzlich einen Artikel mit der reißerischen Überschrift, dass die Menschen verlernen würde, handschriftlich zu schreiben durch Smartphone und Computer. Das habe ich bei mir noch nicht feststellen können, aber vielleicht sind meine Zeiträume auch zu knapp bemessen, in denen ich mal nicht handschriftlich schreibe. Wie seht ihr das? Was kann man definitiv verlernen und warum? Gehört die Handschrift für euch dazu? Gibt es weitere Beispiele?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 16366 » Talkpoints: 1,19 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Dass man nun komplett verlernt mit den Händen zu schreiben und irgendwann dasteht und sich wundert, wie das jetzt überhaupt noch einmal ging, glaube ich nicht. Sehr wohl glaube ich aber, ausgehend von eigenen Erfahrungen, dass man sich zunehmend schwerer tut, weil man soviel tippt, am Tablet oder Smartphone hantiert und wischt, sodass sich die eigene Handschrift nicht gerade verbessert. Auch glaube ich, dass man die Rechtschreibung dank Internet im Laufe der Zeit schlechter kann als früher.

Überhaupt unterliegt alles, was mit Sprache zu tun hat, einem schnellen gedanklichen Verfall, viele kennen es vielleicht noch aus der Schule und der zweiten Fremdsprache. Ich glaube, in Französisch und Spanisch habe ich fast alles bis auf einige Sätze und Wörter mittlerweile wieder vergessen. Alles im Leben, was man nur angelernt hat, aber nie weiter praktizierte, fällt dem Vergessen anheim. Ob das nun Sachen sind, die man mal kurzzeitig beruflich machen musste, unliebsame Inhalte aus dem Studium oder ungefähr 80 Prozent dessen, was man mal in der Schule auswendig gelernt hatte, geht über den Jordan.

Selbst praktische Fähigkeiten wie Stricken oder Häkeln kann man zumindest bei den komplizierteren Sachen wieder vergessen. Ich konnte mal Pullover stricken, aber ehrlich gesagt weiß ich jetzt, nach zehn Jahren, nicht mehr aus dem Stegreif, wie man Maschen aufnimmt.

» Verbena » Beiträge: 2356 » Talkpoints: 1,85 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^