Welche Bilanz aus dem Gipfeltreffen in Helsinki?

vom 17.07.2018, 00:39 Uhr

Trump und Putin gaben den Medien nach dem Gipfeltreffen in Helsinki ein Bild von großer Einigkeit und Harmonie, was bei vielen Menschen Misstrauen geweckt hat, nicht zuletzt deshalb, weil Vorwürfe der Wahlmanipulation bei der letzten US-Präsidentenwahl im Raum stehen.

Was haltet ihr von dem Treffen? Hat es nachhaltig die Weichen für eine positive Entwicklung gestellt, oder war es womöglich nur Teil von pikanten Deals? Diese These gibt es ja auch.

» Viktoria_ » Beiträge: 288 » Talkpoints: 53,59 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Das hat wahrscheinlich langfristig nichts gebracht. Das heikelste Thema war wohl die Ukraine. Hier hatte man das Thema der Annektion der Krim und den bewaffneten Konflikt im Donezkbecken. Auch ging es um die gegenseitigen Diplomaten-Ausweisungen und die langen Wartezeiten auf Visa. Dann blieb noch die Frage, wie sehr Russland in den Wahlkampf eingegriffen hatte. Das Treffen ist sicher historisch interessant, aber sonst wird es wohl kaum verwendbare Resultate für die Zukunft haben.

» celles » Beiträge: 7591 » Talkpoints: 35,09 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^