Was gegen Stinkwanzen und Kiefernwanzen tun?

vom 19.10.2018, 10:38 Uhr

In den Medien wurde auch schon darüber berichtet, dass sich wegen des warmen Sommers auch die Stinkwanzen und Kiefernwanzen rasant vermehren. Vereinzelte solcher Exemplare hatte ich auch schon in meiner Wohnung und diese dann gleich mal wieder hinausbefördert. In einem Ratgeber habe ich gelesen, dass man diese ungebetenen Gäste mit Essiglauge fernhalten könnte, die man auf Tür- und Fensterrahmen sprüht. Das finde ich aber auch nicht gerade optimal, wenn die ganze Wohnung dann nach Essig riecht. Habt ihr auch mit solchen Stink- und Kiefernwanzen in eurer Wohnung Bekanntschaft machen dürfen und kennt ihr noch Wege und Mittel, um sich diese Viecher vom Hals zu halten?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 494 » Talkpoints: 263,33 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe mit diesen Tieren auch schon Bekanntschaft gemacht. Meistens sind sie auf meinem Balkon, aber auch in der Wohnung habe ich sie schon gehabt. Zu Hausmitteln habe ich auch nur stark riechende Sachen, wie eben Essig oder Ammoniak gefunden, was die Tiere fernhalten soll. Auch die Klebefalle auf dem Fensterbrett finde ich nicht so toll. So werde ich die Tiere weiter auf einem Blatt Papier einfangen und in die Freiheit entlassen.

» Barbara Ann » Beiträge: 25582 » Talkpoints: 9,55 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^