Warum steht im Rentenbescheid nur der Betreuer drin?

vom 16.01.2020, 16:40 Uhr

A bezieht seit 2010 Erwerbsminderungsrente, nachdem er durch einen Unfall nicht mehr arbeiten kann. Da er monatelang im Koma lag, hatte er auch einen Betreuer für die Zeit im Koma und danach, wo er erst langsam wieder ins Leben zurückfinden musste. Aufgrund starker Medikamente dauert die Betreuung noch an. Der Rentenversicherung war dies alles gemeldet worden. Die Bescheide sollten auch an die Betreuung geschickt werden, da bei ihr erst mal der ganze Papierkram zusammen lief.

Als der erste Bescheid kam, war A verwundert. Im Anschreiben der Rentenversicherung war noch sein Name enthalten und dass die Betreuung in dieser Funktion den Bescheid zugeschickt bekam. Im Bescheid selber aber, der dann bei zahlreichen anderen Stellen vorgelegt werden muss, tauchte der Name von A nicht mehr auf. Er selbst konnte nur aufgrund der Rentennummer noch nachvollziehen, dass es sein Bescheid war.

Die Betreuung kannte das Problem bereits von ihren anderen Schützlingen. Sie hatte immer wieder Probleme damit, denn sie muss für mehrere Schützlinge Grundsicherung etc. beantragen und diese Behörden wollen den Bescheid mit dem falschen Namen nicht annehmen. Und da sie die Rentennummer auch nicht kennen, können sie diese nicht vergleichen und feststellen, um wen es tatsächlich geht.

Die Betreuung wurde sogar schon mal von der Rentenversicherung wegen Betruges angezeigt bei der Polizei, weil sie so viele Rentenbescheide auf ihren Namen liefen und sie so viele Versicherungsnummern haben sollte. Der Sachverhalt war schnell aufgeklärt und die Rentenversicherung bekam in dem Verfahren eins auf den Deckel, weil sie selbst den angeblichen Betrug ja verursacht hatten.

Ich verstehe das Problem der Rentenversicherung nicht. Jede andere Behörde kann ihre Schreiben anders verfassen, sodass schon aus dem Bescheid ersichtlich ist, dass er für A ist und nur postalisch an die Betreuung geschickt wird. Warum ist es für die Rentenversicherung nicht möglich?

Warum gibt es in der Software scheinbar keine Möglichkeit, für jemanden eine Betreuung einzutragen, sondern nur den gesamten Namen zu ändern? Wieso kann auch überhaupt zu einer Versicherungsnummer der gesamte Name inklusive Geschlecht geändert werden? Eine Nummer sollte doch untrennbar mit dem Namen verbunden sein, weil diese theoretisch nicht auf andere Personen übertragbar ist.

» SonjaB » Beiträge: 1657 » Talkpoints: 21,14 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^