Wann ist ein Badezimmer für euch "cool"?

vom 13.07.2016, 05:58 Uhr

Ich wollte neulich in der Mittagspause etwas erledigen, wobei ich unterwegs zufällig ein Telefonat mitbekam. Da war ein junger Mann, der telefonierte und der seinem Gesprächspartner dann Neuigkeiten über eine Wohnung mitteilte.

So erzählte der junge Mann, dass er ja auf Wohnungsbesichtigung gewesen sei und die Wohnung an sich wäre ja ganz "cool" gewesen, aber das Badezimmer wäre ja wohl gar nicht gegangen. Das wäre ihm viel zu "uncool" gewesen, sodass er dann im Endeffekt keine Lust mehr auf die Wohnung gehabt hätte und weitersuchen würde bis er etwas passendes findet, was ihm zusagt.

Mich machte diese Aussage stutzig. Also "cool" muss ein Badezimmer überhaupt nicht für mich sein. Mir ist nur wichtig, dass die sanitären Anlagen gut funktionieren und dass es da keine Überschwemmung gibt, wenn ich die Klospülung betätige. Wenn es dann noch sauber aussieht, bin ich wunschlos glücklich. Gerade im Badezimmer brauche ich nicht viel Schnickschnack, keinen Fernseher oder was auch immer man dort als "cool" bezeichnen will.

Hauptsache ich kann dort meine Zähne putzen, mich waschen und die Toilette nutzen wenn ich das will, mehr brauche ich nicht. Wann ist ein Badezimmer für euch "cool"? Könnt ihr die Aussage des jungen Mannes verstehen?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: -0,26 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Wenn ein Bad aussieht als wäre man noch in der DDR dann würde mich das schon sehr abschrecken und dann würde ich das Bad auch nicht schön finden. Wahrscheinlich würde ich, wenn der Rest passt, trotzdem die Wohnung nehmen, aber wenn man die Wahl hat, sollte man doch auch das Bad nehmen, was einen zusagt.

Ein "cooles" Bad ist für mich ein eher in schlichten Farben gehaltenes Bad. Mir reicht ein weißes Bad, wobei ich die modernen Bäder auch sehr schön finde, die dann noch stylische Elemente vorzuweisen haben.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40949 » Talkpoints: 54,94 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Für mich existiert kein cooles Badezimmer. Ein Badezimmer ist in erster Linie für mich da, um dort mein Geschäft zu verrichten, mich zu waschen, baden und duschen. Wie es dabei aussieht ist in erster Linie egal, Hauptsache es ist genug Platz vorhanden.

So habe ich auf manchen Besichtigungen schon Badezimmer gesehen, bei denen ich mir dachte das wird absolut nichts. Darunter waren Badezimmer, bei denen die Toilette direkt hinter der Tür war, dass diese nicht einmal komplett zu öffnen war. Bei anderen konnte man aus der Dusche heraus direkt sein Geschäft verrichten, da die Toilette fast mit in der Dusche angebracht war oder das Waschbecken bereits über den Rand der Badewanne ragte.

So etwas empfinde ich als nicht praktisch und wenig funktional. Ob das nun die DDR Fließen sind oder das ganze alles in modernen Formen und Farben gehalten ist, spielt in erster Linie keine Rolle für mich. Ich halte mich auch nicht Stundenlang in meinem Badezimmer auf, dass ich deswegen direkt einen Schaden bekommen würde nur weil ich auf grüne Fließen schauen muss. Auch wenn es nicht zwangsläufig meine präferierte Farbe ist, kann ich mich mit so etwas doch arrangieren wenn der Rest der Wohnung passt.

Mein Traumbadezimmer sieht allerdings schon ein wenig anders aus. Eher modern aber schlicht gehalten, wenig Dekoration und vor allem Großzügig. Nicht so ein typisches Badezimmer im Style eines Schlauches, sondern von den Ausmaßen her wie ein herkömmliches Zimmer, bei dem alles rundum angebracht ist. Solch ein Badezimmer gibt es jedoch in Mietwohnungen ohnehin nicht, daher gebe ich mich auch keiner Illusion hin. So etwas lässt sich nur im eigenen Haus, wenn genug Platz vorhanden ist, realisieren.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19472 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Als ich meine zukünftige Wohnung besichtigen durfte, war ich vom Bad total positiv überrascht. Es war großzügig geschnitten, hatte ein Fenster, eine große Wanne und noch dazu eine extra Duschkabine. Über Toilette und Waschbecken war ein Fliesenvorsprung angebracht, auf dem man etliche Kosmetikartikel abstellen konnte. Ich fand das Badezimmer wundervoll aber der Begriff cool wäre mir dazu wirklich nicht eingefallen. Meine Eloquenz erlaubt mir doch andere Begriffe zu finden, als cool oder sogar geil. Meine Familie war damals ebenfalls sehr von dem schönen Badezimmer angetan und auch denen fiel nicht der Begriff cool dazu ein.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 2110 » Talkpoints: 20,07 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Wenn man jemanden nicht kennt und nur zufällig ein Telefonat mitbekommt kann man doch überhaupt nichts darüber sagen, wie diese Person gewisse Begriffe verwendet oder ob sie diese Begriffe vielleicht nur in gewissen Zusammenhängen oder mit gewissen Personen so verwendet.

Nein, ich würde diesen Begriff für ein Badezimmer auch nicht verwenden aber ich benutze die deutsche Sprache schon lange genug um zu verstehen, dass er damit wahrscheinlich einfach meint, dass ihm das Bad nicht gefallen hat. Müsste aus dem Kontext heraus eigentlich auch für dich verständlich sein.

Für mich sollte ein Badezimmer ein Fenster haben und in einem ordentlichen Zustand sein. Wünschenswert ist außerdem eine separate Toilette, eine Badewanne und eine Dusche mit ordentlicher Abtrennung. Ich hasse Duschvorhänge.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24345 » Talkpoints: 32,85 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Wenn ein Mensch ein Badezimmer als uncool bezeichnet, drückt er doch nur aus, dass er den Raum für nicht passend oder nicht den Vorstellungen entsprechend ist. Er drückt damit doch gar nicht aus, dass das Badezimmer besonders toll sein muss.

» cooper75 » Beiträge: 11809 » Talkpoints: 557,79 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich hätte jetzt die Aussage "Uncooles Bad" in Zusammenhang mit einem jungen Menschen / junggebliebenen Erwachsenen auch so interpretiert, dass ihm das Bad einfach überhaupt nicht zugesagt hat. Das kann zum Beispiel aus meiner Sicht auch einfach bedeuten dass es ihm nicht gefallen hat weil es zu klein war und kein Fenster hatte. Es heißt also für mich nicht, dass das Bad einen Fernseher, vergoldete Armaturen oder einen Whirlpool braucht.

Für mich wäre wie gesagt ein Bad schon "uncool" wenn es so eng ist, dass man sich dort kaum frei bewegen kann bzw. falls nötig sollte da auch eine Waschmaschine reinpassen. Bäder ohne Fenster mag ich auch nicht, klar gibt es da Belüftungssysteme aber ich finde trotzdem, dass es was anderes ist wie Frischluft. Außerdem hätte ich gerne eine Dusche und eine Badewanne im Bad und die Fliesen sollten nicht im Retro-Stil sein. Naja und dann hatte ich schon Wohnungsbesichtigungen da waren auch das Waschbecken und das Klo schon so abgenutzt dass ich mich da wirklich nicht wohl gefühlt hätte.
Wie gesagt, ich erwarte kein Luxus-Bad aber ein paar Kriterien - neben der Sauberkeit - sollte das Bad schon erfüllen.

» EngelmitHerz » Beiträge: 1150 » Talkpoints: 94,32 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Bei einem coolen Badezimmer denke ich an ein modernes und neues Badezimmer, bei denen beispielsweise auch ein eckiges Waschbecken vorhanden ist, es eine Beleuchtung in den Wänden gibt oder eben auch ein Badezimmer in Marmor- oder Steinoptik. Ich stelle es mir ungefähr so vor wie auf diesem Bild, auch wenn es vielleicht aus der Luft gegriffen ist.

Bei dem Wort "uncool" in Verbindung mit einem Badezimmer stelle ich mir etwas altmodisches vor, wie beispielsweise dieses Badezimmer. Junge Menschen würden sich so wahrscheinlich nicht mehr einrichten oder empfinden so ein Design auch nicht mehr als schön, weswegen ich es mir als "uncool" vorstelle. Jedoch hängt das wahrscheinlich auch einfach nur von der Person und ihrer Wortwahl ab.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8947 » Talkpoints: 58,41 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


"Cool" ist jetzt kein Wort, das ich normalerweise bevorzugt verwende, aber bei Badezimmern gibt es schon auch Aspekte jenseits der puren Funktionalität, die mir mal mehr oder weniger gut gefallen. Schön finde ich entweder modern eingerichtete Badezimmer mit z.B. indirekter Beleuchtung, ungewöhnlich gestaltetem Waschbecken, Regenwalddusche, etc., oder andererseits renoviert-altmodisch eingerichtete Badezimmer mit sogenanntem Vintage-Mobiliar, altmodischer Badewanne und Toilettenschüssel etc.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2074 » Talkpoints: 431,08 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^