Wann Angehörige über eigenen Unfall informieren?

vom 15.08.2018, 05:35 Uhr

Gestern auf Arbeit kam eine ältere Kollegin von mir ganz aufgeregt an. Sie rannte von einem Büro, das mit Kollegen besetzt ist, zum anderen und erzählte ganz aufgeregt, dass ihr Sohn gerade angerufen hätte. Dieser hätte gerade einen Unfall gehabt, da ein LKW ihn im toten Winkel übersehen hätte. Das Auto sei wohl nicht mehr zu retten, aber es gab keine Verletzten und ihm geht es gut.

Ich finde es ja gut, dass ihm nichts passiert ist, aber ich habe mich da schon gefragt, ob es da so schlau ist - wenn doch nichts ernstes passiert ist - während der Arbeitszeit die Angehörigen zu informieren. Denn an Arbeit war bei meiner Kollegin gar nicht mehr zu denken, die war zu aufgeregt und besorgt. Wie handhabt ihr das? Wann würdet ihr eure Angehörigen über einen eigenen Unfall informieren? Was ist eurer Ansicht nach besser und warum?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26781 » Talkpoints: 2,54 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Bei meinem Unfall wurde mein Partner sofort informiert und er ist auch sofort gekommen, obwohl er unterwegs zur Arbeit war. Er ist halt mein Notfallkontakt und ich finde es auch gut, dass er sofort informiert wurde, es hätte auch etwas Schlimmeres passieren können, was eine Entscheidung von ihm abverlangt hätte. Außerdem hat es gut getan, als er im Krankenhaus aufgetaucht ist.

Hätte mein Sohn einen Unfall gehabt, selbst ohne Personenschaden, dann würde ich auch gerne auf der Arbeit informiert werden. Klar, danach ist die Arbeitsfähigkeit gestört, aber andererseits geht Familie vor. Ich finde es also richtig, wenn ich sofort informiert würde, selbst wenn danach an Arbeit nicht mehr zu denken ist. Und ich bin froh, dass mein Arbeitgeber so kulant ist und mich dann auch gegebenenfalls gehen lässt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10364 » Talkpoints: 33,45 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Ich würde meinen Partner so schnell wie möglich informieren. Ich weiß, dass er es mir doch übel nehmen würde, wenn ich das nicht machen würde. Je nach Unfall und ob man verletzt wurde oder nicht, wird das sicherlich auch jemand vom Ärzteteam oder die Polizei übernehmen. Ich würde auch so schnell wie möglich wissen wollen, wenn jemand aus meiner Familie einen Unfall hatte. Gerade, wenn es den Partner betrifft.

Ich denke, dass man selbst auch nach einem Unfall so aufgeregt ist, dass man dann jemanden anrufen und eben informieren möchte. Oftmals geht es einem ja auch besser, wenn man jemanden informiert hat und dieser vielleicht dann zu einem kommt.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29490 » Talkpoints: 3,47 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^