Unterschied zwischen Crushed Ice und Eiswürfeln bei Cocktail

vom 29.05.2022, 22:35 Uhr

In den letzten Tagen haben wir richtig viele Cocktails gemischt und dabei haben wir immer Crushed Ice verwendet. In den Rezepten wird dabei immer viel hin und hergemischt, mal nehmen die Leute Crushed Ice, mal nehmen sie Eiswürfel. Für uns gab es da nun weder bei dem einen noch bei dem anderen einen großen Mehrwert, weshalb wir einfach immer Crushed Ice genutzt haben, aber irgendeinen Sinn muss es ja haben, dass bei manchen Cocktails lieber Eiswürfel genutzt werden sollten als Crushed Ice.

Welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht? Wo seht ihr den Unterschied zwischen Crushed Ice und Eiswürfeln bei der Cocktail Herstellung? Was nutzt ihr bevorzugt?

» Wunschkonzert » Beiträge: 7184 » Talkpoints: 42,56 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich kenne es schon so, dass manche Drinks bevorzugt mit Crushed Ice und manche mit Eiswürfeln, also "on the rocks", serviert werden. Caipirinha und Mojito wird in unseren lokalen Cocktail-Bars beispielsweise eher mit Crushed Ice ergänzt, wohingegen ein White Russian oder ein Old Fashioned bisher immer mit größeren Eiswürfeln an meinen Tisch kam. Möglicherweise ist das auch einfach so die Eigenart des Barkeepers, aber irgendwie passt die Form des Eises in meinem Empfinden zu den Getränken und es würde sich für mich etwas seltsam anfühlen, wenn man die Zubereitungen umtauschen würde.

Ich denke, dass Crushed Ice aufgrund der höheren Oberfläche schneller schmilzt und das Getränk damit leichter "verwässert", was mich vor allem bei sahnigen Cocktails sehr stören würde. Eiswürfel sind zwar oftmals auch lästige "Volumenfüller", nach deren Wegnahme man gut und gerne nur noch die Hälfte des Glases an Getränk übrig hat, gefallen mir optisch aber besser und sind auch beim Nippen am Strohhalm nicht ständig im Weg. Für mich sprechen also viele gute Gründe für die Würfelform.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8443 » Talkpoints: 982,21 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^