Was mit Granatapfel machen?

vom 10.11.2009, 00:30 Uhr

Meine Schwiegermutter hat uns letztens einen Granatapfel mitgebracht, der seitdem in der Küche rumliegt und darauf wartet, gegessen oder verarbeitet zu werden. Nur habe ich nicht die geringste Idee, was ich mit ihm machen kann. Einen Saft daraus zu machen finde ich irgendwie zu langweilig und schade.

Kennt Ihr vielleicht gute Rezepte oder habt Tipps, was ich daraus "zaubern" kann? Vielleicht irgendein leckeres Dessert?

» bsm123 » Beiträge: 1255 » Talkpoints: 13,65 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Granatapfel macht sich sehr gut in einem Fruchtsalat. Dazu einfach den Granatapfel entzwei schneiden und dann mit einem kleinen Löffel aushöhlen. Die mit dem Fruchtfleisch umhüllten Kerne dann unter den Fruchtsalat geben.

Dazu noch ein "Geheimtipp". Etwas Zucker in der Pfanne karamellisieren, mit etwa einem Deziliter frisch gepressten Orangensaft ablöschen und dann einköcheln. Das dann abkühlen lassen und den ca. halben Deziliter Saft an den Fruchtsalat geben. Ist sehr delikat. Wenn man mag eventuell noch etwas Amaretto.

» thisnamewasfree » Beiträge: 1106 » Talkpoints: 33,83 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Wieso möchtest du den Granatapfel unbedingt verarbeiten? Man kann ihn auch so essen. So schmeckt er gut und liefert auch jede Menge Vitamin C. Möchtest du ihn aber unbedingt verarbeiten, dann würde ich empfehlen damit einen Obstsalat zu machen. In Naturjoghurt schmeckt er auch gut. Vielleicht kannst du auch dein Müsli damit bereichern.

» delfin45 » Beiträge: 81 » Talkpoints: 0,44 »



Ich esse Granatäpfel auch meistens pur, indem ich die Kerne mit einem kleinen Löffel oder einer Gabel aus der Halterung hebele und dann in kleinen Portionen genieße. So schmeckt mir diese Frucht definitiv am besten, da das Aroma super frisch und angenehm säuerlich ist, und da außerdem der charakteristische Eigengeschmack, der ja doch sehr mild ist, nicht durch zusätzliche Zutaten oder die Mischung mit anderen Früchten überdeckt wird.

Ansonsten finde ich pure Granatapfelkerne auch praktisch als essbare Dekoration für Cremedesserts und Käsekuchen sowie fruchtige Cocktails oder Smoothies. Ein paar Stück obenauf gestreut setzen ein optisches Highlight und sind fix weggelöffelt. Man kann sie aber auch als Ergänzung zum täglichen Frühstücksmüsli oder zum sommerlichen Blattsalat in die Schüssel geben. Nicht zuletzt würde ich Granatapfelkerne auch zu Wild servieren - entweder in der Soße mit verkocht oder aber ebenfalls pur als Tellerrand-Aufhübschung.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5219 » Talkpoints: 970,92 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^