Thema Einschulung 2008

vom 05.11.2007, 22:02 Uhr

Hallo zusammen :)

Dachte wir sammeln hier mal Dinge rund um das Thema "Einschulung 2008"
Habt ihr Kinder, die im Sommer 08 in die Schule kommen?
Werdet ihr Schultüten basteln? Was kommt in die Schultüte?
Geht ihr mit zur Einschulung eures Kindes?
Habt ihr was besonderes geplant für den Tag?
Bekommt euer Kind etwas besonderes zum Anziehen für die Einschulung?

Schreibt einfach alles, was euch zur Einschulung 2008 an wissenswerten Dingen einfällt :)

Gruß, Strati

Benutzeravatar

» Strati76 » Beiträge: 60 » Talkpoints: 0,17 »



Hi,
Ich kenne einen, dessen Bruder vor kurzer Zeit eingeschult wurde. Ich finde das neue Gesetz mit 5 Jahren in die Schule zu gehen nicht so toll, zumindest sollte man es etwas verändern, es könnte ja so sein, dass man ab 5 Jahren nur das Alphabet im Kindergarten lernt.
Wenn man sich mal den Jungen anguckt wenn er zur Schule geht, ist es schon komisch das sein Ranzen fast genause groß und halb so schwer ist wie er selbst.
Ich kann mich noch gut an meine Einschulung erinnern und selbst mit 6 Jahren war mir der Ranzen viel zu schwer...

» nambrot » Beiträge: 154 » Talkpoints: -0,52 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Strati76 hat geschrieben:
Schreibt einfach alles, was euch zur Einschulung 2008 an wissenswerten Dingen einfällt :)


Hallo,

da bislang noch nicht viel zur Einschulung 2008 geschrieben wurde, schreibe ich einfach mal meine Gedanken zur Einschulung generell, okay? ;-)

Schultüte: Haben wir bei beiden Kindern selber gemacht. Nicht das ich gerne basteln würde! *kreisch* Aber das war für mich irgendwie so eine Art Liebesbeweis. :-) Davon abgesehen finde ich die im Handel erhältlichen langweilig und völlig überteuert.

Wir haben also einen Rohling im Bastelladen drehen lassen, diesen verlängert und entsprechend verschönt. So hatten beide die allerschönsten Schultüten von allen! :-)

Bei der Befüllung ist darauf zu achten, dass die Schultüte sehr schnell sehr schwer wird. Also am besten überwiegend leichte Süßigkeiten (Mäusespeck, Brause-Ufos, Chips, etc.) einfüllen. Bücher, etc. wurden später zu Hause überreicht.

Eine Tüte Chips, Flips, o. ä. eignet sich gut, um oben am Verschluß eine schöne Rundung hinzubekommen. Ganz unten war bei uns eine Spitztüte mit den Brause-Ufos.

Einschulung: Selbstverständlich sind wir mitgegangen. Erst zum Gottesdienst, dann in die Schule, wo es ein Einschulungsprogramm gab. Das ist doch auch überall so üblich, oder nicht? Nur die eine "Unterrichtsstunde" haben die Kinder alleine mit der Lehrerin absolviert. Ausserdem waren die Urgroßeltern und eine Tante mit ihren Kindern dabei.

Danach gab es Mittagessen und später Kuchen (eine Großmutter stieß dann auch noch dazu). Bei der Großen hatten wir eine etwas andere Gästeliste und nach der Einschulung "nur" Brunch.

Viele Grüße vom
regentrudchen

» regentrudchen » Beiträge: 244 » Talkpoints: -1,38 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Zurück zu Beruf & Bildung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^