Ferrero Kinder Produkte

vom 28.04.2009, 21:41 Uhr

Bei uns kommen sehr viele Produkte der Firma Ferrero Kinder in den Einkaufswagen und die sind ja nicht so billig wie ich mir das wünschen würde. Da meine Kinder aber nichts anderes essen wollen muss ich wohl oder übel in den sauren Apfel beissen.

Gibt es denn eine Möglichkeit das günstiger zu bekommen, ich dachte dabei an einen Werksverkauf oder eine größere Bestellung ab Werk, geht das und wenn ja wie?

» Conti » Beiträge: 31 » Talkpoints: 0,00 »



Hallo!

Hast du schon mal die billigere Variante von Aldi oder von anderen Supermärkten die Hausmarken versucht? Diese schmecken ziemlich ähnlich und meinen Kindern ist es eigentlich egal, ob es original Ferrero oder eben die "Nachbauvariante" ist.

Gesund sind sie ja alle nicht, aber ich kenne das sehr gut - wenn ich mit meinen Kindern einkaufen gehe, hab ich auch immer Sachen im Wagerl, die ich eigentlich gar nicht kaufen wollte.

Benutzeravatar

» Monni » Beiträge: 159 » Talkpoints: 0,16 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Hallo!

Wir haben zwar keine Kinder daheim, aber wir essen die Sachen auch gerne. Ich habe sie früher immer bei Spar gekauft, aber da sind die schon recht teuer. Hofer/Aldi hat ja auch manchmal die Originalen Kinderschoko, nur eben zu einem anderen Preis. Da nehme ich dann meistens mehr mit. Lidl hat die Sachen auch oft in Aktion. Da müsstest du in den Prospekten schauen. Letzte Woche hatten sie die Kinderriegel. Wir haben selbst schon mal die Billigprodukte probiert und wir haben den Unterschied schon gemerkt. Aber ich denke, dass Kinder den Unterschied nicht merken.

Benutzeravatar

» Lillylein1987 » Beiträge: 564 » Talkpoints: 3,55 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Hallo,

Ich esse einige der Kinder-Produkte auch sehr gerne und finde auch, dass sie relativ teuer sind. Daher würde es mich interessieren, welche "Ersatzprodukte" ihr meint? Dass es Milchschokoladen-Riegel bei LIDL und ALDI gibt, die mit Kinderriegeln vergleichbar wären, das weiß ich. Aber gibt es auch einen "Ersatz" für Kinder Bueno und Kinder Country?

Da habe ich noch nichts gesehen. Ich hoffe, es gibt auch für diese teuren Produkte billigere No-Name-Produkte als Ersatz. Und hoffentlich schmecken sie auch gut, denn bisher habe ich leider auch die Erfahrung machen müssen, dass einige Ersatzprodukte schon etwas anders als die Originale schmecken. Meist leider schlechter.

Benutzeravatar

» Wawa666 » Beiträge: 7277 » Talkpoints: 23,61 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Monni hat geschrieben:Hast du schon mal die billigere Variante von Aldi oder von anderen Supermärkten die Hausmarken versucht? Diese schmecken ziemlich ähnlich und meinen Kindern ist es eigentlich egal, ob es original Ferrero oder eben die "Nachbauvariante" ist.

Gesund sind sie ja alle nicht, aber ich kenne das sehr gut - wenn ich mit meinen Kindern einkaufen gehe, hab ich auch immer Sachen im Wagerl, die ich eigentlich gar nicht kaufen wollte.

:lol: Das erinnert mich an früher, als ich auch immer alles in den Einkaufswagen gelegt habe, als meine Mutter grad nicht hinschaute. An der Kasse hat sie sich dann natürlich immer gefreut.

Naja, im LIDL oder ALDI gibt es zum einen ja auch die Ferrero Produkte, nur etwas günstiger. Zum anderen sind die günstigeren Produkte "meistens" von den selben Herstellern. Das siehst du immer wenn drauf steht "hergestellt für ...."

Es gibt Ausnahmen wie Maggi oder Tempo, aber die meisten Produkte sind entweder von einem Hersteller hergestellt für einen bestimmten Laden oder werden unter einem zweiten Namen verkauft. Natürlich dann mit einem minderwertigen Geschmack, aber gut schmeckts meistens trotzdem noch. Ist übrigens wie mit Waschmaschinen, ein Bekannter arbeitete mal in der Branche. Es gibt weltweit nur 2 oder 3 (!) Waschmaschinenhersteller, verkauft werden sie aber unter zig Namen.

Also wie überall auch, man wird nur verarscht. Für das eine wird eben mehr Marketing betrieben oder eine edlere Verpackung (Ferreropappverpackungen kosten etwa 0.90 cent (!) ) benutzt. Der Inhalt ist exakt gleich viel wert und beide (billig- und "Marken"-Hersteller) machen in etwa den selben Reingewinn pro verkauftem Produkt.

Da du das aber nicht deinen Kinder so beibringen kannst, versuche mal etwas günstigeres zu kaufen und es ihnen daheim zum Testen mal unverpackt in die Hand drückst. Sehr wahrscheinlich essen sie es und heben gleich nochmal die Hand auf :)

Benutzeravatar

» Blairwitch » Beiträge: 222 » Talkpoints: 9,14 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich mag einige Produkte von Ferrero Kinder auch sehr gerne, kaufe sie aber wegen des höheren Preises dann doch selten ein. Wenn es mal ein Sonderangebot gibt, greife ich gerne zu. Manche der bekannten Süßwaren gibt es aber in der Tat auch von günstigeren Herstellern zwar unter anderem Namen, aber mit nahezu identischem Geschmack zu kaufen. Die Kinderriegel- und Pingui-Klone vom Aldi und Lidl wurden ja schon genannt, aber es gibt auch Schoko-Bons unter dem Namen „Milch Mäuse“ oder „Milch Freunde“ und Bueno-ähnliche Riegel namens „Milch Jumbo“ beziehungsweise „Bellona“ bei diesen Discountern. Lediglich für Kinder Country und Choco Fresh suche ich bisher vergeblich nach einem Ersatz, denn das sind zwei meiner liebsten Produkte.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7541 » Talkpoints: 952,29 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^