Empfehlenswerte Mittelalterbands

vom 22.04.2009, 21:02 Uhr

Nachdem dieser Bereich mein Spezialgebiet ist, und sich vielleicht doch ein paar Leute für solche Musik interessieren, möchte ich hier mal ein paar Bands anführen.

Subway to Sally:
Für viele DIE Mittelalterband schlechthin. Sie sind einigermaßen die Urväter der Kombination Mittelalter-Rock-Metal. Im Laufe der Zeit ist ihre Musik härter und härter geworden, sodass der Mittelalteraspekt fast schon wegfällt, sie sind aber trotzdem hörenswert.

Schandmaul:
Seit zehn Jahren machen Schandmaul schon gemeinsam Musik und schaffen es, einen in die Welt des Fantasy und Mittelalters zu entführen. Sie haben eine Menge schöner Texte, die oft Geschichten erzählen. Ihr Instrumentarium besteht aus Gitarre, Bass und Schlagzeug, zusätzlich ergänzen noch verschiedenste Flöten, Streicher, Drehleiern und Dudelsäcke die Band, womit sich verschiedenste Musik spielen lässt. Von traurig und düster bis fröhlich und energisch ist alles dabei. Live sind sie für mich eine der besten Bands in diesem Bereich.

Letzte Instanz:
Kombinieren Mittelalter mit Rock und Electro, was zu sehr interessanten Stücken führt. Die Stücke handeln von altertümlichen Geschichten bis zu solchen, die sich mit der heutigen Zeit befassen. Auf jeden Fall etwas mehr experimentelles, das aber auch 'reinen' Mittelalterfreaks gefallen könnte.

Ougenweide:
Sicher eine der empfehlenswertesten Bands, wenn es um authentische Mittelaltermusik geht. Sie spielen viele Lieder, die schon im Mittelalter bekannt waren, vor allem aus dem Bereich Minnesang, auf authentischen Instrumenten. Dadurch klingen die Lieder natürlich viel ruhiger, was fürs Nebenbei-Hören sehr angenehm ist.

Die Liste hier lässt sich natürlich beliebig fortführen, wer dazu entwas schreiben möchte, kann das gerne tun, evtl. hänge ich auch noch ein paar Bands an. Wer noch nie etwas in diese Richtung gehört hat, darf gerne auch mal reinhören, Youtube bietet dazu genug Stücke.

Benutzeravatar

» regen.tropfen » Beiträge: 65 » Talkpoints: 0,24 »



Mittelalter ist nicht so ganz meine Musikrichtung, aber von den hier genannten Bands mag ich zum Beispiel das Lied "Sieben" von Subway to Sally. Generell sagen mir die etwas schmissigeren Varianten immer mehr zu, als zu viel klimpernde Melodei. :wink:

In diese Auflistung würde ich aber noch In Extremo aufnehmen, die scheinen mir in der Szene doch relativ bekannt, oder? Und "Vollmond" mag ich immer noch.

» Verbena » Beiträge: 4612 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^