Kostenlose Software ermöglicht das iPhone zu hacken!

vom 13.09.2007, 13:34 Uhr

Seit der Minute, in der das iPhone auf den Markt kam, arbeiten Hacker auf der ganzen Welt daran, den Sim-Lock des Touchscreen-Handys zu deaktivieren.

Seither wurden im Internet sowohl sehr komplizierte, als auch einfachere Methoden veröffentlicht wobei die meisten Methoden mit hohen Kosten verbunden waren. Außerdem sind diese technisch zu anspruchsvoll. Nun wurde aber im Internet eine kostenlose Software zur Verfügung gestellt, namens "iPhone Hack" welche es ermöglicht ohne Änderungen an der Hardware den Simlock des iPhones zu entfernen.

Nach dem besagten Eingriff erlischt jedoch logischerweise die Garantie des Herstellers auf das Gerät.

» lovedove » Beiträge: 255 » Talkpoints: -0,83 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also wenn du vor hast sowas zutun dann würde ich es lassen ^^
Wenn das wirklich stimmt was da oben steht :shock: dann haben viele ein Problem denn ich denke apple sieht nicht zu das mehr und mehr das iphone hacken!Aber ich denke das ist alles nur Gelaber,.denn so was kann es einfach noch nicht geben
:lol:

» xdragonx » Beiträge: 81 » Talkpoints: 1,77 »


Ja, den "Hack" gibt es wirklich.

Eine Group hat es geschafft auf Softwareebene den SimLock zu entfernen und bietet die Software (bisher nur für MacOS) an.
Bisherige "Hacks" erforderten auch Eingriffe in die Hardware.

» Brebbi » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^