Woher kommt der Brauch mit dem Osterhasen?

vom 16.02.2009, 07:41 Uhr

Bei uns in unserer Kindheit kam schon immer der Osterhase. Also ich kenne nichts anderes als dieses. Allerdings muss ja irgendwer auch mal diesen Brauch erfunden haben. Kann mir jemand sagen woher dieser Brauch mit dem Osterhasen kommt? Und warum wurde der Osterhase erfunden? War es aus dem Grund weil die Eier ja nicht vom Himmel fallen können?

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7656 » Talkpoints: -21,78 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Soweit ich weiß, ist der Zusammenhang zwischen Hase, Eiern und Ostern nicht komplett geklärt, aber der Hase gilt wohl einerseits als Symbol für die Auferstehung, aber auch für Fruchtbarkeit, was ja insbesondere mit dem bei uns im Frühling stattfindenden Fest korrelieren würde.

Eine andere Begründung für den Ursprung der Hasensymbolik wird manchmal in einer Fehlübersetzung von Sprüche 30,26 gesehen, wo es in moderneren Übersetzungen heißt: "Klippdachse sind ein Volk ohne Macht und doch bauen sie ihre Wohnung im Fels". Mit Klippdachs ist ein in Afrika häufig vorkommendes hasenähnliches Tier gemeint, das auch unter dem Namen Klippschliefer bekannt ist. Angeblich ist es wohl früher hier wegen des in Europa unbekannten Tiers zu einer Fehlübersetzung gekommen, und deswegen kam stattdessen ersatzweise ein Hase ins Spiel.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1870 » Talkpoints: 405,18 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Festtage

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron