Autofreie Sonntage in Hamburg geplant

vom 11.08.2007, 22:27 Uhr

Laut dem Hamburger 'Abendblatt' werden derzeit umfangreiche Maßnahmen zum Klimaschutz in der Hansestadt vom Hamburger Senat geplant. Am 28. August soll das Konzept, mit dem Hamburg "Klimahauptstadt Deutschlands" werden möchte, vorgestellt werden. Autofreie Sonntage beinhaltet dieses Konzept, sowie den Ausbau des Radwegnetzes. Insgesamt soll die Nutzung regenerativer Energie ausgebaut werden. Die Gebäudesanierungen sollen besser gefördert werden und die Energieeffizienz einer Wohnung soll im Mietspiegel berücksichtigt werden. Durch neue Studiengänge will Hamburg so zum Kompetenzzentrum für städtischen Klimaschutz werden.

Schön, dass es solche Pläne zum Klimaschutz in Städten gibt. :)

» Tauraxx » Beiträge: 1163 » Talkpoints: -12,13 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Sehr schöne Idee, gerade da Hamburg eben ein Großstadt ist und sich hier ein Fahrverbot in der Innenstadt schwieriger durchsetzen lässt als in einer kleineren Stadt mit nur ein paar Tausend Einwohnern. Trotzdem soll das nicht heißen, dass es bei kleinen Städten nicht auch sinnvoll ist, doch meine ich dass diese ein totales Verkehrsverbot schnell durchgesetzt haben im Gegensatz zu den großen "Brüdern".

Doch ein Autofreier Sonntag in ganz Deutschland wäre doch auch mal wieder was schönes, oder? ;)

» Giovanni » Beiträge: 109 » Talkpoints: 0,04 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Die Idee finde ich super, das sollte man auch in anderen Städten machen...

» Magnolia » Beiträge: 49 » Talkpoints: 0,14 »



Giovanni hat geschrieben:Doch ein Autofreier Sonntag in ganz Deutschland wäre doch auch mal wieder was schönes, oder?

Ganz sicher. :D Mein Vater ist z.B. selbstständig und hat keine 5 Tage Woche mit Gähngarantie am Abend, sondern das 100 Stunden Modell, er würde sich echt darüber freuen, wegen ein paar Umweltenthusiasten und "Lass mal das Auto steh`n", Freunden am Sonntag nicht zu Geschäftsterminen zu dürfen und dann unter der Woche noch mehr Arbeit zu haben.

Und mit einer Rikscha kommt man auch nicht so schnell von Hamburg nach München. Also innerhalb einer Stadt/Großstadt schön und gut, aber Deutschlandweit - ja, wenn wir unsere Wirtschaft mal wieder schwächen wollen.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9374 » Talkpoints: 7,45 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Da bin jetzt nicht unbedingt super begeistert von der Idee. Ich muss dazu sagen, dass ich kein Auto habe, wohne in Hamburg, aber das mir verboten wird mit dem Auto zu fahren - na ja.

» sweetysarah » Beiträge: 469 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Prima Idee... Die Einsparung ist zwar nicht groß und es ist ja freiwillig, aber so kann man vielleicht ein bisschen mehr Bewusstsein schaffen, wie viel Energie man so unbedarft verpulvert! Gratulation zu der mutigen Entscheidung!

» dokodo » Beiträge: 75 » Talkpoints: 3,08 »


Was ist eigentlich aus diesen Aktionen geworden? Man hört nichts mehr davon, obwohl das Thema aktueller denn je ist. Während der Erdölkrise gab es erstmals solche Tage. Wäre dies nicht mal eine sinnvolle Idee?

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6579 » Talkpoints: 9,45 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^