Wie funktioniert dvb Fernsehen?

vom 07.08.2007, 13:35 Uhr

Kann mit jemand mal erklären, wie dvb Fernsehen überhaupt funktioniert? Und warum hat man nicht das „alte Fernsehen“ weiter verwendet das war doch gut?
Wird dvb also quasi bald zur Pflicht, wenn man überhaupt fernsehen schauen will?

Benutzeravatar

» Minni1983 » Beiträge: 81 » Talkpoints: -0,12 »



Hallo Minni!

Beim DVB werden die Daten komprimiert (wie z.B. beim mp3-Format), sodass mehrere Programme pro Kanal übertragen werden können. Jenachdem, wie stark man die Programme komprimiert, kann man die Bildqualität beeinflussen...

Es gibt mehrere "Varianten" des DVB, die wichtigsten und geläufigsten sind:
DVB-S (über Satellit)
DVB-C (über Kabel)
DVB-T (über Antenne)
Für alle diese Übertragungsvarianten benötigt man zum Empfang einen besonderen Digital-Receiver, eine sogenannte Set-Top-Box. Nur einige wenige neue Fernsehgeräte können das digitale Signal direkt anzeigen.

Sicherlich gibt es viele, denen das analoge Fernsehen ausreicht. Doch mithilfe von DVB kann man zum einen auf modernen Fernsehern ein deutlich besseres Bild erzeugen (-> HDTV etc.), zum anderen auf älteren Fernsehern auch die Bildqualität stark erhöhen. Auch die Tonübertragung wird dadurch verbessert.

In Deutschland ist es geplant, bis 2010 das analoge Fernsehen komplett abzuschalten. In einigen Gebieten in Deutschland wurde bereits das analoge Antennen-Fernsehen abgeschaltet oder wird es in naher Zukunft werden. (Eine Übersicht dafür findest du auf http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-T#Umstellung_von_analogem_Fernsehen_auf_DVB-T.)
Spätestens bis 2008 soll man in ganz Deutschland nur noch ein digitales Antennensignal empfangen können.
Somit wird spätetens 2010 DVB zur Pflicht beim Fernsehen.
In der EU ist es geplant, bis 2012 das Analog-Fernsehen abgeschaltet zu haben.

Gruß,
yakumo

Benutzeravatar

» yakumo56 » Beiträge: 434 » Talkpoints: -0,07 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Film & Fernsehen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^