Luke Rich in Nigeria - Auswandern um berühmt zu werden?

vom 29.09.2008, 21:38 Uhr

Es geht wohl vielen Künstlern so und ist schon vielen so ergangen. Im eigenen Land nicht erkannt oder anerkannt, wanderten die Kreativen aus ihren Heimatländern aus und fanden in fremden Gefilden, die Erfolge, die sich gesucht hatten. Nicht nur alte Genies haben dies gewusst, auch die Jungmusiker der Generation Myspace sind sich dieser Tatsache bewusst.

Jüngstes Beispiel ist eine Formation aus Wien, Luke Rich, deren musikalische Produktionen in Europa zwar wohlwollend ausgenommen wurden, jedoch nichts einbrachten. Nun in Nigeria ein Nummer 1 Hit. Muss man auswandern um als Musiker begehrt zu werden?

» Sandro22 » Beiträge: 28 » Talkpoints: 0,16 »



Ich muss sagen, dass ich von dieser Formation nichts weiß und auch gerade bei einer Suche im Internet nicht viel gefunden habe. Allgemein würde ich sagen, dass es vielleicht helfen kann, dann auszuwandern und da erfolgreicher zu sein, wo man ungewöhnlich ist, was im eigenen Land vielleicht nicht so sehr der Fall ist. Aber es muss nicht zwingend den Erfolg bringen und darum wäre ich schon vorsichtig damit, aus dem Grund auszuwandern und den Erfolg quasi schon einzuplanen.

» Barbara Ann » Beiträge: 24479 » Talkpoints: 91,33 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Zurück zu Musik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^