Fitness Studio mit 14 - 15?

vom 22.09.2008, 20:33 Uhr

Ich bin 14 Jahre alt ( bald 15) und mir schwebt seit Monaten schon der Gedanke im Kopf herum mich bei einem Fitnessstudio anzumelden. Ich würde gerne bisschen Gewichte heben ( natürlich nicht übertreiben) und dann noch meine Figur verbessern denn ich hab zurzeit nicht gerade eine Traumfigur^^

Jezt meine Frage an euch: Was meint ihr sollte ich mich anmelden oder ist das in meniem Alter noch zu Ungesund?

» OmFg! » Beiträge: 607 » Talkpoints: 1,30 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Warum sollte das ungesund sein, gerade in der Pubertät wächst man doch viel und was soll da falsch sein, wenn man die Muskeln auch ein bisschen aufbaut, damit einem der eigene Körper auch gefällt. Meiner Meinung nach solltest du dich halt nicht nur auf Krafttraining konzentrieren, sondern auch auf das Ausdauertraining nicht vergessen.

Allerdings solltest du auch den Preis für ein Fitnessstudio einrechnen, weil teuer ist das für einen Schüler natürlich schon, ich merk das selbst auch, ich bin Student. In Wien gibt es zumindest keine anständigen Fitnessstudios (was für mich heißt, dass dort auch auf Hygiene geachtet wird) unter 50 Euro im Monat, die wirklich guten kosten auch mal fast 100 Euro.

» miami_weiss » Beiträge: 104 » Talkpoints: 0,19 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Für Kraftsportarten wie Gewichtheben ist es definitiv noch ein wenig zu früh für dich. Wenn du in den alter schon mit einem solchen Training anfängst kann das dein Körperwachstum hemmen. Sprich: Du wirst nicht so groß werden wie du es werden würdest wenn du nicht so früh mit dem Gewichtheben anfängst. Das einzige was mir einfällt das du im Fitnessstudio tun könntest wäre laufen auf dem Laufband.

Wenn du an deiner Figur arbeiten, sprich abnehmen willst, dann gibt es genug andere, gesündere und kostenlose Wege dies zu tun. Du könntest zum Beispiel Joggen gehen, Fußball mit Freunden spielen oder sonstigen (Mannschafts-) Sport betreiben.

Benutzeravatar

» soetex » Beiträge: 937 » Talkpoints: -17,00 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Gibt es nicht eine Richtlinie, dass man erst ab 18 Jahren Mitglied in einem Fitnessstudio sein darf? Ich meine mich da an etwas zu erinnern.

Du bist fast 15 und wenn du ein paar Gewichte heben willst, dann musst du dafür auf jeden Fall nicht gleich ins Fitnesscenter gehen, das kann man auch sehr gut zu Hause. Man lässt sich zu Weihnachten eben Hanteln schenken und ein Buch mit verschiedenen Übungen und schon kann man zu Hause loslegen. Auch kannst du einfach raus gehen und Joggen und andere Sportarten machen, was auf jeden Fall gesünder ist als im Fitnesscenter.
Ich gehe zwar auch in ein Fitnesscenter, wobei ich mehr dort Kurse mache und auch schon etwas älter bin.

Es soll sehr schlecht sein, wenn man es zu früh mit den Muskeln hat, denn wenn du noch nicht ausgewachsen bist und jetzt anfängst zu trainieren kann das später Folgen haben. Jetzt wirst du davon noch nichts spüren, aber dann mit 30 oder später. Dass man mit dem Wachsen aufhört, höre ich zum ersten Mal.

Benutzeravatar

» weeedy » Beiträge: 826 » Talkpoints: -1,94 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Bei den Fitnessstudio, die ich kenne muss man mindestens 16 sein um sich dort anmelden zu können. Aber wie gesagt wenn jemand zu viel Muskelaufbautraining in deinem Alter macht wird er nicht so groß wie er eigentlich sollte. Ich würde dir bei deinem Alter raten gehe regelmäßig Joggen, um deine Kondition zu steigern und den Körper zu straffen.

Achte auf eine richtige Ernährung, damit du dein Idealgewicht bekommst und für die Muskeln mach am besten ein paar Liegestütz und ein paar Sit-Ups(Crunshes). Nach ein oder zwei Monaten sollte man das Ergebnis dann schon sehen können. Falls du ein six-pack haben willst muss ich dir sagen soweit ich weiß braucht man dafür einen Körperfettanteil von höchstens 14%, das heißt du musst dafür nur dünn sein und nach ein bisschen Training explodieren die Bauchmuskeln.

» chris1991 » Beiträge: 10 » Talkpoints: -0,49 »


weeedy hat geschrieben:gibt es nicht eine Richtlinie, dass man erst ab 18 Jahren Mitglied in einem Fittnesstudio sein darf? Ich meine mich da an etwas zu erinnern.

Um Mitglied im Fitnesscenter zu werden muss man wenigstens einen Vertrag abschließen, da man dies unter 18 gar nicht darf braucht man unter 18 auf jeden Fall die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten. Zusätzliche Regelungen wie ein Mindestalter für Mitglieder sind glaube ich Sache des einzelnen Studios, also die dürfen das selbst entscheiden ob sie minderjährige Mitglieder mit elterlichem Einverständnis zulassen oder nicht.

Übrigens, ich selbst habe mich mit 18 in einem Fitnessstudio angemeldet, mit den guten Vorsätzen vor allem was für meine Kondition sowie allgemein die Muskulatur zu tun, speziell für den Rücken weil ich damit Probleme habe. Geendet hat mein Training damit, dass ich seitdem eine, ich weiß gar nicht wie es korrekt heißt, eben eine Deformierung am linken Unterarm habe. Immer wenn ich ihn anspanne entsteht darin ein "Ei". Sieht absolut unästhetisch aus wenn du mich fragst. Typische Ursachen für sowas sind einerseits, dass ich wohl zu schnell zu kräftig trainiert habe (dabei hatte ich so einen Typ der die ersten Wochen auf mich geachtet hat, dem sollte das doch auffallen?!), oder eben weil das Wachstum noch nicht völlig abgeschlossen ist. Richtig ausgewachsen ist man ja erst, wenn man als Junge mindestens 18, als Mädchen mindestens 20 ist, meinte zumindest mein Arzt damals.

Gerade wenn du Muskeltraining machen willst kann ich dir also nur den Rat geben, das Ganze wirklich langsam anzugehen, selbst wenn dir schnell "langweilig" wird und es super klappt auch ohne großen Muskelkater undso, sonst hast du am Ende auch solche Beulen im Arm.

Benutzeravatar

» Taline » Beiträge: 3641 » Talkpoints: 7,73 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ein gutes Fitnessstudio nimmt keine Mitglieder auf, die nicht mindestens 16 Jahre alt sind. Einige Fitnessstudios haben sogar ein Mindestalter von 18 Jahren. Wenn man erst 16 ist, braucht man die Unterschrift der Erziehungsberechtigten und dann kann man sich anmelden. Wenn das Fitnessstudio wirklich gut ist, dann wird dort auch darauf geachtet, dass nur Übungen gemacht werden, die in dem alter auch akzeptabel sind. Dazu gehört aber auch, dass genug Personal da ist, was darauf achtet.

Ich würde an deiner Stelle mal zu verschiedenen Fitnessstudios gehen und dich erkundigen und gegebenenfalls noch ein Jahr warten.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Danke für eure Antworten! Das Fitness Studio indem ich mich anmelden würde hat ein Mindesalter von 14 Jahren und der Preis im Monat wäre 20 Euro (die haben gerade ein Angebot, deswegen so billig).

@ weedy: Ich will Hantelheben nicht zu Hause machen, weil ich dann die Angst im Hinterkopf habe das ich die Hantelübung falsch mache und das , dass später für mich Gesundheitliche Folgen haben kann. Und ein Buch kann mir nunmal nicht sagen ob ich die Übung richtig ausführe oder falsch.

Ich habe es schon mal 2 Wochen lang mit täglich Joggen versucht in den Ferien). Aber ich hatte in meinen Waden Schmerzen als ich längere Strecken gelaufen bin , das zwinge mich immer an zu halten und eine Pause zu machen. Ich konnte zwar mit der Kondition noch locker laufen nur die Schmerzen waren stärker!

Ich will im Fitness Studio nicht nur Gewichte heben sondern ich will meinen ganzen Körper durchtrainieren bzw. fit machen und das ganze Fett weg bekommen. Natürlich würde ich auch nicht alleine ins Fitness Studio gehen sondern mit einem Freund.

» OmFg! » Beiträge: 607 » Talkpoints: 1,30 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Generell spricht nichts dagegen, zumal wenn du das Mindestalter erreicht hast. Die Gefahr ist natürlich da, dass du Übungen falsch ausführst, was wiederum auch zu bösen Verzerrungen und Verletzungen führen kann. Aber in einem Fitnessstudio gibt es mindestens einen Trainer, den du da fragen kannst und solltest ,wenn du ein neues Gerät ausprobierst oder neue Übungen. Keiner da nimmt ein Buch mit. Ich bin letztens auch falsch gelaufen und da kam auch gleich einer und hat mich verbessert.

Auch gegen das Gewichte stemmen spricht nichts, solange du es natürlich nicht übertreibst ,aber das gilt generell. Ich kenne einige die in dem Alter schon ins Fitnessstudio gegangen sind (waren aber allesamt Schwimmer,die ihren Körper fit halten mussten).

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14909 » Talkpoints: -0,33 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich kenne auch Leute, die sind auch mit unter 18 Jahren trainieren gegangen. Mein Orthopaede sagte zu mir, generell sollte man erst ab 18 trainieren. Wenn du im Fitness-Studio gehst, dann wirst du auch irgendwann mehr heben wollen, als nur geplant. Ich denke, Moeglichkeiten um deine Figur zu verbessern findest du auch zu Hause. Liegestuetze und Joggen waer ein guter Anfang. Wenn dennoch ein bisschen Muskeln aufbauen willst, soltest du mehr Eiweiss als sonst zu nehmen. Trinke z.B. an dem Trainingtag keinen Saft, sondern Milch und ess Joghurts.

» Niccc » Beiträge: 10 » Talkpoints: 0,03 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^