Cucina Mexicana - Tortillas, wie bereite ich sie richtig zu?

vom 11.09.2008, 06:34 Uhr

Ich bin ein Riesen-Fan von der mexikanischer Küche und scharfem Essen. Ich koche also öfters mexikanisch. Ab und zu gibt’s auch ein Tortilla-Buffet, aber bisher immer mit gekauften. Wusstet ihr, dass Tortillas nur die Fladen selbst sind, und je nach Füllung anders bezeichnet werden?

Es ist immer dasselbe Tortilla, entweder aus Maismehl oder Weizenmehl, aber wird es wie ein Dreieck gefaltet und besteht es aus Maismehl, so heißt es Taco. Sind die Tortillas aus Weizen und man füllt sie selbst, nennt man sie Fajitas und bekommt man sie bereits fertig gefüllt, heißen sie Burritos.

Enchiladas sind es dann, wenn viele gerollte Tortillas in einer Backform sind, und mit einer Salsa und Käse überbacken werden (Flautas - wenn es nicht überbacken ist). Ja, die Mexikaner sind in dieser Unterscheidung sehr penibel. Nun die Frage, wer hat schon mal selbst Weizen- oder sogar Maismehl-Tortillas gebacken? Wie geht das richtig und wo bekommt man Maismehl her? Bei uns im Supermarkt gibt’s das gar nicht.

» Albi » Beiträge: 171 » Talkpoints: 0,12 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Maismehl gibt es in jedem größeren Supermarkt. Beim Discounter wirst du das Zeug nicht finden, aber bei uns im Kaufland und auch im Real habe ich schon Maismehl gesehen, aber gekauft und selbst ausprobiert habe ich das nicht. An deiner Stelle würde ich also in solchen Geschäften nach Maismehl suchen oder es online bestellen und mich dann ans Werk machen. Gutes Gelingen!

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -1,02 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Du findest Maismehl auch in Discountern. Du musst aber wirklich genau hinschauen. Oft wird Maismehl auch zu den glutenfreien Produkten gestellt, dort bin ich auch bisher immer fündig geworden. Aber für Tortillas ist dieses Mehl nicht geeignet. Ich verwende es eher zum Backen oder für weizenfreie Backsachen wie Muffins, Kuchen oder zum Binden von Saucen oder Suppen.

Wenn du etwas spezielleres Maismehl wie Masa Harina Maismehl suchst, dann wirst du bei Amazon eher fündig. Masa Harina ist nixtamalisiertes Maismehl und besteht aus Mais, der gewässert und vorgekocht wird, ehe er getrocknet und vermahlen wird. Masa Harina wird aber auch noch zusätzlich mit Kalk behandelt. Masa Harina schmeckt halt etwas intensiver und hat einen typischen Geschmack.

Das Problem ist halt, dass mit normalem Maismehl Tortillas nicht gelingen, es ist nicht für die Herstellung von Tortillas geeignet. Ich habe es selbst ausprobiert und die Tortillas wurden mit unbehandeltem Maismehl eher zäh, pupsetrocken und sehr schnell fest. Mit nixtamalisiertem Masa Harina sind Tortillas und Co. wirklich immer gut gelungen und hatten auch den spezifischen Geschmack.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12522 » Talkpoints: 68,93 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^