Tipp - der perfekte Garzeitpunkt mit dem Bratthermometer

vom 17.07.2007, 08:55 Uhr

Ich habe was ganz ganz Tolles geschenkt bekommen, davon muss ich euch einfach berichten, auch auf die Gefahr hin, dass ich längst Bekanntes erzähle ;)

Ich habe ein Bratthermometer oder auch Kernthermometer / Bratenthermometer bekommen... es sieht aus wie ein großer Löffel, hat also einen langen Stil und dort, wo die "Löffelfläche" wäre, ein rundes Thermometer. Der lange Stil ist dazu da, damit man das Thermometer in den Braten reinstecken kann... oder in die Ente... oder worein auch immer. Das Thermometer kann mit in den Backofen. Anhand der Anzeige kann man dann ablesen, wann das Fleisch den perfekten Garzeitpunkt erreicht hat, also innen, zum Beispiel bei einem Roastbeef, schön rosa und saftig.

Je nach Fleischart, also Geflügel, Rind, Schwein, Wild etc. ist natürlich eine andere Temperatur optimal, die im Kern herrschen muss, aber damit muss man sich nicht auskennen, denn auf den meisten dieser Thermometer wird dann nicht nur die Kerntemperatur angezeigt, sondern es ist auch gleich noch ein Symbol daneben, zum Beispiel ein Hühnchen oder eben ein Rind usw.

Also ich bin begeistert von diesem Teil, zuvor habe ich es immer nach Gefühl und mit der berühmten Drückprobe á la T. Mälzer gemacht, was zwar auch ganz gut funktioniert hat, aber eben nicht immer zu 100%. Mit dem Messen der Kerntemperatur jedoch KANN man gar nichts mehr falsch machen.

Benutzeravatar

» Knuddelbaer » Beiträge: 97 » Talkpoints: 0,17 »



Was hat so eine HighTech Kernthermometer / Bratenthermometer gekostet? Klingt interssant.

» kojibroj » Beiträge: 254 » Talkpoints: 3,03 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Bei eBay kostet so ein Thermometer 4,95 - 14,95 Euro + 3,70 Euro Versand.

Schlagwörter zum Finden:
Fleischthemometer, Bratthermometer, Bratenthermometer oder Einstechthermometer

Oder hier:
Link 1
Link 2

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9308 » Talkpoints: -7,05 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^