Nackt im Bad bei offenem Fenster und der Bus fährt vorbei

vom 27.08.2014, 17:53 Uhr

Ich bin heute mal wieder mit dem Bus gefahren. Der Bus fuhr an einem Wohnhaus vorbei. Man konnte sehr gut erkennen, dass ein Mann gerade geduscht oder gebadet hat und da nun gerade fertig war, also unbekleidet war. Nun hatte er das Fenster offen und man konnte alles sehen. Im Bus waren nur Erwachsene, also war es nun nicht ganz so schlimm, aber man konnte es ja auch von der Straße aus sehen. Wir haben kein Fenster im Bad, aber ich würde das Fenster wohl nicht öffnen, wenn ich noch nackt im Raum stehe und weiß, dass jeder mich dann sehen kann. Habt ihr das vielleicht schon mal gemacht? Wäre es euch egal oder eher peinlich?

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45029 » Talkpoints: 0,11 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ich laufe auch ab und zu nackt durch die Wohnung. Wir wohnen zwar im obersten Stock, aber von den gegenüberliegenden Häusern könnte man vielleicht mit einem Fernglas etwas sehen. Das ist mir aber letztendlich egal, denn wer mich wirklich gezielt ausspannen will, würde das mit Sicherheit auch anders schaffen. Letztendlich kümmert es mich auch überhaupt nicht. Ich bin in meiner eigenen Wohnung und kann dort machen, was ich möchte.

Benutzeravatar

» ninjafan » Beiträge: 1455 » Talkpoints: -0,16 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Was der Mann sich dabei gedacht hat, kann ich mir nicht vorstellen. Aber vielleicht brauchte er frische Luft und hat vergessen, dass der Bus vorbei fuhr. Denn so niedrig wird das Fenster ja nicht sein, dass man von der Straße als Fußgänger mehr sieht, als seinen nackten Oberkörper. Aber trotzdem finde ich es schon extrem.

Mir kann das nicht passieren, weil wir kein Fenster im Bad haben. Auch wenn das der Fall wäre, würde ich mich nicht nackt im offenen Fenster zeigen. War das ein einzelnes Haus?

» Cid » Beiträge: 20027 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 20000 Beiträge



Wir haben ein verhältnismäßig riesiges Badezimmer, welches auch noch ein dementsprechend großes Fenster hat. Da das Badezimmer auch noch komplett in Weiß gehalten ist, ist es dadurch natürlich auch immer sehr lichtdurchflutet, was ich klasse finde. Ich mag es sehr gerne, wenn es schön hell im Badezimmer ist und ich kann es nicht leiden, wenn manche Menschen im Badezimmer nicht einmal ein Fenster haben. Dadurch ist es dann immer so dunkel und ich finde, dass man sich bei so einem düsteren Licht nicht einmal richtig schminken kann. Von daher genieße ich es natürlich sehr, dass es bei uns im Badezimmer immer so schön hell ist und die Jalousien mache ich daher auch erst dann runter, wenn es ganz dunkel draußen ist.

Da wir im zweiten Stock wohnen, kann man nichts erkennen, wenn man vom Parkplatz aus nach oben schaut. Allerdings gibt es viele Häuser, die gegenüber liegen. Dabei kann ich die Menschen, die gegenüber von uns wohnen, auch immer gut durch die Fenster erkennen, wenn ich im Badezimmer bin. Von daher denke ich, dass es umgekehrt sicherlich auch so ist. Trotzdem hindert mich das nicht daran, trotzdem nackt durchs Badezimmer zu laufen und wenn mich einige Häuser weiter jemand durch beide Fenster nackt sieht, dann ist mir das mehr als egal.

Ich muss sagen, dass ich es wirklich nicht so schlimm finde, wenn jemand im Badezimmer nackt ist, auch wenn man das durchs Fenster sehen kann. Gerade dann, wenn man nicht im Erdgeschoss wohnt, rechnet man ja auch nicht unbedingt damit, dass jeder hinein schauen kann und von daher macht man das nicht absichtlich. Und auch dann, wenn jemand einen doch für ein oder zwei Sekunden nackt sehen sollte, dann finde ich das nicht schlimm. Ich denke, dass man als Erwachsener aus dem Alter heraus sein sollte, so etwas extrem witzig zu finden und wenn dieser Augenblick auch nur zwei Sekunden andauert, dann hat man das Bild doch ohnehin gleich wieder vergessen.

Mir wäre es ehrlich gesagt egal, wenn mich kurz jemand durch mein Fenster für einen winzigen Augenblick nackt sehen würde. Gerade dann, wenn die entsprechende Person auch noch mit dem Bus unterwegs wäre, würde ich mir keine weiteren Gedanken darüber machen. Immerhin würde ich die Person ohnehin nie wieder sehen und ich denke kaum, dass der kurze Augenblick reicht, um ein Foto zu machen, zumal die Entfernung doch ohnehin immer entsprechend groß ist. Von daher finde ich das wirklich nicht so schlimm und ehrlich gesagt würde ich es lieber riskieren, dass mich vielleicht einmal im Monat jemand für eine Sekunde durchs Fenster nackt sehen würde, als ständig bei strahlendem Sonnenschein die Jalousien unten zu haben.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich habe zwar ein Fenster im Badezimmer, aber ich denke eigentlich nicht, dass jemand dort hinein schauen kann. Außerdem stelle ich mich auch nicht nackt ans offene Fenster, so dass noch weniger die Gefahr besteht, dass mich jemand nackt im Bad stehen sieht. Mir wäre es schon unangenehm, wenn mich jemand dann sehen würde und so finde ich es gut, dass das bei mir nicht wirklich möglich ist.

» Barbara Ann » Beiträge: 28516 » Talkpoints: 0,60 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Dem Mann ist es wohl schon bewusst gewesen, dass bei ihm am Fenster schnell mal andere Leute hineinschauen können und mal ehrlich, das ist letztendlich ihm selbst zu überlassen, ob er dort nackt oder angezogen am Fenster herumläuft. Selbst, wenn Kinder einen Blick ins Badezimmer hätten werfen können, so wird es ein Kind bestimmt nicht auf die Schnelle traumatisieren.

Irgendwie finde ich es auch traurig, dass man in seiner Wohnung nicht mal nackt herumlaufen kann, ohne, dass man sich Blicken ausgesetzt fühlen muss. Er ist nicht in der Fußgängerzone nackt gewesen, sondern nach dem Duschen (vermutlich!) in seinem Badezimmer. Warum wird nun daraus fast ein Drama gemacht?

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18439 » Talkpoints: 38,79 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Manchen Leuten ist das einfach egal oder sie finden sogar noch irgendwie Gefallen daran, dass fremde Leute ihren nackten Körper sehen können. Aber das ist allein die Sache des betreffenden Mannes, er kann in seiner Wohnung nackt rumlaufen, was immer er möchte, auch wenn er dabei gesehen werden könnte. So schlimm ist das nun auch wirklich nicht, in der Sauna sitzt man ja auch nackt und es sind Fremde anwesend, mancher geht auch gerne an den FKK-Strand.

Nun kann man natürlich argumentieren, dass in der Sauna oder am Nacktstrand keiner was anhand und alle bewusst dort sind, während sich die Leute auf der Straße in dem Moment nicht aussuchen können, ob sie jemanden nackt sehen wollen. Aber bitte, man wird den Anblick schon verkraften, letztendlich sehen doch alle Menschen nackt mehr oder weniger gleich aus. Und auch wenn ein Kind im Bus gewesen wäre, hätte es da nichts großartig anderes gesehen, als es sicher auch schon mal bei seinem Papa gesehen hat.

Ich habe auch kein Fenster im Badezimmer, aber es wäre mir auch egal, wenn mich da jemand nackt schnell vorbeihuschen sehen würde. Direkt ans Fenster stellen und mich präsentieren würde ich natürlich nicht und mich auch nicht im Blickfeld an- oder ausziehen, aber einfach am offenen Fenster vorgehen, mein Güte, was solls?

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5456 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Wo bitte liegt hier der Skandal? Es ist gesetzlich erlaubt in den eigenen vier Wänden nackt herum zu laufen. Na und? Wenn man einen Nackten in seinen Räumen sieht, kann man sich ja auch weg drehen oder die Augen schließen. Und Kinder sehen das sicher weit unverkrampfter, wenn sie nicht von Erwachsenen aufgehetzt werden, als man meint. Schließlich haben die sicherlich auch Väter oder waren schon mal mit Papa im Schwimmbad. So lange der Mensch keine sexuellen Handlungen am offenen Fenster ausführt, finde ich, ist da überhaupt nichts dabei.

Was er sich gedacht haben wird? Vermutlich hat er gerade gebadet oder geduscht und hat danach das Badezimmer gelüftet, damit kein Schimmel an den Wänden entsteht oder er hat Kotgeruch durch Lüften aus dem Bad entfernt. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass er sich absichtlich zur Schau stellen wollte, um Leute zu beeindrucken oder eine Partnerin zu finden. Das wäre schon reichlich vermessen.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12446 » Talkpoints: 3,92 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ich laufe eher nicht nackt durch die Wohnung. Allerdings kann das ja doch immer mal vorkommen. Ich achte nach dem duschen oder baden darauf, dass ich bekleidet bin, wenn ich dann das Fenster öffne, um zu lüften. Ich denke aber, dass manche Menschen da durchaus Schmerz befreit sind und es sie eben nicht stört, wenn vorbei kommende Menschen sie dann nackt sehen.

Das sollte jeder handhaben wie er meint. Ich würde mich auch schämen, wenn mich jemand nackt zu sehen bekommen würde, weil ich doch eher unachtsam war. Ich denke, dass die Erziehung eben auch eine Rolle dabei spielt.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Warum hier so ein Aufstand gemacht wird kann ich auch nicht verstehen. In seiner Wohnung kann man machen was man möchte und wenn man nackt darin steht, das Fenster offen ist und jemand einen kurzen Moment einen Blick auf das Geschlechtsteil erhaschen kann na und? Davon fällt kein Penis ab und auch niemand direkt tot um. Hier wird wieder auf Prüde gemacht und das ganze aufgebauscht aber das bisschen nackte Haut für den kurzen Moment, in seinen eigenen vier Wänden ist doch weniger skandalös als die nächtlichen Pornoszenen die man sich im Fernsehen ansehen kann.

Kinder hin und her, auch diese haben entsprechende Geschlechtsteile. Wenn sie von ihren Eltern so prüde erzogen werden um damit nicht umgehen zu können, dann ist es das versagen der Eltern aber sicherlich nicht der Person anzulasten die nackt in ihrem Bad steht und sich dort gerade wäscht mit offenem Fenster.

Eher finde ich es eine Unverschämtheit, dass meint jeder darf einfach so in die Wohnungen und Häuser der anderen starren was im inneren gerade von statten geht. Denn wer gibt dir das Recht durch das Fenster nach innen zu sehen? Davon steht auch nichts im Gesetz, aber das man sich nackt in seinen vier Wänden bewegen kann schon. Somit ist es dein Problem wenn du das befremdlich findest und damit nicht umgehen kannst, verstehen kann ich es nicht, denn du hast auch nicht mehr oder weniger zu bieten und sicherlich ist auch nicht jeder optisch eine Augenweide den man direkt und unbedingt nackt sehen möchte.

Ich wüsste auch nicht warum ich das Fenster geschlossen halten sollte. Beim Duschen und Baden wird die Luft sehr feucht und das ist in einem kleinen Raum schon sehr unangenehm. Daher dusche und bade ich auch häufiger mit offenem Fenster. Ob mich dabei jemand sieht oder nicht ist mir egal, denn ich habe nichts an mir was andere Personen auch nicht haben und mir fallen weder die Brüste durch einfaches schauen ab, noch lag bislang einer Tot vor meinem Fenster durch den Anblick. Beschwert haben sich schon einige beim Vermieter aber sind damit immer gescheitert, da ich einfach das Hausrecht habe und in meiner Wohnung nackt laufen kann wie ich möchte. Ich kann mich sogar direkt vor das Fenster stellen und es bleibt nach wie vor legal, die Leute müssen ja nicht durch mein Fenster gaffen.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19435 » Talkpoints: 1,29 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^