Darf man auch als Christ Moscheen besichtigen?

vom 14.03.2014, 19:32 Uhr

Als wir letztens mal in Köln waren, waren wir auch mal im Kölner Dom. Dort waren auch Moslems mit Kopftuch und besichtigten die Kirche. Ich finde es toll, wenn auch Moslems sich für andere Religionen oder eben auch nur die Kirchen interessieren. Ich habe mich aber gefragt, ob man auch als Christ einfach mal hingehen kann und eine Moschee besichtigen kann oder ob es nicht erlaubt ist. Macht man da Unterschiede ob man eine christliche Frau oder ein Mann ist oder ob man überhaupt einer Religion angehört?

Benutzeravatar

» MissMarple » Beiträge: 6787 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Es mag sein, dass es nicht für alle Moscheen und überall gilt, aber ja, man darf als Christ Moscheen besuchen. Man muss sich nur an die allgemeinen Regeln halten. Beispielsweise muss man seine Schuhe vor dem Eingang ausziehen und Frauen müssen eine Kopfbedeckung tragen. Vor allem in Touristengegenden und in berühmten Moscheen ist es Gang und Gäbe. So wie beim Kölner Dom.

Der Islam unterscheidet sich in diesen Punkten kaum vom Christentum. Beide sind missionarische Religionen, zu denen man konvertieren kann. Daher ist es sozusagen nur Eigenwerbung, wenn man seine Gotteshäuser öffnet. Vielleicht findet derjenige ja in dem jeweiligen Gotteshaus zu Gott.

Der übrigens auch noch der selbe Gott ist. Als Christ glaubt man an den gleichen Gott wie die Muslime in der Moschee. Man ist da also gar nicht so fehl am Platz. Daher ist der Islam auch überhaupt nicht so christenfeindlich wie er oft dargestellt wird.

Benutzeravatar

» Bienenkönigin » Beiträge: 9457 » Talkpoints: 21,39 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Natürlich darfst du auch Moscheen besichtigen, wenn du dich entsprechend verhältst. Bei uns gibt es zum Beispiel auch Tage der offenen Türe. Daran habe ich mit meinen Kindern schon teilgenommen. Du kannst in der Moschee zu dem gleichen Gott beten wie sonst auch, falls du gläubig bist, denn das alte Testament ist doch bei Christen und Moslems dasselbe. Erst ab Jesus trennen sich die Religionen. Gott war in der Bibel schon vorher da.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Man darf als Christ schon Moscheen besichtigen, wenn auch nicht alle Moscheen auf der Welt. Bei einer Reise in den Oman habe ich zwei Moscheen besichtigt, die man auch als Tourist besichtigen durfte. Auch in Deutschland kann man immer wieder Moscheen besichtigen, aber das habe ich noch nicht gemacht, da ich die Gebäude hier meistens nicht so beeindruckend finde. Aber auf jeden Fall sollte man sich an gewisse Zeiten halten, bzw. vielleicht vorher anfragen, wann eine Besichtigung möglich ist. Immerhin möchte man die betenden Menschen ja auch nicht stören.

Außerdem sollte man natürlich auf passende Kleidung achten. Auf jeden Fall bedeutet das, dass man die Schultern und auch die Knie bedeckt hat und am besten wirklich lange Kleidung trägt. Als Frau sollte man außerdem darauf achten, ein Kopftuch zu tragen, zumindest war das bei den Moscheen, die ich besucht habe, Vorschrift. Die Schuhe muss man am Eingang ausziehen, aber das war es eigentlich auch schon, wenn ich nichts vergessen habe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Unterschiede gemacht werden, wer die Moschee besuchen darf. Ich wurde jedenfalls nicht gefragt, ob ich einer Religion angehöre und welche es ist. Wichtig ist einfach, dass man sich an die Regeln hält und niemanden stört.

» Barbara Ann » Beiträge: 28118 » Talkpoints: 93,83 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Barbara Ann hat geschrieben:Man darf als Christ schon Moscheen besichtigen, wenn auch nicht alle Moscheen auf der Welt. Bei einer Reise in den Oman habe ich zwei Moscheen besichtigt, die man auch als Tourist besichtigen durfte.

Tut mir Leid, aber seid wann sind alle Christen Touristen oder alle Touristen Christen? Das eine hat mit dem anderen doch gar nichts zu tun. Tourismus ist ein Wirtschaftsfaktor, wer weiß wie da Geld generiert und in die Stadtkassen bzw. Moscheekassen gespült wird. Das hat mit der Besichtigung durch Christen per se gar nichts zu tun.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Täubchen, die meisten, die den Kölner Dom besichtigen, sind Touristen. Und die meisten Besucher, die die täglichen Führungen im "Wunder von Marxloh" mitmachen, sind auch Touristen. Da kann man schon mal auf den Vergleich kommen. Denn Interessierte, die das Bauwerk sehen wollen und kein besonderes Faible für sakrale Baukunst haben, gucken sich nun einmal die berühmten Großbauten an und nicht die Dorfkapelle. Das ist bei Moscheen nicht anders. Auch da werden die großen Bauten beguckt und nicht die Moschee im Keller eines Wohnhauses.

» cooper75 » Beiträge: 11588 » Talkpoints: 510,20 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Es wird immer auf die Moschee ankommen. Große Gotteshäuser dienen ja nicht nur dazu den Glauben auszuleben, sondern auch zu missionieren und eben in einigen Gebieten auch einfach mit dem Tourismus Geld zu verdienen. Da macht es dann nur Sinn eben auch Christen reinzulassen. Da wird dann auch kein Unterschied zwischen Christ und Nichtchrist gemacht, solange man sich an die Regeln hält.

Dagegen wird man wohl nicht mal eben in eine kleine Hinterhofmoschee gehen können, wo sich wirklich nur die örtliche Gemeinde trifft. Aber da dürfte ja auch das Interesse lange nicht so groß sein wie an den großen Sakralbauten. Wie hier schon gesagt, guckt man sich ja in der Regel auch keine kleine Dorfkirche an, sondern eben große Bauten wie den Kölner Dom. Ähnlich ist es doch auch mit einer Moschee. Wer in Istanbul ist der geht wohl eher in die Hagia Sofia als in irgendeine kleine Moschee.

» Klehmchen » Beiträge: 4665 » Talkpoints: 701,58 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Soweit ich weiß, wird bei Gotteshäusern, die zur Besichtigung freigegeben sind, normalerweise kein Glaubenstest gemacht. Wenn man irgendwo in eine Kirche / Moschee / Synagoge nicht ohne weiteres rein darf, dann liegt es meistens daran, dass man dort generell keine reinen Besichtigungen wünscht. Der Besuch ist dann wohl hauptsächlich den jeweiligen Gläubigen für religiöse Zwecke vorbehalten.

Wobei meiner Erfahrung nach so gut wie alle katholischen (und viele evangelische) Kirchen tagsüber für jedermann zugänglich sind, wenn sie nicht wegen wertvoller Kunstschätze verschlossen sind. Das scheint mir ein Unterschied zu sein zu den Gotteshäusern anderer Konfessionen und Religionen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1743 » Talkpoints: 388,90 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Das Problem dürfte auch nicht der Besuch einer Moschee von einem Christen sein. Wer in den arabischen Ländern unter Muslimen für das Christentum predigt, begeht oft eine strafbare Handlung und wird bestenfalls sofort ausgewiesen. Schon die Einfuhr einer Bibel kann eine strafbare Handlung sein. In allen arabischen Ländern steht der Abfall vom Islam unter Strafe und wird teilweise sogar mit dem Tode bestraft.

Hier in Deutschland haben wir 4 größere und viele kleinere Islamverbände. Die DITIB dürfte der bekannteste Verband sein. Er untersteht direkt dem türkischen Religionsministerium. Alle Verbände hätten das Recht, sich ebenso wie die katholische oder evangelische Kirche zu Körperschaften des öffentlichen Rechtes zu erklären. Damit könnten sie auch Kirchensteuer erheben. Allerdings müssten sie dabei unbedingte Treue zum Grundgesetz nachweisen. Fast alle Prediger kommen aus arabischen Ländern und haben von daher kaum Bezug zu Demokratie oder der deutschen Sprache. So lange man keine kritischen Fragen stellt, ist man sicher immer willkommen.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6548 » Talkpoints: 5,25 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


cooper75 hat geschrieben:Täubchen, die meisten, die den Kölner Dom besichtigen, sind Touristen.

Ja und? Wo habe ich das Gegenteil behauptet? Ich habe auch schon den Kölner Dom besichtigt und bin aber keine Christin. Willst du etwa behaupten, dass alle Touristen Christen sind oder pauschal Muslime? Das ergibt doch keinen Sinn.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^