Nüsse beim Lidl jetzt zum selber abwiegen

vom 14.02.2014, 06:14 Uhr

Beim Lidl kann man jetzt verschiedene Arten von Nüsse selber abwiegen, wie auch beispielsweise Pistazien. Ich finde das absolut unhygienisch, wenn man bedenkt, das Pistazien ja nicht komplett geschlossen sind, und jeder in diesem Korb herum wühlt, und dabei mag ich sie so gerne. :(

Andererseits denke ich schon, das es den Hygienebestimmungen sicherlich entspricht, denn das könnten sie die Verbrauchermärkte ja gar nicht leisten.

Ich selber würde mich aus Ekel allerdings nicht daran bedienen, weiß aber auch, das ich absolut übertrieben in solchen Dingen bin. Würdet ihr die Nüsse kaufen?

» laraluca » Beiträge: 1009 » Talkpoints: 34,45 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe das bei uns im Lidl auch schon gesehen und finde es optisch sehr schön. Allerdings sind diese Nüsse eigentlich genauso teuer, wenn man sie abgepackt in einem Tütchen kauft.

In unserem Lidl war allerdings eine silberne Schaufel dabei, mit der man dann die die Nüsse aus den Kästen in Tütchen füllen kann. Also sollte da niemand einfach mit den Händen rein fassen. Vielleicht hast du die Schippe bei euch im Lidl einfach übersehen? Ich denke auch, dass es den Hygienevorschriften entspricht.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Lidl hat doch auch Backwaren zur Selbstbedienung, da kann rein theoretisch auch jeder reinpacken, wenn er das möchte. Die Backwaren kannst du leider auch nicht waschen, bevor du sie isst. Und selbst wenn du etwas bei der Bäckerei kaufst, ist es dort sicherlich nicht hygienischer, weil ich nicht einmal gesehen habe, wie die Aushilfen dort erst Geld oder andere Dinge in die Hand nehmen und dann ein Brot oder so. Manche gehen sogar rauchen und waschen sich danach nicht die Hände.

Bei Obst ist das auch ähnlich, Äpfel, Kiwi und andere Sachen kann man ja waschen und schält sie meistens vor dem Essen. Himbeeren oder Brombeern wäscht man in der Regel aber ja nicht und die Dosen in denen sich diese Beeren befinden haben auch Löcher, durch die Verunreinigungen kommen können. Ich denke daher nicht, dass die Nüsse unhygienischer sind, als alle anderen Lebensmittel im Supermarkt und würde sie dennoch kaufen.

» Crispin » Beiträge: 14933 » Talkpoints: 5,72 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich gehe nicht allzu oft bei Lidl einkaufen, deshalb habe ich diese neue "Nusstheke" auch noch nicht gesehen. Prinzipiell finde ich das aber nicht schlecht, da ich gerne Nüsse esse, mir allerdings die Tütchen meist zu viel sind. So kann man sich von den favorisierten Nusssorten einfach ein paar in die Tüte packen und fertig. Auf die Idee hätte man eigentlich auch schon früher kommen können, wie ich finde. Für mich ist das auf jeden Fall ein Anreiz, in naher Zukunft mal wieder bei Lidl vorbeizuschauen und mir ein paar Nüsse zu holen.

Unhygienisch finde ich das ehrlich gesagt auch nicht wirklich. Ich habe zwar selbst noch nicht gesehen, wie das Ganze dort aufgestellt ist, aber ich kann mir auch nur vorstellen, dass es eine Schaufel dafür geben wird. Wenn man danach gehen würde, was man als hygienisch empfindet oder eben nicht, dürfte man echt gar nichts mehr kaufen, wie meine Vorgänger auch schon angemerkt haben. Gerade in Bäckereien habe ich es schon öfter erlebt, dass keine Zange zur Hilfe genommen wurde und ähnliches. Vom Essen im Restaurant mal ganz zu schweigen, denn da weiß man auch nicht, wie hygienisch es in der Küche aussieht oder ob der Koch sich auch immer die Finger säubert. Das würde jetzt aber zu weit führen. Ich persönlich würde mir die Nüsse auf jeden Fall kaufen.

Benutzeravatar

» MeL.G » Beiträge: 4918 » Talkpoints: 16,81 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Bei uns im Lidl gibt es das schon etwas länger, dass man sich diverse Sorten Nüsse individuell abwiegen kann. Allerdings liegt auch immer eine silberne kleine Schaufel dabei, die das Füllen der Tüten erleichtern soll. Ich bezweifle, ob man da theoretisch auch ohne Schaufel reingreifen darf, aber bestimmt hält sich da auch nicht jeder daran. Das ist eben etwas, mit dem man leben muss. Wem es nicht gefällt, der kann ja immer noch auf die abgepackten Tüten zurückgreifen. Allerdings weiß man da auch nicht, unter welchen Bedingungen die abgefüllt wurden.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14700 » Talkpoints: -2,56 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Diese Theke gibt es bei uns auch seit längerem. Die angesprochene Schale zum Befüllen der Tüten ist bei uns manchmal da und manchmal auch nicht. Auch habe ich leider schon häufig Menschen einfach so hineingreifen sehen, um sich eine Pistazie gleich so in den Mund zu stecken. Auch Kinder greifen hin und wieder gerne hinein. Mein Fall ist es deshalb auch nicht. Pistazien werde ich deshalb auf keinen Fall dort kaufen. Die anderen Nüsse sind ja immerhin in der Schale.

» SonjaB » Beiträge: 1715 » Talkpoints: 38,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich gehe sehr gerne zum Lidl einkaufen, eigentlich jede Woche, allerdings habe ich diese Nusstheke bei uns bisher noch nicht entdecken können. Vom Prinzip her, gefällt mir eine Nusstheke aber sehr gut, da Nüsse doch sehr teuer sind und bei uns fast nie die ganze Packung aufgegessen wird und zum Wegwerfen sind mir Lebensmittel dann doch zu teuer. Ich werde gleich morgen beim Einkaufen, nochmal ganz genau schauen, vielleicht habe ich sie bis jetzt ja einfach nur übersehen. Also prinzipiell würde ich für mich einen Kauf schon in Betracht ziehen.

Vom hygienischen Aspekt her, sehe ich es nicht ganz so dramatisch wie du, denn die meisten aller Nüsse sind doch durch eine Schale geschützt und auch Pistazien haben nur einen ganz kleinen Schlitz in der Schale. Also auch wenn man eine Pistazie anfassen sollte und im Anschluss wieder hineinwirft, wird wohl kaum sehr viel Schmutz oder Ähnliches in die Schale hineingekommen sein. Ich habe aber generell keinen übertriebenen Bedarf an Hygiene, denn wie bereits von anderen erwähnt wurde, kann man dann ja fast gar nichts mehr machen.

Benutzeravatar

» artemis88 » Beiträge: 160 » Talkpoints: 1,65 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe letztens auch diese Nusstheke bei LIDL entdeckt und gleich etwas gesehen, was ich nicht so toll fand. Ein Kind stand davor und bediente sich an den Pistazien, die der Junge sofort aß, natürlich ohne diese zu bezahlen. Dafür griff er auch einfach in die Pistazien, um sich diese zu nehmen. Ich finde die Idee von LIDL sehr gut, dass man sich die Nüsse nach Bedarf nehmen kann, aber es ist eben noch eine Sache mehr, wo man nicht weiß, wer diese vorher vielleicht schon in der Hand hatte. Bei Nüssen mit Schale ist es egal, aber gerade bei Pistazien würde ich mir gerne mal nur wenige kaufen, aber ich denke, dass ich darauf auch zukünftig verzichten werde.

» Barbara Ann » Beiträge: 28383 » Talkpoints: 54,62 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich habe in letzter Zeit öfter mal ein Tütchen Cashew-Nüsse gekauft und die haben ja nicht mal eine Schale, sondern sind eben offen. Auch von die Pistazien hatte ich schon mal was gekauft. Hygienische Bedenken hatte ich eigentlich weniger, auch wenn die Nüsse theoretisch von jemandem angefasst worden sein, aber ich denke da nicht weiter drüber nach, da man nicht von jedem bisschen Bakterien gleich krank wird. Über den Cashew-Nüssen ist noch ein Plastikdeckel, in dem nur ein Loch drin ist. Sich die Nüsse mit der Schaufel zu holen, geht da wahrscheinlich schneller, als die Hand reinzustecken. Mir schmecken solche offenen Nüsse aber etwas besser, als die aus der Dose oder Tüte und deshalb kaufe ich sie gerne.

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5456 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ich habe die neue Nusstheke bei Lidl auch schon bemerkt. Ich finde diese Theke ist eigentlich eine recht gute Idee. Ich selbst liebe Nüsse und esse sie immer mal wieder sehr gern. Wohlgemerkt kaufe ich eigentlich ungern diese abgepackten Nüsse, da diese mir eigentlich immer zu viele sind. Zwar esse ich wie gesagt sehr gern zwischendurch ein paar Nüsse und genieße diese dann auch aber trotzdem habe ich dann auch immer nur Lust auf kleine Portionen.

Deshalb finde ich diese Selbstbedienungstheke für Nüsse super, da ich dann immer nur so viele kaufen muss, wie ich auch essen kann. Ich habe auch wegen der Hygiene eigentlich keine Bedenken, da Lidl sich sicherlich auch an bestimmte Hygienebestimmungen halten muss um die Nüsse offen verkaufen zu müssen. Außerdem gibt es in unserem Lidl auch so eine kleine silberne Schaufel, mit der man die Nüsse herausnehmen kann und somit niemand mit der Hand die Nüsse anfassen muss.

Außerdem selbst wenn es ein paar Leute machen, sind die meisten Nüsse ja trotzdem durch eine komplette Schale geschützt. Zudem ist es bei dem Obst ja nicht anders. Die meisten Obststücke sind auch nicht abgepackt und jeder kann sie anfassen. Ich esse beispielsweise auch Äpfel mit Schale und mach mir keine Sorgen, das ihn jemand vor mir vielleicht angefasst hat.

Benutzeravatar

» Kayra » Beiträge: 692 » Talkpoints: 1,93 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^