Gibt es eine Uhrzeit, wo ihr nicht mehr ans Handy geht?

vom 26.11.2013, 22:58 Uhr

Ich gehe nicht immer ans Telefon, wenn es klingelt. Ob ich drangehe, hängt unter anderem auch von der Uhrzeit ab, aber nicht ausschließlich. Vor allem spielt es eine Rolle, ob ich gerade Lust auf ein Telefonat habe, ob ich den Anruf erwarte oder nicht und wieviel Lust ich speziell auf ein Gespräch mit dem speziellen Anrufer habe. Ich würde also nicht grundsätzlich ein Gespräch ablehnen, nur weil jemand vielleicht mitten in der Nacht anruft, zumindest dann nicht, wenn ich am nächsten Tag ausschlafen kann. Wenn ich früh raus muss, ist so ein Telefonat eigentlich ausgeschlossen.

Mein Handy ist immer auf lautlos eingestellt und mein Festnetz-Telefon habe ich so eingestellt, dass es abends und nachts nicht klingelt. Nur tagsüber klingelt es. Den Anrufbeantworter habe ich auch normalerweise ausgestellt, so dass ich dann eben einfach nicht erreichbar bin. Ich habe eigentlich keine Lust, mich von einem Telefon abhängig zu machen und da ich ohnehin nicht ganz so gerne telefoniere, mit wenigen Ausnahmen, stehe ich auch nicht immer parat, wenn ein Anruf ankommt.

Wenn ich telefoniere, werden die Telefonate meistens vorher vereinbart. Mit einer Freundin, mit der ich gelegentlich ganz gerne telefoniere, spreche ich das Telefonat meistens vorher kurz in WhatsApp ab. Da ist es dann auch in Ordnung, wenn es vielleicht schon Mitternacht ist, sofern wir beide wach sind und nicht früh raus müssen.

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14238 » Talkpoints: 2,81 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich rufe so spät sicher niemanden mehr an und erwarte es eigentlich auch von anderen, dass sie um diese Zeit nicht bei mir anrufen. Mein Smartphone habe ich extra so eingestellt, dass es nach 22:00 Uhr nicht mehr klingelt, wenn ein Anruf ankommt. Dieser wird dann auf lautlos gestellt und ich sehe am nächsten Morgen, dass jemand angerufen hat. Das habe ich extra so eingestellt, weil ich an Arbeitstagen um kurz nach 22:00 Uhr ins Bett gehe und dann sicher nicht mehr gestört werden möchte.

» Barbara Ann » Beiträge: 28022 » Talkpoints: 83,59 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Wenn ich wach bin und Lust auf ein Telefonat habe, dann gehe ich zu jeder Uhrzeit ans Handy. Das hat für mich nichts mit der Uhrzeit zu tun und mich kann im Prinzip auch jemand mitten in der Nacht anrufen. Immerhin finde ich es absolut nicht schlimm, wenn man jemanden zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit auf dem Handy anruft und für mich ist das ein riesiger Unterschied zwischen Handy und Festnetz. Während ich dabei auf keinen Fall mehr eine Person zu einer gewissen Uhrzeit auf dem Festnetz anrufen würde, ist das auf dem Handy ganz anders.

Ich denke, dass man das Handy einfach jederzeit selbst auf stumm schalten kann, so dass man auch nicht gestört wird, wenn man schläft oder beschäftigt ist. Von daher ist es in so einem Fall auch absolut nicht schlimm, wenn man jemanden anruft, die Person jedoch schon längst schläft. Hat sie ihr Handy nämlich auf stumm geschaltet, bekommt sie den Anruf gar nicht erst mit und von daher finde ich das auch nicht schlimm. Immerhin weckt man dadurch ja niemanden und wenn die Person ihr Handy nicht auf stumm gestellt haben, aber dennoch schlafen sollte, ist sie selbst schuld. Immerhin ist man ja auch selbst dafür verantwortlich, ob das Handy nun stumm ist oder nicht und wer es nicht schafft, sein Handy entsprechend einzustellen, der ist meiner Meinung nach, selbst schuld.

Ich hätte kein Problem damit, mitten in der Nacht ans Handy zu gehen, wenn mich jemand anrufen würde. Wenn ich eben noch wach wäre, dann würde rein gar nichts dagegen sprechen, noch ein wenig zu telefonieren. Und wenn ich eben schlafen würde, dann hätte ich mein Handy auch dementsprechend auf lautlos gestellt, so dass ich dann gar nicht erst mitbekommen würde, dass mich jemand anruft. Von daher bin ich da recht tolerant, zumal ich mir auch denke, dass es sicherlich einen gewissen Grund haben wird, weshalb ich mitten in der Nacht angerufen werde. Von daher wäre ich eben auch etwas neugierig und würde wissen wollen, worum es geht.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31844 » Talkpoints: 50,53 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Bei mir ist das immer sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass ich grundsätzlich das Smartphone stumm schalte und nicht zu erreichen bin, wenn ich keine Lust dazu habe. Wenn ich also auf die Idee käme, einen Termin wahrzunehmen, wo ein Anruf unpassend wäre oder aber ein Nickerchen zu halten und dabei nicht gestört werden möchte, dann wird das Gerät lautlos geschaltet und das Internet gekappt und dann ist das Thema erledigt. In der Nacht ist es dasselbe Prinzip, sodass ich noch nie gestört worden bin, wenn ich nicht gestört werden wollte.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Eigentlich ist mein Handy immer auf Stumm geschaltet. Anrufe nehme ich meistens nur bis 22 Uhr entgegen, außer es handelt sich um einen Einsatzalarm, der bei mir über das Handy läuft. Aber das ist ein sehr spezieller Klingelton, so kann ich diese Art von Anruf ganz gut unterscheiden. Aber ich muss auch gestehen, dass mich nach 22 Uhr bisher sehr selten jemand angerufen hat.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10884 » Talkpoints: 54,35 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^