Zum Geburtstag auf der Arbeit einen ausgeben?

vom 28.10.2013, 22:06 Uhr

Bei uns wird auch immer einen ausgegeben. Meistens wird Kuchen mitgebracht, entweder selbst gebacken oder vom Bäcker geholt, je nachdem was man halt kann. Als Alternative kann man in unserer Kantine auch belegte Brötchen bestellen, das kostet natürlich deutlich mehr als einen Kuchen zu backen, dafür muss man sich dann aber um nichts kümmern. Die werden wie gewünscht geliefert und auch alles wieder abgeholt. Wenn man möchte wird auch noch Besteck mitgeliefert.

» Klehmchen » Beiträge: 3668 » Talkpoints: 249,07 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Es kommt darauf an, wann jemand Geburtstag hat. Wenn dieser gerade im Urlaub ist und erst Wochen später wieder zur Arbeit erscheint, wird da kaum noch verlangt, dass dieser etwas für die Kollegen ausgibt. Meist war es dann auch Kuchen, der mitgebracht wurde.

Bei meinem Partner auf der Arbeit hat es sich meist so eingebürgert, dass dort Mettbrötchen besorgt werden, die dann für alle Mitarbeiter zugänglich sind. Manche bringen da wohl auch eher Kuchen mit, aber hauptsächlich werden dann wohl eher Mettbrötchen ausgegeben. Ich finde es eine nette Geste, wenn es eben kein Zwang ist und irgendwie ausartet. Ich würde da jemandem schon selbst überlassen, ob er etwas ausgeben möchte und auch was.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 27729 » Talkpoints: 2,37 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Festtage

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^