Nicht gemischter Pizzabelag - Was würdet ihr davon halten?

vom 11.08.2013, 22:20 Uhr

Ich war letzte Woche zusammen mit meinen Eltern zum ersten Mal nach dem Inhaberwechsel mal wieder in einer Pizzeria in der Stadt. Ich habe mir meine Lieblingspizza bestellt - eine Pizza Speziale. Auf dieser Pizza befanden sich die üblichen Zutaten - Salami, Schinken, Peperoniwurst, Champignons und Käse.

Die Pizza sah allerdings anders aus, als ich sie erwartet hätte. Der Pizzabelag war nicht wie üblich gemischt, sondern jeweils auf einem Viertel der Pizza befand sich eine bestimmte Zutat, ähnlich wie auf diesem Bild zu sehen. Das Ganze hätte man mir auch als Pizza Vier Jahreszeiten verkaufen können.

Ich fand die Idee nicht so gut, auch wenn die Pizza auf den ersten Blick interessant aussah. Dennoch bevorzuge ich es, wenn der Pizzabelag gemischt ist. Wenn ich die Pizza esse, dann möchte ich auf meinem Pizzastück möglichst alle Zutaten auf einmal haben und nicht erst ein Stück essen, auf dem sich ausschließlich Salami befindet und anschließend eines, das nur mit Schinken belegt ist.

Was würdet ihr davon halten, so eine Pizza vorgesetzt zu bekommen? Würde es euch stören, wenn der Pizzabelag nicht wie üblich gemischt ist, sondern sich auf jedem Viertel der Pizza nur eine bestimmte Zutat befindet?

Benutzeravatar

» Pointer » Beiträge: 1772 » Talkpoints: 20,77 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich mache es eigentlich bei jedem Gericht so, dass ich von allem ein bisschen was auf jeder Gabel habe. Ich esse nie erst die eine Zutat und dann eine andere. Daher wäre ich von so einer Pizza auch nicht begeistert. Aber sehr tragisch fände ich es auch nicht. Der Koch hat halt mal etwas Neues ausprobieren wollen. Das ist doch in Ordnung. Ich würde einfach beim nächsten Mal dazu sagen, dass ich den Belag gerne gleichmäßig verteilt hätte. Und dann bekommt man eine Pizza, wie man sie gewöhnt ist.

Benutzeravatar

» Bienenkönigin » Beiträge: 9448 » Talkpoints: 19,93 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ich hätte mich vermutlich total geärgert, wenn ich eine solche Pizza erhalten hätte. Ich bin definitiv der Meinung, dass man etwas vollkommen anderes erwartet, wenn man so eine Pizza bestellt und wäre mit der letztendlich gelieferten Ware gar nicht zufrieden. Auch ist es bei mir so, dass mir die Pizza gar nicht schmecken würde, wenn ich jede Zutat einzeln essen müsste. Man bestellt doch gerade mehrere Zutaten, damit man nicht nur eine essen muss und daher ist die Art und Weise dieses Pizzabelages in meinen Augen nicht in Ordnung.

Benutzeravatar

» Prinzessin_Erika » Beiträge: 2010 » Talkpoints: 6,28 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich hätte mich wahrscheinlich nicht wirklich geärgert, aber eine Pizza mit einem gemischten Belag würde mir besser gefallen. Wahrscheinlich hätte ich versucht die Zutaten mit meinem Besteck ein bisschen auf der Pizza zu vermischen, wobei das bestimmt nicht so gut funktioniert. Wenn die Pizza gut gemacht ist und auch der Belag lecker schmeckt, dann wäre das wahrscheinlich nicht so dramatisch, aber so eine Pizza habe ich noch nie serviert bekommen. Ich finde es ungewöhnlich, dass die Beilagen auf einer Pizza so verteilt werden, das ist eben nicht üblich und meiner Meinung nach sollte man die Beilagen nur nach Wunsch einzeln verteilen.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9117 » Talkpoints: 7,33 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Die Pizza auf dem Bild ist eine Pizza Quattro Staggioni und sieht sehr lecker aus. Es handelt sich um eine übliche Pizzavariante. Die Pizza Speciale kenne ich zwar auch anders, aber wahrscheinlich hat der Kellner deine Bestellung einfach verwechselt. Ich bestelle mir oft eine Quattro Staggioni, weil ich hier vier Pizzas in einer habe. Besonders gut schmeckt mir das Spinatviertel.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Ich wäre schon verwundert gewesen, wenn ich bei einer Pizza Speziale Beläge getrennt auf der Pizza gehabt hätte. Ich hätte das auch für eine Vier Jahreszeiten gehalten und hätte wahrscheinlich beim Kellner nachgefragt, ob ich nicht vielleicht die falsche Pizza bekommen habe.

Wenn es tatsächlich die richtige Pizza war, dann würde ich in Zukunft wahrscheinlich in dem Restaurant vor jeder Bestellung in Zukunft nachfragen, ob die Zutaten auf der Pizza gemischt sind oder nicht. Wenn ich die Viertel einzeln belegt haben will, dann bestelle ich die vier Jahreszeiten, aber normalerweise möchte ich auf jedem Stück alle Beläge haben.

» danty » Beiträge: 540 » Talkpoints: 4,79 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Wenn ich eine Pizza Speziale bestelle, dann erwarte ich selbstverständlich auch eine Pizza Speziale, so wie ich sie kenne. Und, wenn ich dann letztendlich eine Pizza Speziale im Vierjahreszeitenlook bekomme, wäre ich auch sichtlich enttäuscht. Natürlich sieht solch eine Pizza am Anfang ziemlich interessant aus, aber, wie du selber schon geschrieben hast, möchte man alle Zutaten auf der ganzen Pizza verteilt haben und nicht eine Zutat auf ein viertel Stück Pizza und wiederum eine andere Zutat auf einem anderen Viertel Stück Pizza wiederfinden.

Zu dem habe ich wirklich noch nie gehört oder gesehen, dass man die Zutaten auf Viertel Pizzastücken aufteilt, es sei denn, man bestellt sich eine Vierjahreszeitenpizza. Aber bei anderen Pizzasorten habe ich so etwas noch nie mitbekommen, weshalb mir diese Variante Pizza anzubieten und zu verkaufen sehr komisch vorkommt. Ich denke, dass du da nicht die einzige Person gewesen sein musst, die sich über die bestellte Pizza gewundert hat, da werden sicherlich noch mehr Leute gewesen sein, die es nicht so toll gefunden haben werden, dass der Pizzabelag sortiert wird so gesagt.

» kai0409 » Beiträge: 3345 » Talkpoints: 72,64 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



So an sich ist die Idee ja ganz nett, aber ich bin dann eher, der es mag, wenn alle Zutaten schön ineinander gemischt sind. Wenn ich hier jeweils nur eine Zutat habe, dann ist das Geschmackserlebnis für mich leider nicht so intensiv. Wenn man es genau nimmt, dann hast du diese Pizza ja nicht bestellt, sondern eine Pizza Speziale. Auch wenn es die gleichen Zutaten sind heißt es ja noch lange nicht, dass man sie so aufteilen muss. Es kann sein, dass dies die Besonderheit an dem Restaurant ist, aber normal wäre das schon ein Extrawunsch oder einfach eine andere Pizza.

Ich würde wohl direkt etwas sagen, weil ich unter einer typischen Pizza etwas anderes verstehe. Wenn ich so etwas mal bewusst ausprobieren möchte, dann ist das etwas anderes, aber wenn ich eine klassische Pizza bestellt habe, dann erwarte ich auch so eine, bei der die Zutaten ordentlich gemischt sind. Man könnte jetzt auch einfach die Gabel nehmen und alles zusammenrühren, aber das muss ja nun auch nicht sein, oder?

Benutzeravatar

» Zohan » Beiträge: 4398 » Talkpoints: 16,33 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Mir ist da eigentlich ziemlich egal. Ich esse die Salami von meiner Salami-Pizza ohnehin immer einzeln, sodass diese Zutat schon einmal verschwinden würde. Und dann mag ich es generell lieber, wenn ich nur eine Sache auf der Pizza habe, und nicht noch mehrere andere Zutaten. Für mich wäre also die Aufteilung in Viertel ganz vorteilhaft. Wären die Zutaten nun aber auf der Pizza durcheinander verstreut, so würde ich sie natürlich trotzdem essen, ist ja ganz klar. Da bin ich nicht so wählerisch.

Ich kenne beide Varianten, sowohl die geviertelte, als auch die gemischte. Letztere sieht man aber eigentlich häufiger und so wäre auch ich über diese Art der Pizzabelegung etwas verwundert gewesen, aber nun gut, so ist es eben. Es würde mich einfach nur leicht irritieren, aber sicherlich nicht weiter stören. Und wenn dies doch der Fall sein sollte, dann würde ich nicht zögern, die Pizza zurückgehen zu lassen mit der Bitte darum, doch die Zutaten gleichmäßig zu verteilen.

Benutzeravatar

» olisykes91 » Beiträge: 5275 » Talkpoints: 65,60 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ich kenne es eigentlich nur von der Pizza Quattro Stagioni, dass die Beläge sortiert und nicht wild durcheinander auf der Pizza liegen. Ich esse diese Pizza zwar nie, weil sie übelicherweise nicht vegetarisch ist, aber ich hätte nichts dagegen, wenn eine Pizza nach meiner Wahl in dieser Weise belegt wäre. Die Pizza schmeckt ja trotzdem sicher gut.

Ich esse meistens Pizza mit Paprika, Peperoni, Jalapenos und Sauce Hollandaise. Wenn ich die Pizza selbst belege, kommt es selten mal vor, dass ich die Peperoni im Kreis auf der Pizza verteile oder irgendwelche anderen Muster mit den Sachen lege. Wenn ich eine solche Pizza in der Pizzeria bestelle, sind die Zutaten hingegen immer gut gemischt.

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14210 » Talkpoints: -1,06 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^