Schenken eure Kinder den Geschwistern etwas zum Geburtstag?

vom 28.07.2013, 07:52 Uhr

Als ich klein war, haben wir zum Geburtstag zwar etwas von Eltern und den Geburtstagsgästen geschenkt bekommen, aber es war nicht üblich, dass sich die Geschwister untereinander etwas geschenkt haben. Auch meine Kinder haben nur von uns etwas bekommen, aber nicht von ihren Geschwistern. Das fängt jetzt erst so langsam an, wo sie groß sind. Mein Ältester hat beispielsweise meinem Jüngsten zum 18 Geburtstag eine Flasche guten Whisky geschenkt. Ich war zwar von dem Geschenk nicht so begeistert, aber Gott sei Dank hat der Whisky meinem Sohn nicht so gut geschmeckt, sodass die Flasche fast noch voll ist.

Wie haltet ihr es mit Geschenken zwischen Geschwistern bei euren Kindern beziehungsweise wie war das in eurer Kindheit? Habt ihr euren Geschwistern auch immer etwas geschenkt oder einfach nur gratuliert und den Geburtstagskuchen mit genossen?

» anlupa » Beiträge: 10355 » Talkpoints: 0,10 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Bei uns ist es auch nicht üblich, dass wir uns unter Geschwistern etwas schenken. Meine große Schwester hat aber trotzdem damit angefangen und sagt immer, dass sie genug eigenes Geld verdient und sich das leisten kann. Wir sollen oder müssen ihr aber nichts schenken, aber das mag ich nicht so. Ich würde meine große Schwester auch eher als bescheiden bezeichnen und eigentlich mag ich diese Eigenschaft auch. Trotzdem kann man sie mit Kleinigkeiten glücklich machen, sie freut sich auch über Schokolade oder eine Geburtstagskarte.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8516 » Talkpoints: 68,30 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Meine Schwester ist sechs Jahre älter wie ich und ich habe ihr lange Zeit nichts geschenkt. Sie hatte für mich wiederum immer eine Kleinigkeit zum Geburtstag, weshalb ich irgendwann angefangen habe, mir auch Gedanken um ein Geschenk für sie zu machen. Das Problem bei meiner Schwester ist für mich aber noch bis heute, dass sie an Silvester Geburtstag hat und ich ihr eben auch etwas zu Weihnachten schenke.

Ich muss dann immer zwei Geschenke auf einmal aussuchen und das fiel mir immer schwer. Daher habe ich dann meistens an Weihnachten gesagt, dass das Geschenk für Geburtstag und Weihnachten gleichzeitig ist. Dadurch war sie was die Geschenke betrifft wohl immer etwas im Nachteil, aber ich glaube, das war für alle in der Familie in Ordnung, weil ich eben auch immer schon die Kleinste war. Heute schenke ich ihr zwei separate Geschenke.

» *sophie » Beiträge: 3503 » Talkpoints: 0,06 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Auch als wir noch Kinder waren, haben wir uns gegenseitig am Geburtstag immer etwas geschenkt. Das waren Kleinigkeiten, die wir selbst gebastelt hatten, weil wir als Kinder ja kein Geld hatten. Später dann waren es auch nie sehr große Geschenke. Es konnten selbstgemachte oder gekaufte sein, aber es gab immer etwas. Ich fand das auch stets schön.

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 20000 Beiträge



Meine Schwester und ich haben uns eigentlich schon immer gegenseitig etwas zum Geburtstag geschenkt und ich finde und fand das auch immer gut. Am Anfang waren wir dann natürlich noch zu klein und wann wir damit angefangen haben, uns gegenseitig etwas zu schenken und wie es dazu gekommen ist, weiß ich gar nicht mehr.

Früher haben wir dann immer von unserem Taschengeld etwas zum Geburtstag und zu Weihnachten gekauft. Das waren dann Kleinigkeiten im Wert von 5 DM und irgendwann 10 DM. Mit dem Euro wurden es dann etwa 10 Euro und seit wir beide unser eigenes Geld verdienen, ist es natürlich etwas mehr geworden.

Ich freue mich über die Geschenke meine Schwester immer, da sie sich sehr viele Gedanken darüber macht und ich finde es auch immer wieder toll, mir etwas für meine Schwester zu überlegen.

» SuperGrobi » Beiträge: 3881 » Talkpoints: 4,35 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Wir schenken uns unter Geschwistern eigentlich auch immer Kleinigkeiten zum Geburtstag und dies eigentlich schon seit ich denken kann. Es sind keine großen oder teuren Geschenke, sondern eher liebevolle Kleinigkeiten.

Meine Kinder beschenken sich auch schon untereinander, obwohl sie eigentlich noch gar nicht so alt sind. Sie haben dies aber von Anfang an mitbekommen und so ist es für sie normal, dass sie ihrem Geschwisterchen zum Geburtstag auch ein kleines Geschenk schenken.

Benutzeravatar

» alkalie1 » Beiträge: 5478 » Talkpoints: 12,54 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ich habe wohl keine Erfahrungen aus meiner Kindheit über die beschriebene Verfahrensweise, weil ich eben Einzelkind bin und noch keine eigenen Kinder habe, aber ich sehe des doch sehr in meinen Freundeskreis und dort ist es eigentlich Alltag, dass man sich etwas zu den Geburtstagen schenkt, auch unter Geschwistern. Aber dazu ist auch das Vertrauen und die Beziehung der Geschwister zu unterscheiden. Wenn sich jemand nicht mit seinen Geschwistern versteht, wird er eben nichts schenken. Aber soweit ich es beurteilen kann, finde ich dies auch nicht so schlecht, es zeigt doch, wie gern sich die Geschwister untereinander haben und dass sie gewillt sind, sich untereinander auch etwas zu schenken.

» iggiz18 » Beiträge: 3137 » Talkpoints: 3,00 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Bei uns in der Familie war es eigentlich nicht üblich, dass wir uns etwas zum Geburtstag geschenkt haben. Wir sind bei uns in der Familie vier Geschwister. Inzwischen verdienen wir alle irgendwie ein bisschen Geld, sei es durch Ferienjobs, durch Ausbildung oder nebenher irgendwo. So ist es dann bei uns üblich geworden, dass wir inzwischen immer alle zusammen schmeißen, wenn einer Geburtstag hat, um etwas "größeres" kaufen zu können.

Bei meinem Cousin ist es in der Familie zum Beispiel ganz anders. Hier kaufen sich die drei Geschwister auch zu jedem Anlass ein Geschenk. Hier gibt es aber dann schon seit Jahren immer den gleichen, festen Betrag von zwanzig Euro. Jeder kauft jedem also etwas für zwanzig Euro. Zum nächsten Geburtstag bekommt dann der nächste auch wieder von jedem für zwanzig Euro etwas. So macht jeder weder Gewinn, noch Verlust. Meist wird sich dann ja vorher eh abgesprochen, damit man auch was vernünftigen zum verschenken hat. Ob das ganze da so wirklich sinnig ist, weiß ich nicht, aber man hat wenigstens überhaupt was zum verschenken in den Händen.

Benutzeravatar

» damomo » Beiträge: 3341 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich habe es immer gemacht. Also ich habe meinen Geschwistern, seitdem ich Geld verdiene, immer etwas zum Geburtstag geschenkt. Als ich noch jünger war und durch einen Nebenjob nur wenig verdient habe, gab es kleinere Geschenke von mir. Ich bekam trotzdem - da ich einfach der Jüngste bin - immer größere Geschenke von meinen Geschwistern. Unter anderem ein Handyvertrag.

Wer seinen Geschwistern nichts schenken mag oder kann, sollte sich im Klaren sein, dass das Gratulieren völlig ausreicht. Ein Geschenk ist einfach nur das i-Tüp­fel­chen eines Geburtstages. Am Besten macht man einfach einmal den Anfang, wenn man nichts von seinen Geschwistern zum Geburtstag bekommt. Dann fühlt sich der Bruder oder die Schwester gegebenenfalls verpflichtet, euch zu eurem Geburtstag ebenfalls zu schenken.

» Gamer » Beiträge: 432 » Talkpoints: 2,69 » Auszeichnung für 100 Beiträge


In meiner Familie ist es gar nicht üblich, dass sich Geschwister etwas zum Geburtstag geschenkt haben. Gerade wenn man noch unter demselben Dach bei den Eltern gelebt hat und noch gar nicht ausgezogen und selbstständig geworden ist, war das gar nicht üblich. Wenn man dagegen erwachsen ist und einen eigenen Haushalt hat und seine Geschwister zu einer Geburtstagsfeier einlädt ist das dagegen schon üblich, etwas zu schenken.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19999 » Talkpoints: 3,29 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Zurück zu Familie & Kinder

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^