Pornos auf den Servern der Chinesischen Regierung

vom 06.03.2008, 16:33 Uhr

Cult of the Dead Cow ist eine Hackergruppe die ein Tool entwickelt hat mit dem man Webseiten, mit Hilfe der Suchmaschine google, nach Sicherheitslücken durchsuchen kann.

Mit diesem Tool konnte man auf den Servern der chinesischen Regierung Pornos finden. Sie fanden mehrere Terrabyte an pornografischem Material. Diese jugendfreien Bilder wurden von der Gruppe auf ihre Website verlinkt. Das Tool namens Goolag konnte auch auf Sicherheitslücken auf den amerikanischen Servern entdecken.

Benutzeravatar

» Julian » Beiträge: 3443 » Talkpoints: 7,12 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Mehrere Terrabyte? Das sind ja riesige Mengen. Dabei ist Pornographie in China sogar streng verboten. Da wird wohl demnächst jemand mächtigen Ärger bekommen.

Benutzeravatar

» ghettoyouth » Beiträge: 390 » Talkpoints: 0,52 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Julian hat geschrieben: Diese jugendfreien Bilder wurden von der Gruppe auf ihre Website verlinkt.

Du meinst wohl "nicht Jugendfrei, oder? :wink: Aber jetzt mal zur Topic, ist ja echt krass, dass so etwas auf den Servern der Regierung zu finden ist. Aber den Chinesen würde ich es sogar zutrauen, dass sie sich einen Buhmann suchen, der dann für alles geradestehen muss und evtl. sogar gesteinigt oder anders hingerichtet wird, dort nimmt man es ja nicht so genau mit den Menschenrechten.

» bloemmas » Beiträge: 27 » Talkpoints: 0,41 »



Wenn das wahr ist, dann gibt es jetzt aber richtig Stress bei denen in China. Aber jetzt mal ehrlich. Aus welchem Grund soll es auf deren Rechnern mehrere Terrabyte Pornos zu sehen geben? Woher hast du denn diese Nachricht? Ich jedenfalls bin mir sicher dass (wenn es wahr ist) die Chinesische Regierung alles vertuschen wird.

» pussy98 » Beiträge: 69 » Talkpoints: 0,08 »



Warum soll es dort keine Pornos geben - auch Chinas Beamte sind nur Menschen mit menschlichen Bedürfnissen. Und viel vertuschen kann China nicht mehr nachdem CotDC alles schön öffentlich gemacht hat. Ich glaube da eher an bloemmas Idee: Da werden jetzt halt, vielleicht im wahrsten Sinne des Wortes, einige Köpfe rollen und dann hat sich das offiziell.

» KrashKidd » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Mod am 20.08.2019, 00:34, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen

Das würde auch bedeuten, dass man die chinesische Zensur umgehen kann. Inzwischen scheint dort auch fleißig produziert zu werden. Darüber kann man wenigstens noch lachen. Andere Ereignisse in China sind nicht so komisch.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6574 » Talkpoints: 9,45 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^