Was ist der sogenannte "Frühjahrsputz"?

vom 24.02.2008, 21:41 Uhr

Da ich gerade in einem anderen Forum gelesen habe, dass bald wieder der sogenannte Frühjahrsputz ansteht, muss ich doch wirklich mal ganz verduzt fragen, was das denn ist? Macht ihr denn nicht jede Woche gründlich sauber? Was macht ihr denn im Frühjahr anders sauber als im Sommer, Herbst und Winter? Und was macht ihr regelmäßig jede Woche und was dann im speziellen nur bei dem sogenannten Frühjahrsputz?

Also ich kann nicht sagen, dass ich einmal im Jahr mehr putze als sonst, ich habe es gerne das ganze Jahr über sehr sauber und mache alles gründlich.
Ich habe zwar nur eine kleine Wohnung, deshalb geht das Putzen dann auch recht schnell, aber ich denke, dass ich auch bei einer großen Wohnung später nicht ein Jahr lang alles schleifen lassen würde. um dann im Frühjahr richtig gründlich zu putzen. Putzt ihr denn dann das alte Silber noch mal oder poliert alle Gläser im Schrank?

Wäre schön, wenn ich hier einmal aufgeklärt werden würde, was das Geheimnis hinter dem Frühjahrsputz ist ;-)

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Hi,

wenn bei uns der Früjahrsputz ansteht, wird einmal alles richtig auf Vordermann gebracht. Das heißt, alles was sich so im letzten Jahr angesammelt hat, aber eigendlich nicht mehr braucht kommt weg. Der Schuppen wird aufgeräumt, einfach alles damit man das Jahr wieder frei hat um alles vollzustellen für den nächsten Früjahrsputz ;)

Ansonsten wird bei uns natürlich immer sehr viel Wert auf Sauberkeit gelegt. Das heißt immer schön regelmäßig Staubsaugen, Staubwischen und natürlich alles was so rumfliegt schön ordentlich in die Regale räumen.
Vielleicht konnte ich dir ein wenig weiterhelfen.

mfg
thumper

» thumper » Beiträge: 820 » Talkpoints: 0,58 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Normal putze ich hier schon jede Woche, aber es gibt Dinge die mache ich nur 1-2 mal im Jahr. Dazu gehört das Fensterputzen, oder den Balkon ausmisten. Aber gerade im Frühling wenn es auf den Sommer zugeht, dann ist es auch wärmer draussen um solche Arbeiten einmal machen zu können.

Meine Mutter hatte wirklich beim Frühjahrsputz zusätzlich zu den Fenstern und Türen im Haus noch das gute Silberbesteck gereinigt und poliert und das "gute Geschirr" durchgespült und wieder sicher im Schrank verstaut. Manche bezeichnen mit dem Frühjahrsputz aber auch das Staub wischen, da sie es sonst nicht machen :wink:

Liebe Grüße
Sorae

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19472 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Ah okay, also wenn unnützes Zeug dabei mit entsorgt wird, dann mache ich vielleicht auch einen sogenannten Frühjahrsputz, nur dass ich das irgendwann im Jahr mache, wenn ich gerade wieder feststelle, dass meine Schränke unnütz vollgemüllt sind mit sinnlosen Dingen ;-)
Da habe ich auch schon mülltütenweise Sachen weggeworfen, das könnte ich vielleicht auch mal wieder machen.

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Naja Frühjarhsputz heißt bei mir immer noch die letzten Reste vom Winter oder sogar von Weihnachten beseitigen. Ich mache das wirklich jedes Jahr und dann wird wirklich alles aufgeräumt und sogar die Möbel verrückt. Die Fenster werden geputz und alles wird entstaubt. Das muss einfach sein. Meist mach ich das aber öfter.Aber wenn ich meinen Frühjahrsputz mache wird auch der Balkon bepflanzt.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Einen generellen Früjahrsputz mache ich gar nicht, die Fenster werden sowieso einmal im Monat geputzt, und ungefähr alle drei Monate bekomme ich sowieso meinen "Rappel" und miste richtig aus, aales was nicht gebraucht wird fliegt raus, die Schränke werden alle ausgewaschen und so was.

» Steffi1106 » Beiträge: 175 » Talkpoints: 0,74 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Hallo Grooovegirl,

also einen richtigen Frühjahrsputz mache ich eigentlich auch nicht. Ich habe wohl so einen Art "Quartalsputz", denn 1 x im Quartal werden bei mir die Fenster und Türen geputzt und alles auf Vordermann gebracht, da krieche ich in jede Ritze um alles sauber zu bekommen. Nur einmal im Jahr so richtig gründlich sauber zu machen, wäre mir zu wenig.

Im Frühjahr kommt dann eben noch Gartenarbeit dazu, dann muß ich auch alle Pflanztöpfe, die über den Winter eingemottet waren, wieder herrichten. Aber wenn man einen Garten hat, hat man ja auch das ganze Jahr über Arbeit damit, also würde ich das nicht zum Frühjahrsputz mit dazu zählen.

Viele Grüße von
wölfchen

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^