Mit "Trim" Funktion SSD Festplatte optimieren?

vom 04.02.2011, 08:24 Uhr

Ich besitze eine 80 GB Solid State Disk von OCZ. Bereits bevor ich auf diese SSD als Systemfestplatte umgestiegen bin, habe ich mir das Programm O&O Defrag 14 gekauft, damals noch um meine "normale" Festplatte zu defragmentieren. Dies ist ja bei einer SSD nicht mehr nötig, da die Fragmentierung auf Grund der so geringen Zugriffszeiten nicht mehr ausschlaggebend für die Performance ist.

Jedoch bietet O&O Defrag 14 neben der Defragmentierung eine sogenannte "Trim Optimierung" an, die mir vorher nie ins Auge gesprungen ist. Diese bietet verschiedene Optionen an, den "Trim"-Befehl, der die Lebensdauer einer SSD verlängern soll, zu optimieren. Ist eine solche Optimierung überhaupt notwendig? Bringt sie eine höhere Lebensdauer der doch recht teuren SSD? Würdet ihr mir zu einer kurzen oder langen "Trim"-Zeitspanne raten?

Benutzeravatar

» Malcolm » Beiträge: 3280 » Talkpoints: 0,46 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Mit dieser TRIM Funktion soll man ja angeblich die Performance und die Lebensdauer einer SSD Festplatte erhöhen können. Ich habe auch schon jahrelang so eine SSD Festplatte in Verwendung und bin da auch ohne TRIM-Unterstützung gut ausgekommen, weil ich das mehr als Spielerei betrachte. Aber ausprobieren kann man es natürlich immer mal, weil kaputt machen, kann man mit der TRIM Funktion auch nichts.

Benutzeravatar

» Update » Beiträge: 272 » Talkpoints: 60,49 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Software

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^