Welches Katzenstreu ist das beste? Was nutzt ihr?

vom 27.01.2008, 01:16 Uhr

Hallo ihr lieben Katzenbesitzer, Dosenöffner und Kraul/Streichel Maschinen. ;-) Wir haben selbst schon seit etlichen Jahren 2 Katzen. Damals starteten wir mit einem Katzenstreu von Zooplus. Dieses heißt Cat´s Best Öko Plus. Wir waren damit sehr zufrieden, suchen aber schon seit längerem andere Katzenstreus die genauso gut sind.

Also folgende Katzenstreus mögen wir beziehungsweise unsere Katzen überhaupt nicht.
- Catsan , weil es nicht so sehr geruchsbinden und Klumpen bildend ist.
- Katzenstreu vom Penny Markt. Ist zwar billig, aber nicht klumpend und es stinkt fürchterlich.
- Schlecker Katzenstreus. Unter anderem:
- Pitti Holzstreu nicht geruchsbindend, nicht klumpend zu grob körnig
genau so wie das Pitti Bio.

dann kommen noch:
- Thomas Katzenstreu Orange und Thomas Katzenstreu Gelb. Beides aufgrund des Materials und der Geruchsbildung durchgefallen.

Bleiben also wirklich nur Streus übrig die , die gleiche Eigenschaften haben wie das Cat´s Best Öko Plus Streu! Wer von euch kennt das Cat´s Best Öko Plus und kann uns sehr gute Alternativen nennen? Man lernt ja schließlich nie aus. Und zum Schluss nochmal eine Frage. Kennt ihr Online Shop fürs bequeme nach hause liefern lassen? Hauptsächlich und natürlich zum Thema Katzen!

» ZappHamZ » Beiträge: 1911 » Talkpoints: -13,90 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe vor kurzem zum ersten mal Fresh'n'Easy Granulat Katzenstreu gekauft, ich kann sagen, der Katze gefällt es sehr gut.

Das sind kleine helle Körnchen, ein paar blaue sind auch dazwischen. Allerdings macht es keine Klümpchen, aber die Häufchen lassen sich leicht entnehmen. Durch das einschließen der keime im Kern soll es antibakteriell wirken. Es ist ungiftig und kann über die Biotonne oder den Kompost entsorgt werden. Außerdem staubt es nicht.

Ein Beutel mit 5 l kostet ungefähr einen Euro, soll aber das Katzenklo einen ganzen Monat frisch und sauberhalten. Dazu kann ich jetzt leider noch nichts sagen, solange benutze ich es noch nicht.

Und zum online bestellen kann ich zooplus.de empfehlen.

Benutzeravatar

» kaempfer » Beiträge: 425 » Talkpoints: 0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Wir benutzen die Catsan Smartpacks. Das sind Tüten, die in die Katzentoilette eingelegt werden. Die Grundfläche ist mit einem sehr saugfähigen Vlies ausgelegt, auf dem dann noch eine Schicht Katzenstreu zum Buddeln liegt. Abgesehen vom unverschämten Preis (5,99 Euro/Doppelpack) sind wir damit sehr zufrieden.

Ich habe aber auch schon viel Gutes über Silikat-Streu wie das über mir beschriebene Fresh'n'Easy gehört und möchte das bei Gelegenheit auch gerne mal ausprobieren. Wobei eine Packung ( fünf Liter) davon bei zooplus.de nicht einen Euro, sondern 4,69 Euro kostet, was einem Literpreis von knapp einem Euro entspricht. Wenn es aber hält, was es verspricht, ist es das wohl auch wert. :-)

» regentrudchen » Beiträge: 244 » Talkpoints: -1,38 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich nehme das Cats Best Öko PLus Klumpstreu und mische das mit einem anderen billigen Klumpstreu. Alternativ auch mit dem Fresh Katzenstreu. Die Menge hält wahnsinnig lange. Das Streu bindet in dieser Kombination super, ist sehr ergiebig und günstig. Für uns bis jetzt die beste Lösung. Und ich kann sagen, wir haben wirklich viel ausprobiert.

Angefangen von teurem Katzenstreu bis zu den billigeren. Durch die Mischung verbraucht man nicht soviel von dem doch etwas teurerem Cats Best Öko Plus Klumpstreu und es lässt aber in der Wirksamkeit überhaupt nicht nach. Kein Geruch und super Bindung. Vielleicht ist das ja ein guter Tipp für den einen oder anderen.

Benutzeravatar

» pebbles » Beiträge: 29 » Talkpoints: 0,06 »



Oh je, jetzt seh ich es gerade, da war ich in Gedanken schon dabei, dass es einen Monat lan halten soll, natürlich kostet das Fresh ´n´easy Streu NICHT einen Euro.
Entschuldigung!

Benutzeravatar

» kaempfer » Beiträge: 425 » Talkpoints: 0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich benutze Biokat´s. Es ist in einer roten Packung und etwas teurer aber es lohnt sich weil sie sehr ergiebig ist und überhaupt nicht stinkt. Im Gegenteil die Streu ist Parfümiert und riecht wie Babypuder, wenn eure Katze dann ankommt riecht sie so süß nach Baby. Echt eine tolle Streu. Ist aber auch etwas teurer.

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Wir benutzen für unsere drei Stubentiger meist das Ultra-Klumpstreu aus den Lidl-Märkten, ist mit knapp 5 Euro für 10 Liter zwar nicht gerade billig aber sehr effektiv, und im Schnitt sparen wir sogar 2-3 Euro pro Monat damit im Vergleich zum Billigstreu bei Plus (10 Liter Normalstreu ~ 2,60 Euro, hält 4-5 Tage bei unseren drei Katzen, Lidl-Ultra-Klumpstreu hält 10-12 Tage da man nicht jedesmal komplett saubermacht sonder täglich bequem die Klumpen und den Kot entfernt und nur wöchentlich das Streu komplett erneuert.

» MiniFreebie » Beiträge: 122 » Talkpoints: 0,81 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Wir haben schon einiges an Katzenstreu verwendet und waren von Begeistert bis mehr als enttäuscht. Wir nutzen die Hausmarke vom Fressnapf und sind damit zufrieden. Das Klumbstreu das kostet 5,49 Euro und da reicht der Beutel für 2 komplette Katzentoiletten.

Wir haben mal Catsan probiert aber das flog nur durch die Wohnung weil es so leicht ist und immer unter den Pfoten hängen bleibt. Praktisch sind da aber diese mit den Reisverschluss und dieser Art Tüte die man um das Katzenklo zieht. Wenn dann noch das richtige Katzenstreu drinnen wäre wäre das Perfekt.

Auch haben wir das normale nicht Klumpende versucht vom Fressnapf aber da haben die Katzen komplett gestreikt. Sie haben vor das Katzenklo gemacht und nicht mehr in das Katzenklo. Man sollte da wirklich auf die Katzen hören und wenn man das richtige gefunden hat auch nicht mehr wechseln.

» ToppQuieker » Beiträge: 181 » Talkpoints: -0,20 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich benutze nur das Katzenstreu vom dm- Markt. Von Das Beste die Klumstreu. Die kostet etwas um die 3 bis 4 Euro und hält sehr lange. Die Streu klumpt gut und vom Geruch her, ist es auch ganz gut. Ich schütte auch den ganzen Beutel ins Katzenklo. Da ich das Klo jeden Tag sauber mache hält die Streu schon ein paar Wochen.

Das Katzenstreu gibt es auch seit neustem mit Duftperlen. Dies habe ich noch nicht ausprobiert. Aber meine Schwiegermutter nimmt es und ist davon begeistert. Es ist natürlich teurer als das normale Katzenstreu, aber es hat einen angenehmen Geruch. Catsan und Co. ist mir einfach zu teuer. Das Multifit Katzenstreu aus dem Fressnapf würde ich auch nochmal probieren wollen.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Für unsere Katze haben wir ganz am Anfang, als sie noch sehr klein war, mal ein Katzenstreu mit Babypuderduft gekauft. Dass mochte sie und außerdem roch sie so gut wenn sie aus ihrer Toilette kam. Leider war es ziemlich teuer, also haben wir uns nach einer Alternative umgesehen.

Aber dass war gar nicht so einfach. Unsere Katze machte auf Zicke und ihr hat kein Katzenstreu gefallen, egal welches wir angeschleppt haben. Dann habe ich mal eins von Penny gekauft, und dass hat sie genehmigt. Auch unsere zweite Katze mag dieses Katzenstreu.

Das Katzenstreu von Penny ist relativ günstig. Ein zehn Liter Säckchen kostet 2,19 Euro.

Benutzeravatar

» Himbeereis » Beiträge: 917 » Talkpoints: 10,01 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Haustiere

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^
cron