Blumen richtig trocknen - Tipps gesucht!

vom 14.04.2010, 09:03 Uhr

Hallo!

Wenn einen schönen Strauss Blumen geschenkt bekommt, möchte man ja schon gerne ein paar der Blumen behalten. Dafür trocknet man sie am besten. Aber leider habe ich das Problem, dass die Blumen dann beim trocknen stark die Farbe verlieren und schnell braun werden. Wenn sie dann einmal trocken sind, zerkrümeln sie mir sehr schnell. Ich hänge die Blumen dann auch mit dem Kopf nach unten auf, damit sie trocknen können.

Ich habe gehört, dass man die Blumen vor dem Trocknen mit Haarspray besprühen soll. Das habe ich auch immer gemacht. Liegt es vielleicht daran, dass die Blumen dann schnell braun und brüchig werden? Wie trocknet ihr Blumen? Gibt es irgendwelche Tipps, wie ich es besser machen kann?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich habe als Jugendliche auch immer meine Rosen getrocknet und anschließend an meine Zimmerwände genagelt. :lol: Bröselig oder farblos sind sie nie geworden. Auch nach Jahren, als ich genug von den Staubfängern hatte und sie abgenommen habe, gab es kein Brösel-Problem.

Du solltest nicht zu lange warten sondern den Strauß ziemlich früh kopfüber aufhängen. Ich habe die Rosenköpfe immer direkt und schön dick mit Haarlack (nicht Haarspray) eingesprüht. Haarspray ist von der Wirkung her meist zu lasch. Haarlack trocknet in Sekunden und hält die Blätter in Form. Außerdem hatten die Rosen direkt eine Glanzschicht, die sie frischer aussehen ließ. Das sollte bei gemischten Sträußen auch helfen.

Benutzeravatar

» Sonty » Beiträge: 2006 » Talkpoints: 21,17 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Wenn die Blumen ganz braun werden, liegt das oft daran, dass du sie zu spät kopfüber gehängt hast. Ich habe früher auch sehr gerne Blumen getrocknet, weil ich mir die schönen Blumen eben auch lange aufheben wollte. Ich war dann immer ein wenig im Zwispalt, ob ich sie nun möglichst lange so behalten soll, also normal in einer Vase oder eben aufheben möchte und möglichst bald kopfüber hänge. Dann hat man die Blumen zwar länger, aber dafür hat man sie nicht so lange frisch in der Vase, was ich auch immer ein wenig schade gefunden habe.

Oft habe ich sie gar nicht mit Haarsprach eingesprüht, aber wenn du das machst ist es sicher besser. Ganz so frisch und bunt wie du die Blumen bekommst, wirst du die Farben jedoch nicht erhalten können. Die Farben werden schon trüber und eben trockener.

Mir ist auch aufgefallen, dass es wohl auch auf die Sorte der Blume ankommt. Auch zwischen Rosen gibt es da sehr große Unterschiede. Bei manchen Rosen hat es sogar geklappt, dass ich sie normal in der Blumenvase hatte und mit der Zeit wurden sie dann eben immer trockener und behielten dennoch recht schön ihre Form und ihre Farbe. Die hat man nichteinmal kopfüber hängen müssen. Andere Rosenarten sind ganz braun geworden, obwohl ich sie gleich kopfüber gehängt habe.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7757 » Talkpoints: 112,44 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^