Das ende der HD-DVD

vom 09.01.2008, 19:37 Uhr

Die HD-DVD von Microsoft ist kurz vor dem aus. Die drei Großen Filmstudios haben sich schon für Blue-Ray entschieden (20th Century Fox, Metro-Goldwyn-Mayer und Walt Disney). Warner tat dies jetzt auch. Nur noch ein großes Studio nämlich Paramount bringt Filme auf HD-DVD raus. Wenn Paramount jetzt nun auch auf die Blue-Ray Partei von Sony wechseln bedeutet dies das ende der Blue-Ray und Microsoft hat den Kampf verloren.

Toshiba hat sehr viel Geld in die Entwicklung von HD-DVD Playern entwickelt. Wenn jetzt Paramount auch noch aussteigt, wäre dies ein sehr harter schlag für Toshiba und Microsoft. Wahrscheinlich hat Microsoft auch deswegen den externen HD-DVD Player für die X-Box abgesagt.

Spiegel Online meint bereits, dass Blue-Ray der neue Standart wird.

Laut Gerüchten sollen Microsoft und Sony Hunderte Millionen Dollar an die Filmstudios gezahlt haben, nur damit sie das Format unterstützen.

Allerdings wird man wahrscheinlich in naher Zukunft keine Scheiben mehr brauchen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Filme in HD- Qualität durch die immer schneller werdenden Internetanschlüsse einfach geladen werden.

Ich persönlich finde es ein bisschen komisch, dass Microsoft und Sony die Filmstudios bestechen. Aber am ende wird sich wohl Sony mit der Blue-Ray Disk durchsetzen können. Sicherlich wird das ein schwerer Verlust für Microsoft und Toshiba sein, aber die werden das schon verkraften.

Mit freundlichen Grüßen

Emrah

Benutzeravatar

» emraharican » Beiträge: 536 » Talkpoints: 16,45 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Hätte zwar selbst lieber die HD-DVD gewinnen sehen, aber dann eben Blue Ray. Hoffen wir, dass es endgültig entschieden ist bevor sich die Masse spezielle Abspielgeräte für die verschiedenen Formate kauft.
Und Microsoft kann das eh locker wegstecken ;-)

Greetz

» spinatkopf » Beiträge: 16 » Talkpoints: 0,17 »


Na ja, von Bestechen kann wohl kaum die Rede sein. Erstens sind das Gerüchte und des Weiteren ist es klar das Filmstudios auf eine von den Formaten aufspringen wird, immerhin ist das die Zukunft.
Im Grunde haben doch auch die Filmstudios investiert in die Formate und deren Entwicklung. Der Umkehrschluss ist natürlich, dass sie sich für ein Format entscheiden.
Das Blu-Ray sich durch setzen wird, sollte auch klar sein. Grund dafür ist das mehr renommierte Firmen (Panasonic, Pioneer, Philips, Sony, Thomson, LG Electronics, Hitachi, Sharp, Samsung, Dell und Apple) der Blu-Ray Group angehören als der HD-DVD Group. Ein weiterer wichtiger Grund ist das der bisherige maximale Speicher auf der Blu-Ray doppelt so hoch ist wie auf einer HD-DVD. Da Filme immer größer und länger werden, gleichzeitig immer aufwendiger vom Bild würde ich doch auch den größeren Speicher nehmen. Und nicht zu guter letzt die Spiele-Branche. Playstation allen voran setzt auf Blu-Ray, und die Playstation ist einfach am Markt stärker als die X-Box. Und nicht zu letzt, werden Spiele auch immer aufwendiger und besser, das braucht Platz, den bietet die Blu-Ray.

Grund des Wechsels von Warner ist aber auch, der starke Verkauf von Blu-Ray-Playern und das 60 % der verkauften Filme von Warner Blu-Ray-Filme waren. Daher steigt auch Warner mit HD-DVD aus. Und diese Gründe sind nur ein Beleg dafür das Microsoft den Kamp schon lange verloren haben. Paramount reicht nicht aus um die Kosten zu decken.

» Qest » Beiträge: 42 » Talkpoints: 0,20 »



Bestechungen sind das sicher nicht - wenn es diese Zahlungen gab, sind das bestimmt Bonuszahlungen oder Vergünstigungen, die sich eben finanziell niederschlagen.

Die verschiedenen Firmen die der Blu Raay Group angehören machen das natürlich auch aus Eigeninteresse - einerseits da sie selbst schon ordentlich investiert haben, andererseits weil sie in Konkurrenz zu Microsoft und Sony stehen um denen Wasser abzugraben.

Naja, die PS3 ist wesentlich weniger stark am Markt vertreten als die X Box, denn diese ist knapp doppelt so oft verkauft worden und rein rechnerisch gibt es mehr HD DVD Player als Blu Ray Player - ohne zu berücksichtigen, dass nur 40 % der PS 3 Benutzer überhaupt die Blu Ray Funktion nutzen, was diesen Anteil erneut mindert.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9375 » Talkpoints: 7,48 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Zurück zu Technik & Elektronik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^