Rezept für Saure Eier

vom 06.12.2007, 14:41 Uhr

Hier ein altes Rezept meiner Familie

Zutaten:
4 Personen
8 Eier
5 Zwiebeln
2 Liter Wasser
4 Brühwürel
2 EL Butter
3 EL Mehl
Etwas Essig

Zubereitung
Als erstes muss man die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und dann in etwas Öl anbraten. Sobald sie etwas braun sind aus der Pfanne nehmen und auf seite stellen.
Die Butter in die heiße Pfanne geben und schmelzen lassen danach das Mehl darüber geben und verrühren bis es goldgelb ist. Das Wasser mit der Brühe übergießen und aufkochen lassen. Sobald es kocht die Zwiebeln wieder dazugeben und die Eier einzeln in die Soße schlagen. Die Eier finden von alleine ihre Form.

Jetzt noch einen guten Schuss Essig dazu und das ganze ca. eine halbe Stunde leicht köcheln lassen. Ab und zu vorsichtig umrühren aber darauf achten das man die Eier nicht beschädigt.

Am besten eignet sich als Beilage Kartoffelbrei

Schmeckt echt lecker obwohl es sich nicht so anhört.

» Sislay » Beiträge: 86 » Talkpoints: 1,14 »



Ich mach da immernoch ein bisschen Senf rein und für die ,die keine Zwibeln mögen kann man das auch weglassen. Also ich finde Senf passt da ganz gut zu,aber natürlich nicht zu viel. Das sollte man einfach abschmecken ich nehme für die Menge ungefähr 2 Teelöffel oder einen gestrichenen Esslöffel.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^