Augenbrauen zupfen - nur untere Haare?

vom 23.12.2009, 14:51 Uhr

Ich habe neulich gehört, dass man nur die unteren Haare der Augenbrauen wegzupfen soll und frage mich nun, was denn wirklich dahinter steckt. Die Begründung lautete, dass die Haare oberhalb der Augenbrauen dann vermehrt nachwachsen. In meinen Augen ist es doch aber egal, ob man die Augenbrauen bzw. deren Haare oben und unter nachzupft, denn nachwachsen tun sie ja an beiden Stellen gleichermaßen.

Zupft ihr eure Augenbrauen unten und oben? Gibt es vielleicht doch noch mehr Gründe, warum man die Haare der Augenbrauen nur unten entfernen sollte?

Benutzeravatar

» Nipfi » Beiträge: 3085 » Talkpoints: 9,53 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich kann deiner Begründung wirklich nicht zustimmen. Die Haare wachsen überall gleich schnell nach. Das hängt doch u.a. mit den Haarwurzeln zusammen und die sind nicht unterschiedlich.

Aber ich kenne einen anderen Grund, warum es mal geheißen hat, die Haar über der Braue sollten stehen bleiben. Es hat etwas mit der natürlichen Form, genauer gesagt dem Brauenbogen zu tun. Dieser hat einen großen Einfluß über den Ausdruck und die Harmonie im Gesicht. Wenn man nun zuviele Haare rupft, dann zerstört man vermutlich, falls man nicht vorsichtig genug ist, den schönen Ausdruck der Augen.

Am besten kannst du dir vorstellen was ich meine, wenn du dir die Augenbrauen von z.B. der Sängerin Beoncy Knowles ansiehst. Sie ist bekannt für ihre wunderschön gebogenen Augenbrauen. Wenn du sie dir wegdenkst oder gerader vorstellst, wirst du eine Verschlechterung ihres Aussehens feststellen.

Allerdingst gibt es immer mal wieder vereinzelt Haare überhalb der Braue, die alles andere als schön sind. Diese ohne den natürlichen Schwung auszurupfen, ist heutzutage eigentlich üblich. Ich rupfe sie mir auf jeden Fall oben und unten. Jedoch habe ich mich vorher gründlich beraten lassen, wie ich es am besten machen kann, ohne einen Schaden anzurichten. Es gibt dafür den Bleistiftrick mit der Nase als Orientierungspunkt. Bestimmt kannst du darüber etwas im Internet finden. Denn das hier zu beschreiben, wäre wohlmöglich OT.

» Fabienne3 » Beiträge: 824 » Talkpoints: 23,73 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich habe diese Erklärung noch nie gehört, mir wurde auch noch nie gesagt, dass man die Haare nur unterhalb der Braue zupfen darf. Allerdings stimmt es ja schon, dass man normalerweise eher unter der Braue zupft, weil oben ja über dem Bogen nicht mehr so viel wächst. Genauso mache ich das auch: Ich zupfe die Haare unterhalb der Braue, oberhalb nur dann, wenn sie irgendwie gar nicht mit dem Brauenbogen zusammenhängen.

» channale » Beiträge: 1372 » Talkpoints: 37,64 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Wieso sollten denn nur die oberen Haare schneller nachwachsen? Was für eine Begründung soll es deiner Meinung nach dafür geben? Keine gute zum mindest und ich kann dir sagen, dass das auch nicht stimmt. Die Haare da an den Augenbrauen wachsen gleich schnell - garantiert aber nicht schneller, wenn man sie abzupft. Es kommt einen lediglich so vor, weil man es besser sieht, wenn die wieder nachkommen. Das ist auch schon alles.

Mal davon abgesehen wachsen die oben eben oft auch nicht so, wie man das will und dann wäre es doch unsinnig, wenn man nur unten zupft. Dann kann man es auch sein lassen, weil sie dann auch nicht ordentlich in Form kommen.

Ich selbst zupfe ein paar Haare oben, unten und auch mittig weg. Ich zupfe alle 1-2 Tage und komme damit sehr gut zurecht. Oben wachsen die Haare also wirklich nicht schneller nach, als mittig oder unterhalb der Braue.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Die Haare wachsen weder oben noch unten schneller wenn man sie auf der anderen Seite zupft, noch wachsen sie überhaupt schneller, wenn man sie zupft. Im Gegenteil, wenn man über Jahre hinweg regelmäßig zupft, dann wachsen sie irgendwann gar nicht mehr.

Man sollte einfach so zupfen, dass keine Haare extrem außerhalb der Ideallinie liegen. Wer sich nicht sicher ist, kann das ja mal von einer Kosmetikerin machen lassen. Vielleicht hat man das Gefühl dann ja, wenn nicht lässt man die Brauen eben immer von einer Fachfrau zupfen.

» JotJot » Beiträge: 14093 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Das stimmt. Die Haare können wirklich nach Jahren nicht mehr nachwachsen. Meine Stiefmama hat sich mal verzupft und unglücklicherweise kommt dieses Haar seitdem nie wieder. Das sieht man dann eben auch.

Wie schon gesagt wurde sollte man aus diesem Grund auch eine Kosmetikerin fragen, ob sie das einmal in Form zupft. Ist es in Form kann man es auch ganz leicht weiterhin so nachzupfen. Ist man aber noch unerfahren würde ich nicht empfehlen, einfach so drauf los zu zupfen.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich zupfe nun schon seit sicher neun Jahren meine Augenbrauen und erst in den letzten Monaten habe ich zum ersten Mal gemerkt, dass sie kaum noch nachwachsen. Da sie in meinen Augen eine gute Form haben, freut mich das natürlich.

Ab und an zupfe ich auch oben ein verirrtes Härchen weg. Allerdings sollte man das nur sehr sparsam tun. Wie schon geschrieben wurde, hat die Form der Augenbrauen großen Einfluss auf den Gesamtausdruck eines Gesichtes. Wenn nun oben zu viele Härchen weggezupft werden und die Braue dadurch nach "unten" gedrückt wird, wirkt das Gesicht schnell grimmig.

» Trendsetterin » Beiträge: 177 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich würde oben auch wenn nur sehr sparsam und vorsichtig zupfen. Denn auch ich habe schon davon gehört, dass die Härchen manchmal nicht nachwachsen und zudem finde ich, dass es meist einfach unnatürlich aussieht, wenn die Haare sowohl oben als auch unten gezupft werden.

Bei einzelnen störenden Haaren auf der oberen Linie würde ich natürlich eine Ausnahme machen und die entfernen, aber eben auch nur bei einzelnen "Störenfrieden".

Benutzeravatar

» netti78 » Beiträge: 3218 » Talkpoints: 12,58 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Also ich halte es für ziemlich unwahrscheinlich, dass die Haare oberhalb der Augenbrauen vermehrt nachwachsen, weil du die Haare unter der Braue zupfst. Wieso sollte dies der Fall sein? Halte ich für ein Gerücht genau wie die Aussage, dass die Haare schneller wachsen, wenn man sich regelmäßig die Spitzen schneiden lässt. Die Haare, bzw. die Wurzel weiß das doch überhaupt nicht.

Es sieht auf jeden Fall schöner aus, wenn man sich die Augenbrauen nur von unten her zupft. Denn dann bleibt die natürliche Form der Augenbrauen erhalten und das finde ich wichtig. Die Augenbrauen passen einfach zur Gesichtsform und wenn sich jemand die Augenbrauen nachmalt, dann passt das nie zur Form des Gesichtes. Deswegen nur von unten zupfen, sodass die natürliche Form der Brauen gewahrt bleibt.

Ich zupfe mir meine Augenbrauen nur von unten. Mit 14 oder 16 hatte ich mir auch immer ein wenig oben die Augenbrauen gezupft, denn ich haeb einen Schwung in den Wimpern und den wollte ich damals nicht haben und fand ihn hässlich. Deswegen habe ich oben den Bogen weggezupft, sodass sie nicht mehr so arg geschwungen waren.

Heute weiß ich es besser und finde meinen Schwung in den Wimpern toll und zupfe nur noch unten, sodass die natürliche Form meiner Wimpern erhalten bleibt. Und wenn ich Fotos von damals mit heute vergleiche, stelle ich fest, dass mein Gesicht mit dieser natürlich geschwungenen Form einfach viel besser aussieht. Das passt eben zu meinem Gesicht und gehört dazu.

Benutzeravatar

» Chiquitalina » Beiträge: 2328 » Talkpoints: 0,87 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich zupfe mir auch die Augenbrauen. Allerdings rupfe ich dabei nicht nur die unteren Haare, sondern die oberen und die unteren Haare. Um einen wirklich schönen Bogen hinzubekommen, finde ich es notwendig, beide Bereiche zu zupfen. Ich bin mir sicher, dass es vielen Leuten so geht. Gerade die inneren Bereiche der Augenbrauen finde ich oft schöner, wenn man hier auch die oberen Haare zupft.

Ich habe bisher noch nie etwas davon gehört, dass die Haare im oberen Bereich der Augenbrauen stärker nachwachsen, wenn man diese zupft. Zudem finde ich dieses Argument ein bisschen seltsam, da dieses Problem, sofern es überhaupt existiert, keinen Sinn ergibt. Normalerweise wachsen die Haare an allen Stellen normal nach. Wenn überhaupt, würden die Haare wahrscheinlich schwächer nachwachsen und nicht verstärkt. Ich finde es daher unlogisch davon auszugehen, dass die Haare auf der oberen Seite stärker nachwachsen als auf der Unterseite.

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14238 » Talkpoints: 2,81 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^