Teicharium - eine Aussichtsplattform für Teichfische

vom 30.06.2018, 17:47 Uhr

Ich habe gerade das Fernsehen an und habe gesehen, wie man ein Teicharium baut. Viele Seiten im Internet geben auch eine Anleitung dazu. Aber ich war wirklich fasziniert, wie die Fische so ein Teicharium annehmen und wie sie in diesen "Aussichtsturm" schwimmen und dort auch mit vielen Fischen gemeinsam die Aussicht genießen.

Ich habe mich wohl gefragt, warum Fische auf diesem engen Raum mit vielen Fischen gemeinsam in dieses Teicharium gehen und auch gar nicht so lange brauchen um dieses zu erforschen. Kennt ihr so ein Teicharium? Wäre das was für euren Gartenteich? Würdet ihr so was basteln? Denkt ihr, dass es für die Tiere artgerecht ist? Was denkt ihr, fasziniert die Fische so ein Teicharium zu erforschen?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 39721 » Talkpoints: 108,82 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Das ist ja mal total Klasse. :mrgreen: Schade, dass meine Großeltern nicht mehr leben, ich hätte versucht, meinen Opa davon zu überzeugen, dass der Teich auf jeden Fall so eine Aussichtsplattform braucht. Quasi ein Spaß für Mensch und Tier. Angeblich soll es das wärmere Wasser sein, was die Fische veranlasst, den Kasten aufzusuchen, aber wer sagt nicht, dass auch ein Fisch eine gewisse Neigung hat, neue Örtlichkeiten genau zu explorieren?

» Verbena » Beiträge: 2702 » Talkpoints: 2,01 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich habe so etwas noch nie gesehen und frage mich, wie genau das umgesetzt und gebaut wird. Meine Schwiegereltern haben einen Teich. Aber der ist relativ klein. Da würde es mich interessieren, ob man so ein Teicharium auch bei einem kleinen Teich anbringen kann.

Ich hätte allerdings doch etwas Bedenken, dass es den Fischen irgendwie schaden könnte. Aber die Öffnung wird ja groß sein, so dass sie rein und wieder heraus schwimmen können. Ich würde so ein Teicharium gerne mal live sehen und mir davon ein Bild machen. Die Kosten dafür sind sicherlich auch noch ein wichtiger Punkt.

Vielleicht kann man sich das wie eine Plattform in einem Nagerstall vorstellen. Da kenne ich es von den Meerschweinchen, dass manche noch eine kleine zusätzliche Ebene eingebaut haben, um den Tieren so etwas mehr Platz bieten zu können. Vielleicht ist das bei den Fischen ähnlichen und sie scheinen es ja zu mögen, dass sie so einen kleinen Aussichtsturm haben.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 27446 » Talkpoints: 2,14 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



@Nelchen, du schaust doch sonst immer "HundKatzeMaus". Dort wurde genau gezeigt, wie so was gebaut wird. Anleitungen dazu findet man auch im Netz und nein, man kann es sich nicht wie eine zusätzliche Etage in einem Nagerkäfig vorstellen. Das ist doch was ganz anderes und nicht damit zu vergleichen. Auf der Seite, die ich verlinkt habe, kannst du dir die Folge noch mal ansehen, wo Diana Eichhorn das Teicharium baut und vorstellt.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 39721 » Talkpoints: 108,82 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Mir ist das Teicharium aus diversen sozialen Netzwerken bekannt, wo es schon vor ein oder zwei Jahren die Runde machte. Allerdings war mir die Bezeichnung nicht geläufig, ich finde sie aber sehr passend. Die Idee, die Fische so beobachten zu können und selbst von ihnen beobachtet zu werden, fand ich von Anfang an genial. Ich habe Fischen schon immer gerne zugesehen und im Teich war das doch nur sehr begrenzt möglich.

Allerdings finde ich die Erscheinung des Teichariums sehr gewöhnungsbedürftig und für das natürliches Aussehen eines Biotopes eher störend. Im kommenden Jahr werden wir unseren, zu einem Sandkasten zweckentfremdeten Teich, wieder mit Wasser befüllen und vielleicht schaffen wir uns dazu auch gleich diesen Aussichtsturm für Fische an. Ein Hingucker für beide Seiten wäre es auf jeden Fall.

Benutzeravatar

» Pikalina » Beiträge: 564 » Talkpoints: 63,16 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Haustiere

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^