Speisen mit Tinte von Tintenfisch unbedenklich zubereiten?

vom 18.10.2018, 18:06 Uhr

Manche Speisen werden durch die Tinte von einem Tintenfisch schwarz eingefärbt. Das soll wohl einfach nur für eine besondere Optik sorgen. So kann man das bei Nudeln oder auch anderen Speisen machen.

Ich muss gestehen, dass für mich die Tinte von einem Tintenfisch nicht besonders ansprechend oder appetitlich aussieht. Ich frage mich, ob man Speisen damit unbedenklich einfärben kann. Oder ob man auch die Tinte dann schmecken kann.

Kann man Speisen mit der Tinte von einem Tintenfisch durchaus unbedenklich zubereiten? Habt ihr das selbst schon gemacht? Ist die Tinte geschmacksneutral? Wo kann man diese kaufen? Zu welchen Gerichten und Speisen ist die Tinte passend?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29508 » Talkpoints: 1,76 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich habe schon schwarze Nudeln mit Tintenfischtinte aus Italien mitgebracht und gekocht, und weder mir noch meinem Freund war nach dem Verzehr irgendwie komisch oder unwohl. Die Tinte ist ja nicht giftig und kann eigentlich als gewöhnlicher natürlicher Farbstoff betrachtet werden. Ein Großteil der Produkte, die wir tagtäglich essen, enthält mehr als genug künstliche Farbstoffe, und darüber macht sich schließlich auch kaum jemand Gedanken. Warum sollte ausgerechnet Tintenfischtinte dann bedenklich sein? Das, was den meisten dabei unangenehm aufstößt, ist schlichtweg der ungewohnte Anblick der schwarz eingefärbten Speisen, die man in dieser Form so vielleicht nicht aus dem Alltag kennt.

An und für sich soll die Tinte ja völlig geschmacksneutral sein, wobei ich zugeben muss, dass die Nudeln in meinem Empfinden schon anders geschmeckt haben als die, die ich bislang gegessen hatte. Das mag nun einfach an der Verarbeitung oder der Getreidesorte liegen, vielleicht an einer doch herausschmeckbaren Nuance der Farbe, aber womöglich auch lediglich an dem psychologischen Effekt, dass ich schwarze Nudeln statt weiße vor mir habe. In einem anderen Thread wird ja gerade heftig über den Einfluss der Optik auf den Geschmack diskutiert, und zahlreiche Studien haben in der Vergangenheit nachgewiesen, dass sich unser Gehirn und unsere Sinne durch solche Spielereien durchaus täuschen lassen. Es ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber man muss solche schwarz gefärbten Waren wohl einfach mal selber probieren, um zu entscheiden, wie man dazu steht.

Wo man Tintenfischtinte frei erwerben kann und zu welchen Lebensmitteln außer Nudeln sie noch hinzugegeben wird, kann ich so spontan nicht beantworten. Eventuell wird sie noch als Farbstoff für dunkle Soßen oder in Bäckereien und Konditoreien als Schmuckelement verwendet, aber mir sind bis heute nur die gefärbten Nudeln als Anwendungsbeispiel untergekommen.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5229 » Talkpoints: 976,80 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^