Sollten Kriminelle direkt Staatenlose werden?

vom 12.01.2019, 07:38 Uhr

In einem anderen Diskussionsforum ist ein User der Ansicht, dass man kriminellen Menschen in Deutschland direkt die Staatsangehörigkeit entziehen sollte und diese dann anschließend des Landes verweisen sollte. Ich halte das für ziemlich unrealistisch und für ziemlichen Unsinn, aber diskutieren kann man ja über alles.

Nehmen wir mal an, dass das jedes Land so handhaben würde - wo sollen die Kriminellen dann hin? Antarktis? Wie denkt ihr über das Thema? Sollte man eurer Ansicht nach Kriminellen direkt die Staatsangehörigkeit entziehen und diese abschieben? Sollte man unterscheiden zwischen Migranten und "Bio-Deutschen"? Oder ist das Unsinn? Welche Vorteile und Nachteile seht hier hypothetisch?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 28351 » Talkpoints: 0,19 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



So eine dumme Idee bietet doch kein Diskussionspotential. Des Landes verweisen? Ja wo sollen die denn hin und vor allem wie? Ohne Pass ist im Transitbereich des Flughafens Endstation. Willst du da dann ein Camp aufmachen?

Für dieses Szenario bräuchte man ein großes Stück Land, das von niemandem beansprucht wird, Alternativ wäre eine Mondkolonie denkbar, weil die großen Landmassen, die niemandem gehören und menschenwürdige Lebensbedingungen bieten auf der Erde rar sind.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 21381 » Talkpoints: 124,72 » Auszeichnung für 21000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^