Schreckt euch Werbung manchmal ab?

vom 14.01.2020, 10:34 Uhr

Werbung hat ja eigentlich zum Ziel, das Produkt im positiven Sinne zu bewerben und so zum Kauf anzuregen. Die meisten schauen zwar nicht bewusst Werbung, aber dennoch kann man ihr kaum entgehen.

Ich finde, dass Werbung manchmal zumindest für mich komplett am Ziel vorbei geht. Also durch die Werbung habe ich erst recht keine Lust, das Produkt zu kaufen. Zum Beispiel gibt es derzeit eine Werbung für eine Tiefkühlpizza. Gut, dazu muss ich sagen, dass ich in meinem Leben glaube ich sowieso erst zwei bis dreimal eine Tiefkühlpizza gekauft habe, weil ich die generell nicht mag. Aber generell stelle ich mir unter einer Pizza eben unter anderem auch einen knusprigen Boden vor.

In der Werbung wird genau das Gegenteil gezeigt. Da wird extra groß und deutlich gezeigt, wie jemand ein Pizzastück in der Hand hält und die Hälfte davon ganz schlapp hinunter hängt. Genau so, wie für mich eine Pizza auf keinen Fall sein sollte!

Mir ist natürlich klar, dass Geschmäcker verschieden sind und es sicher auch Leute geben wird, die genau so eine Pizza mögen und dann dadurch angesprochen werden.

Aber auch bei anderen Produkten ist es ähnlich. Als Beispiel fällt mir die Werbung von einem Fruchtsirup ein. Da sowohl mein Sohn, als auch ich ausschließlich Leitungswasser oder eben auch Tee trinken, kann ich darauf sowieso verzichten, aber dennoch habe ich in der Regel eine Flasche Fruchtsirup für Besucher oder dergleichen zu Hause. In der Werbung sieht die Farbe von diesem Fruchtsirup aber derart künstlich und ekelhaft aus, dass es mich erst recht abschreckt. :D Natürlich ist das auch hier wieder eine Frage der persönlichen Vorliebe und Geschmäcker sind verschieden.

Wie ist das bei euch? Kennt ihr Werbungen, die bei euch genau das Gegenteil bezwecken und ihr es dann erst recht nicht kaufen würdet?

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7733 » Talkpoints: 98,93 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Die Frage die dahinter steht ist, was soll die Werbung bezwecken? Soll sie bezwecken dass Du dir das Produkt kaufst, oder soll diese einfach nur verbreitet werden. Wo Werbung genau anfängt, da habe ich grade auch keine Beispiel, aber sie hört mit Sicherheit nicht auf, wenn der Spot im Fernseher wieder aus ist.

Du magst zum Beispiel keine Tiefkühlpizza, das ist auch völlig in Ordnung. Für dich muss auch eine Pizza knusprig sein und die Dreiecke der Pizzastücke am besten wie ein Brett in der Hand liegen. Aber wie Du schon sagst Geschmäcker sind eben verschieden. Ich esse auch lieber die Pizza frisch vom Italiener, aber auch da sind die Geschmäcker verschieden. Der eine mag lieber etwas mehr Belag auf der Pizza, der andere eben eher etwas weniger.

Aber genau das, was jetzt hier passiert, ist der Sinn und Zweck der hinter Werbung steckt. Man unterhält sich darüber. Im Endeffekt trägst Du damit die Werbung unbewusst zum Nächsten der damit beworben wird. Manchmal ist Werbung eben so ausgelegt, dass man sich eben eher darüber unterhält. Sowohl Werbung die sehr positiv aufgenommen wird, als auch die, die eben eher negativ oder sogar fast unverständlich aufgenommen, kann gute Werbung sein. In dem Moment, wo man darüber nachdenkt, mit jemanden darüber redet, oder sich von mir aus auch darüber ärgert, haben die Werbemacher ihr Ziel schon ein Stück weit mehr erreicht.

Aber um nicht völlig von deiner ursprünglichen Frage abzuweichen. Natürlich habe ich auch so die einen oder anderen Spots, die mich eher abregen als anregen würden etwas zu kaufen. Ein Baumarkt hat so eine Werbung, die ich absolut kurios finde. Manchmal sehr abgedreht und auch nicht wirklich verständlich was da passiert, bis auf den Part dann ganz zum Schluss, wenn man dann sieht, dass es um irgendein Projekt im Garten oder im Haus geht. Von daher kann ich auch für mich sagen, dass es durchaus Werbung gibt, die mich dann eher abschreckt, als dass sie mich anspricht.

Werbungen die ich gut finde, sind ganz klar die witzigen oder die wo man am Ende dann positiv überrascht wird. Werbungen die mich eher abschrecken, sind langweilige Werbungen, oder die, die mehr versprechen als sie vermutlich halten können.

» Kodi » Beiträge: 451 » Talkpoints: 28,41 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Das Gegenteil würde ja bedeuten, dass ich eigentlich motiviert war ein Produkt zu kaufen und, dass diese Motivation nach der Werbung komplett verschwunden ist. So einen Fall habe ich tatsächlich noch nie erlebt, aber da müsste die Werbung dann auch sehr viel mehr falsch machen als nur ein bisschen zu tief in die Farbkiste zu greifen.

Was mir schon manchmal passiert ist, dass mir eine Werbung aufgefallen ist weil sie so dumm oder nervig war und, dass ich mir dann dachte "also wenn ich XY bräuchte dann würde ich das bestimmt nicht von Z kaufen". Kennt jemand die Werbung für eine Webseite für Reisevergleiche mit dieser dümmlichen Familie und denn noch dümmlicheren Lachern, die eingespielt werden? Das ist so ein Fall. Früher war mir die Seite egal, jetzt würde ich sie aktiv vermeiden.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24194 » Talkpoints: 150,61 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Mich schreckt auch generell ab, wenn Werbespots zu häufig kurz hintereinander gesendet werden. Normalerweise fällt mir das nicht so auf, weil ich entsprechende Sender gar nicht erst anschaue, aber wenn ich z.B. bei meiner Mutter zu Besuch bin, nerven mich die ständig wiederholten Werbungen schon nach einer Stunde, und ich entwickele eine regelrechte Aversion gegen die beworbenen Produkte. Mir fällt auf, dass ich bei vielen Werbungen innerlich eine Art Trotzreaktion entwickle, nach dem Motto "Nein danke, jetzt erst recht nicht!".

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1995 » Talkpoints: 420,61 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Erst dachte ich bei dieser Überschrift, dass mir aktuell gar nichts einfällt, wo ich mich abgeschreckt fühle. Aber dann las ich weiter und es wurde die Werbung für eine Webseite für Reisevergleiche mit dieser dümmlichen Familie erwähnt. Da wusste ich sofort, welche Werbung mich zurzeit abschreckt und auf welche Seite ich bestimmt nicht gehen werde, falls ich doch mal Preise vergleichen lassen will. :lol:

Mich schrecken derzeit viele Werbungen für Autos ab. Ich will diesen ganzen Schnickschnack einfach nicht! Zum einen sind das meist die ersten Teile des Autos, die kaputt gehen, weil sie viel zu empfindlich sind und wo dann oft das ganze Auto nicht mehr fahrbereit ist. Zum anderen sind diese ganzen Assistenten nicht ausgereift und pfuschen mir in die Lenkung des Autos hinein bzw. nerven einfach nur!

Ich kann ein Auto unfallfrei einparken, da brauche ich keine Signaltöne, die mir sagen, wie weit die Wand noch entfernt ist! Spurhalteassistenz hört sich toll an, wenn dann aber der Assistent das Überfahren der Mittellinie verhindert, sodass ich dem Fahrradfahrer nicht genügend Abstand lassen kann, kann es lebensgefährlich werden! Die aktuelle Autowerbung erzeugt bei mir insofern eine große Abneigung gegen die ganzen Neuerungen.

» SonjaB » Beiträge: 1657 » Talkpoints: 21,14 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^