Schmutzige Wäsche in Badewanne schmeißen anstatt Wäschekorb

vom 17.09.2015, 17:26 Uhr

Wir waren neulich bei Freunden zu Besuch, die ebenfalls zwei Kinder haben. Irgendwann erfolgte auch der obligatorische Besuch im Bad und dort musste ich feststellen, dass die Schmutzwäsche nicht wie gewöhnlich im Wäschekorb war, sondern sich in der Badewanne stapelte.

Grund für den Besuch bei unseren Freunden war ein Todesfall in deren Familie, weswegen wir es ihnen auch nicht zum Vorwurf machten, dass sie logischerweise keine Zeit fürs Aufräumen hatten. Die Frau entschuldigte sich auch dafür, dass die schmutzige Wäsche zu sehen war, aber das war von unserer Seite aus natürlich kein Problem.

Nun fanden wir aber heraus, dass sie das mit der Wäsche eigentlich immer so handhaben, obwohl ein Wäschekorb nicht weit von der Badewanne zu finden ist. Den Wäschekorb wollen sie auch entsorgen, da sie die Badewanne sowieso nie zum Baden benutzen und die Schmutzwäsche wegen der Kinder ohnehin häufig in der Badewanne landet anstatt im Wäschekorb.

Ich fand das zwar ein wenig merkwürdig, sagte aber nichts. Lagert ihr eure Schmutzwäsche auch in der Badewanne, bevor ihr sie in die Waschmaschine steckt? Oder kennt ihr jemanden, der dies ebenfalls tut? Findet ihr das nicht auch unpraktisch und unordentlich?

Benutzeravatar

» TamiBami » Beiträge: 2166 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich wohne in einer Vierer-WG, da wäre es etwas eigenartig, würden wir alle unsere Wäsche in der Badewanne horten. ;) Bei uns lagert jeder seine Schmutzwäsche im eigenen Zimmer. Außerdem haben wir nur die Badewanne, keine Dusche, weshalb das Zweckentfremden der Wanne als Wäschetonne wohl niemand ernsthaft in Erwägung ziehen würde.

Aber auch, wenn das alles nicht der Fall wäre, würde ich die Wanne nicht als Wäschebehältnis nutzen. Erstens sieht es nicht gut aus, zweitens möchte ich nicht, dass jeder Mitbewohner und Gast meine Wäsche begutachten kann und ich möchte es anderen auch nicht zumuten (keine Sorge - so dreckig ist sie nicht, aber ich fänd's einfach unangenehm und könnte mir vorstellen, dass Gäste das auch nicht gerade angenehm finden).

Außerdem: Was ist, wenn man dann doch mal baden möchte? Die meisten Leute besitzen ja nur eine Wanne. Dann muss man die Wäsche erst herausholen? Wie unpraktisch... Nein, für mich wäre das nichts.

» *Malin* » Beiträge: 141 » Talkpoints: 7,82 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Das klingt ja fürchterlich. Ich möchte meine Badewanne benutzen ohne erst mal dreckige Wäsche weg räumen zu müssen. Und außerdem möchte ich mich in meinem Bad doch wohl fühlen. Manchen ist das nicht so wichtig, wie es in ihrem Bad aussieht, aber für mich ist das ein Raum wie jeder andere und der soll auch schön eingerichtet sein. Da passt so ein Messi Look nun wirklich gar nicht.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23821 » Talkpoints: 64,50 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Das würde bei mir zu Hause gar nicht gehen. Zu erst einmal habe ich Wäschekörbe, um die Schmutzwäsche entsprechend vorsortiert zu verstauen, aber zum anderen könnte ich das auch gar nicht in der Badewanne lagern, das wäre mir zu umständlich. Ich habe bei mir zu Hause keine Dusche, sondern eine Badewanne, in der ich auch duschen müsste. Ich hätte keine Lust und wäre viel zu faul dazu, da jedes Mal die Wäsche umständlich aus der Badewanne zu holen, die keine Ahnung wohin zu platzieren und anschließend nach dem Duschen wieder zurück in die Badewanne zu verfrachten.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14702 » Talkpoints: -1,38 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Wenn man mal aus irgend welchen Gründen so viel Schmutzwäsche hat, dann finde ich das sinnvoller, als die Schmutzwäsche auf dem Boden zu stapeln. Ein Beispiel: Die Waschmaschine läuft gerade und ein Kind steht auf und hat aus versehen ins Bett genässt. Will man das nasse Zeug dann in den Schmutzwäschekorb stopfen, bis die Maschine fertig ist?

Anderes Beispiel: Ein Kind hat sich ins Bett erbrochen. Nicht immer passt dann alle Schmutzwäsche in eine Trommel, die dann auf einen schlag entsteht. Zudem könnte man ja das Grobe auch irgendwie abspülen wollen, damit nicht zu viel Grobes in der Waschmaschine landet und die Wäsche nach dem Waschen möglicherweise komisch riecht. Und wo will man so etwas sonst ausspülen?

Schön ist das nicht, aber es kann mal passieren. Und auch eine Badewanne lässt sich nach so einer Aktion wieder in einen reinlichen Zustand versetzen. Wenn man solche Wäsche aber in den Schmutzwäschekorb stopft, verunreinigt man nur noch mehr Wäsche grob.

Ansonsten gebe ich euch natürlich recht, dass Schmutzwäsche in der Regel in den dafür vorgesehenen Behälter gehört. Und wenn Besuch erwartet wird, könnte man spätestens dann das aufräumen. Aber wenn wir jetzt mal wirklich davon ausgehen, dass es sich doch nur um Ausnahmesituationen in der Familie handelte, kann ich nachvollziehen, dass man dann nicht extra dafür einen zweiten Behälter kauft. Denn nicht jedes Bad ist so ein herrlicher Tanzsaal, dass man da unendlich Schmutzwäsche in unendliche vielen verstauen kann, wenn es mal einen Rückstau gibt. Manch ein Elternteil in einer Mietwohnung träumt schon von einem Haus mit Wäschekeller.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12459 » Talkpoints: 6,05 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Es kommt sicherlich auch auf die Wäsche darauf an. Wenn man beispielsweise kleine Kinder hat, die noch nicht auf die Toilette gehen, kann eben immer mal etwas passieren und dann sollte man das lieber nicht in einen Korb legen, sondern erst mal zwischenlagern, vielleicht schon mal vorbehandeln und dann waschen.

Ansonsten haben wir auch einen Wäschekorb und wenn dieser voll ist, wird gewaschen. Ich würde meine Wäsche nun auch nicht in der Badewanne stapeln, weil man da ja immer wieder alles hin und her räumen muss.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40453 » Talkpoints: 28,96 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Ich habe zwar keine Badewanne, aber selbst wenn ich eine hätte, könnte ich es mir nicht vorstellen, die schmutzige Wäsche darin zu lagern. Wenn man eine Badewanne hat, dann möchte man sie doch wenigstens hin und wieder mal benutzen, denke ich. Außerdem würde es mir zu unordentlich aussehen, wenn die Badewanne voller Schmutzwäsche liegt. Das wäre nichts für mich und darauf würde ich immer schauen, wenn ich im Bad wäre. Da finde ich einen Wäschekorb oder etwas in der Art, was ich auch direkt zur Waschmaschine transportieren kann, doch deutlich praktischer.

» Barbara Ann » Beiträge: 28186 » Talkpoints: 150,50 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Bei mir ist es ähnlich wie bei Malin. Da ich in einer WG wohne, kann ich meine Schmutzwäsche natürlich nicht einfach im Badezimmer verbreiten. Wir haben unsere schmutzige Wäsche alle in unseren Zimmern, wobei das auch gut so ist. Ganz abgesehen davon, haben wir aber auch gar keine Badewanne, also ist das auch nicht möglich.

Für mich würde das aber auch generell nicht in Frage kommen, auch wenn ich alleine wohnen würde und eine Badewanne hätte. Es ist doch nun kein Aufwand, die Schmutzwäsche in einen Wäschebehälter zu schmeißen. Das geht doch genauso schnell und sieht einfach viel besser aus. Ich finde, dass es furchtbar aussehen muss, wenn die Wäsche sich in der Badewanne stapelt. Das fällt einem doch direkt ins Auge. Ich würde auch überhaupt nicht wollen, dass meine Gäste dann direkt einen Blick auf meine schmutzige Unterwäsche hätten. Da würde ich mich einfach schämen und so etwas muss ja auch niemand sehen.

Wenn man eine Badewanne hat, dann möchte man diese doch zumindest ab und zu auch benutzen. Das geht ja aber nicht, wenn sich die dreckige Wäsche da befindet. Diese müsste man dann auch immer raus machen, zum Beispiel in den Wäschebehälter. Da kann man die Wäsche ja direkt auch lassen. Ich verstehe es also einfach nicht, weshalb man die Badewanne für so etwas verwenden muss. Für mich würde das einfach nicht in Frage kommen und ich kenne auch niemanden, der das so handhabt.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31969 » Talkpoints: 106,41 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Oh mein Gott, das klingt ja fürchterlich. Aber weißt du was? Meine Mutter hat die Schmutzwäsche auch immer in der Badewanne zwischengelagert und bei einem 5-Personen-Haushalt war das nicht wenig. Es hat niemanden gestört, niemand fand es schrecklich oder widerlich. Und wenn wir die Wanne benutzen wollten, was eigentlich jeden Samstag der Fall war, dann war sie sogar leer, weil meine Mutter den Wäschestapel dann soweit durchgewaschen hatte.

Unter der Woche sind wir in die Dusche gegangen. Gebadet wurde unter der Woche selten. Das Bad war jedoch groß genug und die Waschmaschine stand im Keller. Und am Ende des Tages landete halt die Wäsche des Tages in der Badewanne. Da meine Schwester schwerstbeeinträchtigt ist, kam es auch mal vor, dass sie ins Bett gemacht hat. Diese Sachen sind natürlich sofort in der Waschmaschine gelandet, so musste die normale Wäsche warten. Und dann waren da auch zwei Teenies, die die Sachen täglich zweimal gewechselt haben, weil Pubertiere.

Und wenn Besuch kam, dann war der Wäschehaufen auch weg. Ich kenne übrigens einige Familien, die es ähnlich gehandhabt haben. Die hat es auch nicht gestört, wenn der Besuch den Wäschehaufen mitbekommen hat. Unterwäsche wurde bei uns auch separat gewaschen, weil 60°C Grad Wäsche, aber die normalen Sachen wie Hosen, Shirts oder der nett aussehende Snoopy-Pyjama hat nie gestört.

Wir haben kein so riesiges Bad und haben einfach nicht den Platz, um die Wäsche in der Badewanne zu stapeln, da sie zeitgleich ja auch unsere Dusche ist. Wir haben hinter der Schlafzimmertür einen Wäschekorb, den ich übrigens als genauso mühsam empfinde wie Wäsche in der Badewanne.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11001 » Talkpoints: 4,70 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Nein, finde ich weder eigenartig noch unordentlich. Ich habe aus Platzgründen auch keinen Wäschekorb. Und wenn man die Badewanne wirklich nicht nutzt (was ich bei einer Familie mit Kindern allerdings komisch finde) dann kann man sie doch dafür zweckentfremden.

» Sternenbande » Beiträge: 1821 » Talkpoints: 70,02 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^