Schmeckt Erbsenmilch der Originalen am ähnlichsten?

vom 29.11.2020, 12:29 Uhr

In meinem Umfeld gibt es mittlerweile einige Veganer, die natürlich auch hier und dort versuchen, mich mal an die Geschmäcker heranzuführen. Generell probiere ich auch alles, was man mir empfiehlt, aber bei der sogenannten Erbsenmilch bin ich noch skeptisch.

Eine Bekannte behauptet, dass der morgendliche Teller Müsli oder Cornflakes wohl mit der Erbsenmilch einer originalen H-Vollmilch am ähnlichsten schmecken würde. Lediglich ein wenig Zucker müsste man nutzen, um den originalen Geschmack zu kreieren.

So recht kann ich das allerdings nicht glauben. Da ich auch zu viele Soja-Milch Varianten ausprobiert habe, wo mir fast schon schlecht wurde, bin ich der Erbsenmilch gegenüber skeptischer denn je.

Sicherlich sind Eure Geschmäcker auch ganz unterschiedlich, aber ich würde von Euch gerne wissen, ob Ihr Erbsenmilch als guten Ersatz zur H-Vollmich empfindet oder genau das Gegenteil? Wonach schmeckt die Erbsenmilch Eurer Meinung nach wirklich?

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5594 » Talkpoints: 0,12 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Erbsenmilch ist für mich nicht sehr lecker. Es schmeckt eher nach der Sojamilch oder Reismilch. Ich kann das nur schwer beschreiben, aber man merkt total, dass das keine normale Milch ist. Bei den Milchersatzwaren finde ich Hafermilch und Mandelmilch noch am leckersten, aber nach normaler Milch schmeckt das alles nicht.

» vde » Beiträge: 292 » Talkpoints: 77,42 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^