Schädlich, wenn sich Geräte komplett entladen?

vom 22.03.2018, 08:59 Uhr

Ich habe einen Ebook-Reader und ein Tablet, die ich beide nicht immer täglich benutze und es auch schon mal vorkommt, dass diese längere Zeit liegen, ohne in Benutzung zu sein. So ist es dann oft der Fall, dass der Akku leer ist und ich die Geräte neu laden muss, wenn ich sie dann verwenden möchte.

Jetzt habe ich gehört, dass es für solche Geräte schädlich sein soll, wenn sie sich tiefenentladen und dann neu geladen werden müssen. Das würde die Geräte auf die Dauer kaputt machen. Mein Ebook-Reader zieht eigentlich kaum Strom, wenn er im Standby-Modus ist. Trotzdem möchte ich natürlich möglichst lange etwas von den Geräten haben.

Ist es da wirklich schädlich, wenn sich die Geräte komplett entladen? Sollte man sie lieber ausschalten, wenn man sie längere Zeit nicht benutzt? Wie macht ihr das? Ist euch schon ein Gerät kaputt gegangen, weil sich der Akku immer komplett entladen hat?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26059 » Talkpoints: 2,45 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Dass es schädlich sein soll, wenn ein Gerät mal kurzfristig tiefentladen wird, davon habe ich noch nichts mitbekommen. Allerdings hatte ich mal eine Digicam jahrelang im Schrank liegen und diese war derart entladen, dass ich den Akku nicht mehr laden konnte. Das hat auch nichts mit dem ausschalten zu tun, denn der Akku geht auch so runter, wenn man ein Gerät lange Zeit nicht nutzt.

Benutzeravatar

» walker1 » Beiträge: 104 » Talkpoints: 31,44 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Davon habe ich auch schon gehört bzw. wurde mir das auch so gesagt, aber bislang haben alle Geräte einige Tage Tiefentladung gut überstanden. Was ich leider aber wirklich feststellen musste, war die Tatsache, dass ein Akku im völlig entladenden Zustand schon nach einigen Wochen kaputtgehen kann. So ist es uns bei einem Laptop passiert, der einige Zeit im Schrank gelegen hatte. Als ich ihn wieder laden wollte, musste ich feststellen, dass der Akku sich in der kurzen Zeitspanne schon kaputt gelegen hatte. Er funktioniert jetzt nur noch über Stromzufuhr.

» Verbena » Beiträge: 2340 » Talkpoints: 5,30 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Zurück zu Technik & Elektronik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^