Rundfunkbeitrag an Inflation koppeln sinnvoll?

vom 11.06.2018, 05:48 Uhr

Laut Medienberichten ist vorgeschlagen worden, die Höhe des Rundfunkbeitrags zukünftig an die Inflation des Landes zu koppeln. Soll heißen, dass der Rundfunkbeitrag selbst steigen würde, wenn die Inflation steigt. Es sollen damit stabile Einnahmen gesichert werden. Was haltet ihr von dieser Idee? Meint ihr, dass sich dieser Vorschlag durchsetzen wird? Sollte man eurer Ansicht nach die Höhe der Rundfunkgebühren an die Inflation des Landes koppeln oder haltet ihr das für kontraproduktiv? Welche Vorteile und Nachteile seht ihr hierbei?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19731 » Talkpoints: 0,56 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Zurück zu Aktuelles

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^