Prominente als Räuchermännchen super Geschäftsidee?

vom 09.01.2021, 10:40 Uhr

Ein Holzwarenkünstler und Spiezeughersteller aus dem Erzgebirge hat den Virologen Prof. Dr. Christian Drosten als Räuchermännchen kreiert. Die Nachfrage ist so enorm, dass er in seinem Betrieb zusätzliche Mitarbeiter für längere Zeit beschäftigen kann. Ich finde die Kreation sehr gelungen.

Welche Prominente könnt ihr euch noch als Räuchermännchen oder Räucherweibchen vorstellen? Wie könnte man diese darstellen? Bei Christian Drosten steigt ja der Rauch aus dem Kopf, weil er sein Gehirn benutzt, außerdem steht er auf einem Corona-Virus. Könnt ihr euch zum Beispiel Angela Merkel als Räucherweibchen vorstellen? Durch welche Accessoires könnte man sie charakterisieren?

» blümchen » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich finde die Idee auf jeden Fall gut und denke, dass man das eigentlich mit allen Prominenten machen kann. Wo dann der Rauch rauskommt ist ja auch egal, aber die Figuren sehen dann ja sicherlich schön aus und man kann dann einfach das Räuchermännchen wieder etwas beliebter machen, auch für die junge Generation. Eine moderne Gestaltung ist dafür aber meiner Meinung nach sehr wichtig. Bei Drosten ist es natürlich sehr gut, weil er auch ein Denker ist und es dann eben auch einen gewissen Humor hat, aber das muss ja nicht immer der Fall sein, um als schön empfunden zu werden.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 47746 » Talkpoints: 6,02 » Auszeichnung für 47000 Beiträge


Ich finde die Idee nicht so gut. Menschen welche Vorbildcharakter haben sollten sich so nicht noch vermarkten. Mit einem Räuchermännchen von einem Virologen / Experten Geld zu verdienen und die Pandemie indirekt als Marketingbeschleuniger für solche Gadgets zu nutzen, finde ich aus meiner Sicht heraus mehr als daneben.

Mir reichen schon die Leute, welche diverse Masken und so weiter billig aufkaufen und dann für Wucherpreise weiter verkaufen. Beides würde ich nicht mit einem Kauf unterstützen. Es gibt genug andere Menschen, die jeden Tag ihr Leben riskieren und sich für Menschen einsetzen, mehr als irgendwelche Experten die im Grunde nur in irgendwelchen Büros, Meetings usw. sitzen und kaum Kontakt zu Infizierten haben.

Personifizierte Räuchermännchen von Ärzten, Verkäufern, Pflegepersonal usw. das wäre eine Tat wo wahre Alltagshelden gewürdigt werden und die Erlöse denen zukommen müssten. Am Ende verdient in der Krise wieder nur der oder die, welche eh schon genug Geld haben und nicht die, welche es wirklich verdient haben und gebrauchen könnten.

» Nebula » Beiträge: 3041 » Talkpoints: 6,06 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Nun ja, ganz so ernst muss man das jetzt auch nicht nehmen und die allgemeine Kapitalismuskeule über einer netten Idee schwingen. Ich kann mich auch noch an das Drosten-Räuchermännchen erinnern damals (der Link im ersten Beitrag funktioniert nicht mehr) und ich weiß noch, dass ich es total witzig gefunden habe. Zwar habe ich mir keines gekauft, aber für einen Moment war ich zumindest versucht. :wink:

Er selbst fand die Idee übrigens auch Klasse und lustig, und damit ist doch alles gut. Auch steckt nicht Drosten selbst hinter dieser Idee, sondern ein Spielwarenhersteller, der einfach eine lustige Idee für ein Räuchermännchen hatte. Ob das mit anderen Prominenten auch funktionieren würde, weiß ich nicht, hier ist die Idee ja als solche originell, weil sie demonstriert, wie sehr Drosten vor lauter Forschung und Arbeit der Kopf raucht.

» Verbena » Beiträge: 4869 » Talkpoints: 3,79 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



@blümchen: Angie als Räucherfigur, um mal geschlechtsneutral zu bezeichnen, gab es schon Drosten. Und ja ich finde die Dinger recht witzig, auch wenn ich solche Figuren nicht kaufe.

@Nebula: Das nennt sich einfach Marktwirtschaft. Man hat eine Idee, setzt sie um und wenn sich das Ergebnis verkaufen lässt, dann ist auch eine Nachfrage da. Für einen gewinnorientierten Betrieb ist das ein ganz normales Vorgehen. Wenn es niemand kaufen würde, täte man da ja bei den klassischen Figuren bleiben.

» Punktedieb » Beiträge: 17970 » Talkpoints: 16,03 » Auszeichnung für 17000 Beiträge


Und schon wieder ein toter Link. Error 404. Offensichtlich wurde die Seite gelöscht. Unter folgendem Link findet man aber Generelles über."Räuchermännchen" Und hier geht es um "Prominente" Linkauswahl Zufall hier

» Gorgen_ » Beiträge: 1079 » Talkpoints: 379,54 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^